Nachdem in der 14. und 15. Kalenderwoche 2010 es eine umfangreiche Vorschau zu den Klassenänderungen vom nächsten Addon Cataclysm gab, stellten sich am 16. April die Entwickler den Fragen der Community in einem großen Fragen und Antworten über Twitter.

Welche Fragen sich die Entwickler stellen mussten und wie ihre Antwort lautete, könnt ihr auf den nächsten fünf Seiten nachlesen. Wir wünschen euch dabei viel Spaß. Weitere Informationen könnt ihr übrigens auch in unserer Cataclysm-Sektion finden.

Allgemeine Fragen zu Cataclysm

F: Habt ihr vor, alle Flugreittiere mit 280% Geschwindigkeitserhöhung auf 310% zu erweitern, sobald man eines mit 310% besitzt oder bezieht sich dies nur auf erworbene Reittiere?
A:
Unser derzeitiges Vorhaben sieht so aus, dass wir in Cataclysm einen neuen Flug-Rang zur Verfügung stellen wollen, der es allen fliegenden Reittieren erlaubt sich mit 310% Geschwindigkeitserhöhung zu bewegen (auch die 280% Reittiere). Schneller als das werden Reittiere wahrscheinlich nicht werden. Wir mögen es nicht besonders, dass man aufhört seine älteren Reittiere zu nutzen, sobald man ein 310er erhalten hat.

F: Wenn die Reitgeschwindigkeit von 310% beim Lehrer gekauft werden kann, bedeutet das, dass wir von Anfang an in Azeroth fliegen können?
A:
Wir müssen über das Konzept von ‘Altwetterflug‘ nachdenken. Spaß beiseite – es ist sehr wahrscheinlich, dass ihr euch von Anfang an in die Lüfte schwingen könnt.

F: Wird es in Zukunft mehr Tierfamilien geben oder werden wir schlichtweg weitere Zusätze zu den bereits existierenden sehen?
A:
Wir sind uns noch nicht sicher, ob es neue Tierfamilien geben wird oder nicht, es wäre aber möglich. Ihr könnt davon ausgehen neue Affen, Füchse und andere neue mögliche Begleiter zu sehen.

F: Werden Relikte und Zauberstäbe in Cataclysm mehr Aufmerksamkeit erhalten?
A:
Wir wollen Relikte nicht mehr auf einzelne Klassen beschränkt gestalten. Anders ausgedrückt könnte es ein +Stärke-Relikt geben, das ein Todesritter oder Paladin gebrauchen könnte. Wir gehen davon aus, dass wir dadurch mehr Relikte in das Spiel einbauen können, ohne dass sie zu speziell gestaltet werden müssten. Sie werden sich mehr wie Zauberstäbe anfühlen.

Wie wir Zauberstäbe und Relikte verstärkt in das Gameplay mit einbeziehen können ist etwas, das wir oft besprochen haben. Im Endeffekt wollen wir Hexenmeister, Magier und Priester aber eher ihre Zaubersprüche nutzen sehen, als dass sie Gegner mit ihren Zauberstäben beharken. In Cataclysm gehen wir nicht davon aus, dass viele Spieler Zauberstäbe nutzen werden, auch nicht in den frühen Stufen.

F: Wenn ihr sagt ihr wollt die Relikte angleichen, beinhaltet dies ebenfalls die Götzen der Druiden?
A:
Druiden, Schamanen, Paladine und Todesritter. Es ist möglich, dass wir einige beibehalten, die sehr spezifisch für verschiedene Klassen oder Talentverteilungen sind. Insgesamt sind wir aber nicht sehr zufrieden mit der derzeitigen Mechanik in der eine Fähigkeit einen Proc auslöst, der einen mit einem Stärkungszauber versieht. Wenn man die Fähigkeit nicht oft benutzt, dann ist der Gegenstand furchtbar und sie fühlen sich bereits sehr passiv an.

