Die Zwerge sind eine alte, robuste und einzigartige Kultur. Sie verließen in der Vergangenheit nur selten ihre Bergfestungen in Khaz Modan. Doch eine Entdeckung veränderte alles – man fand heraus, dass die Zwerge vor sehr sehr langer Zeit von mächtigen Titanen aus Stein heraus erschaffen worden sind. Nun haben sie ihre Kundschafter in alle Winkel des Landes entsandt um weitere Beweise für ihre Herkunft, sowie die letzten verborgenen Vermächtnisse der Titanen zu finden. Sie waren schon immer Verbündete der Menschen und sind mit Mut und Tapferkeit sofort zur Stelle, wenn es daran geht ihre Freunde zu verteidigen.

Zwerge im Spiel

Zwerge starten gemeinsam mit ihren entfernten und kleineren Verwandten den Gnomen in Eisklammtal, einem kleinen Ort im Südwesten von Dun Morogh. Von dort führt eine Trogg-verseuchte Passage in die weiten verschneiten Länder der Zwerge. Die in den Berg-gemeiselte Zwergen-Hauptstadt Eisenschmiede ist schon durch ihr gewaltiges Tor für jeden Besucher ein Highlight in Azeroth. Andere wichtig Städte der Zwerge sind unter anderem Kharanos, Thelsamar und Menethil (zusammen mit Menschen bewohnt). Zwerge sind mit ihren Flinten sowohl Meister des Fernkampfes, als auch mit ihren mächtigen Streitäxten und -hämmern unermüdliche Krieger an vorderster Front. Welche der fünf den Zwergen verfügbaren Klassen man wählt, bleibt aber jedem selbst überlassen.

Eigenheiten/Vorteile

  • Volksfertigkeit: Steingestalt – Entfernt jegliche Gift-, Krankheits-, Fluch-, Magie- und Blutungseffekte. Zusätzlich wird jeglicher erlittene körperliche Schaden 8 Sek. lang um 10% verringert.
  • Frostwiderstand: Die Zwerge verfügen über eine natürliche Widerstandsfähigkeit gegen Frostmagie. Hierdurch sind sie nicht so anfällig für Frostzaubern.
  • Schatzsucher: Findet mehr Archäologiefragmente und die Geschwindigkeit des Untersuchens ist erhöht.
  • Macht des Berges: Zwerge kämpfen mit starker Konzentration und erhalten einen Bonus auf kritische Treffer.

Verfügbare Klassen:

Startgebiet

  • Eisklammtal (Dun Morogh)