Gleichzeitig ist der Fakt, dass wir so viele anbieten müssen, ein Problem und hält uns davon ab euch die Wahl darüber zu geben, welches man benutzen sollte. Daher gibt es mit jedem Tier die neue Version für Wiederherstellung-Druiden oder Verstärker-Schamanen. Es wäre eine interessantere Entscheidung, wenn es ein Krit + Intelligenz oder Tempo + Intelligenz Relikt geben würde, zwischen denen man wählen kann.

F: Was wird mit Edelsteinen und Verzauberungen auf Ausrüstung passieren, die Werte bieten, die es mit Cataclysm nicht mehr geben wird?
A:
Wir werden die meisten Edelsteine und Verzauberungen, die veraltete Werte wie Rüstungsdurchschlagkraft oder Verteidigungswertung besitzen, anpassen.

F: Mit Wrath of the Lich King raiden mehr Spieler als jemals zuvor. Werdet ihr den Schwierigkeitsgrad anheben, um unsere neu dazugewonnenen Fähigkeiten und Erfahrungen mit einzubeziehen?
A:
Der heroische Schwierigkeitsgrad ist für Spieler gedacht, die eine größere Herausforderung suchen. Eines der Dinge, die wir von der Eiskronenzitadelle gelernt haben ist, dass wir die heroischen Versionen erst so spät zugänglich gemacht haben, dass die Spieler bereits jede Menge Übung mit den normalen Begegnungen hatten, womit der Schritt auf die heroischen Modi geringer war als zum Beispiel in Ulduar.

Dort haben einige Spieler noch immer Teile der Bossmechaniken gelernt, während sie bereits die schweren Modi angegangen sind. (Zu unserer Verteidigung wollen wir anmerken, dass wir zu dem Zeitpunkt zu dem wir die Eiskronenzitadelle zur Verfügung gestellt haben, bewusst die Entscheidung getroffen haben Spieler nicht vor die Wahl zu stellen, ob sie Hardmode-Raids machen möchten oder an den Feiertagevents teilnehmen wollen.)

F: Könnt ihr Gruppenkontrolle in Schlachtzügen und Instanzen für fünf Spieler wieder zu einem wichtigen Teil des Spiels machen?
A:
An dieser Stelle ein empathisches “Ja”.

F: Vielen Dank für diesen Chat! Ich habe das Gefühl, viele der angekündigten Änderungen geschehen im Hinblick auf das PvP. Verschiebt sich der Fokus des Spiels mehr in Richtung PvP?
A:
Zurzeit versuchen wir, Fähigkeiten interessanter zu gestalten und ihnen bestimmte Nischen zu geben, anstatt einfach einen weiteren ‘Finsterer Stoß‘ mit einem anderen Namen hinzuzufügen. Viele von den Talenten und Fähigkeiten, die wir am Anfang hinzufügen, scheinen auf den ersten Blick nur für das PvP gedacht zu sein. Mit der Zeit werden sie sich aber auch in PvE-Situationen als nützlich erweisen (wie es zum Beispiel bei ‘Dispersion‘, ‘Körper und Geist‘ oder ‘Taifun‘ der Fall war).

F: Werden Spieler ihre Rüstung aufgrund der Meisterschaft-Boni, die von den Rüstungsklassen gewährt werden, nicht mehr ‘abwerten‘ wollen, also zum Beispiel von Leder auf Stoff?
A:
Das ist die Idee dahinter. Spieler können nach wie vor die niedrigere Rüstung tragen, aber sie werden dadurch einige Werte einbüßen.

F: Könnt ihr uns verraten, wie uns der ‘Pfad der Titanen‘ belohnen wird und womit? Talentpunkte? Neue Talente?
A:
Die Pfade erlauben euch eine neue Art von Glyphen, genannt “Uralte Glyphen”. Sie verstärken keine klassenspezifischen Fähigkeiten, weil sie mit allen Klassen funktionieren sollen. Sie bieten dagegen Boni, die für eine Vielzahl von Klassen nützlich sein können und teilweise auch neue Fähigkeiten. Falls ihr eure Aktionsleiste schon gut gefüllt habt, werdet ihr vermutlich eher eine uralte Glyphe mit passiven Boni statt aktiven Fähigkeiten bevorzugen.

F: Habt ihr als Entwickler etwas von dem Erscheinen der Todesritter gelernt, das ihr für mögliche weitere Klassen in der Zukunft im Hinterkopf behalten wollt?
A:
Hm, vielleicht hören wir nicht mehr auf Feedback aus der Community, das besagt, dass Klassen mehr Fähigkeiten, Schaden und Überlebensfähigkeit brauchen? Nur Spaß! :-)
Eine neue Klasse hinzuzufügen ist eine große Herausforderung und deswegen möchten wir das auch nicht mit jeder Erweiterung tun. Das ist eine wirklich gute Frage und wir würden gerne etwas länger darüber nachdenken (während wir nicht ganz so viele Fragen über Twitter beantworten).

F: Wird Ragnaros in Cataclysm eine neue Waffe führen, wenn man daran denkt, dass wir seinen Hammer gestohlen und neu geschmiedet haben? Ich bin mir sicher, er wird darüber nicht wirklich erfreut sein.
A:
Als ob die Waffe jemals für euch gedroppt wäre.

Auf der anderen Seite, gibt es wirklich eine so große Nachfrage für eine Waffe mit Stärke, Ausdauer, Feuerresistenz und einem kosmetischen Feuerball-Proc? :)

F: Wird das neue Bonus-System für Gilden das Ende kleinerer Gilden sein?
A:
Es ist nicht unser Ziel Spieler dazu anzuhalten ihre derzeitigen Gilden zu ändern. Wir wissen, dass einige Spieler kleinere und andere größere Gilden bevorzugen und wir wollen nicht von euch verlangen, dies zu ändern.

F: Über welche Verbesserungen für das Userinterface denkt ihr nach, besonders im Hinblick auf Schlachtzugheilung?
A:
Wir würden gerne das Standard-Blizzard-Interface überarbeiten. Es hat einige gewichtige Nachteile, so etwa das Unvermögen gleichzeitig Stärkungs- und Schwächungszauber anzuzeigen. Wir werden höchstwahrscheinlich nie so weit wie einige Mods gehen, weil sie eine Menge Anpassungen zulassen, was wiederum der Grund ist, warum sie so beliebt sind. Wir denken die Spieler verdienen ein voll funktionstüchtige Schlachtzug-UI, wenn man kein Fan vom Installieren vieler Mods ist.

Wir hoffen diese Änderung mit Cataclysm einführen zu können, aber wir ändern das UI für das Zauberbuch, die Talente, das Berufsfenster, die Charakterstatistiken, die Gilde, die Freundesliste und wahrscheinlich ein Dutzend anderer Dinge, die mir gerade nicht einfallen. Im Endeffekt läuft es also darauf hinaus, wie viel Zeit uns zur Verfügung steht.

F: Welche Arten von Interface-Anpassungen sind für Cataclysm geplant?’Finsternis‘ und’Seelensteine‘ sind zwei, gibt es noch weitere?
A:
Wir haben bereits die Berufe aus dem Reiter mit den Fertigkeiten genommen und ihnen eine coole neue Seite im Zauberbuch gegeben. Ehrlich gesagt haben wir den Reiter mit den Fertigkeiten komplett entfernt, weil es keine Waffenfertigkeiten mehr geben wird. Wir haben ein neues Interface für die Talente, das alle Talentbäume und die passiven Boni anzeigt, ohne dass man scrollen muss.

Wir ändern das Glyphen-UI, damit es mit dem Pfad der Titanen zusammen funktioniert. Wir ändern das UI für das Einreihen in die PvP-Schlachtfelder, damit gewertete Schlachtfelder abgedeckt sind. Wir wollen das V-Namensplaketten-Feature verbessern. Wir wollen die verfügbaren Informationen beim Leveln erweitern, damit man eine bessere Übersicht darüber hat welche neuen Zauber und Features einem nun zur Verfügung stehen. Wir experimentieren außerdem an besseren Wegen Stärkungs- und Schwächungszauber zu organisieren und Procs sowie Abklingzeiten besser zu kommunizieren.

zur nächsten Seite »