Vom 16. Dezember bis zum 2. Januar findet das alljährliche Winterhauchfest statt. Alle, die noch nicht genug von Weihnachten haben und sich auch in WoW ins weihnachtliche Getümmel stürzen möchten, haben hier ihre Gelegenheit dazu. Der Meta-Erfolg ist wieder für den Violetten Protodrachen notwendig und zudem erhält man wieder zahlreiche Erfolge, Quests und Spielereien.

Nachfolgend erfahrt ihr alle wichtigen Informationen zu den Quests, Erfolgen und Belohnungen des Winterhauchfests in World of Warcraft. Hinweis: Der Guide basiert auf dem Winterhauchfest 2016. Sollte sich etwas ändern, aktualisieren wir den Guide entsprechend.

Allgemeine Fakten zum Winterhauchfest

Zeitraum: 16. Dezember bis 2. Januar
Orte: Eisenschmiede und Orgrimmar
Meta-Erfolg: Winterhauchengel
Titel: Winterhauchengel

Die Geschichte des Winterhauchfestes

In vielen Kulturen ist das Ende des Jahres eine Zeit des Wandels. Auch in WoW hat diese Zeit für die Völker Azeroths verschiedene Bedeutungen.

Der Begriff Winterhauch geht dabei auf ein Wesen zurück, dass alle als Altvater Winter kennen. Wenn er über die Welt fliegt, so ist sein Umhang der Winter, der sich über die Welt legt und so den Winterhauch entstehen lässt. Diesen Hauch erleben die Bewohner Azeroths als Schnee.

Die Zwerge sehen dabei Altvater Winter als einen der Titanen an und verehren ihn dementsprechend, da die Zwerge laut ihren eigenen Aussagen von den Titanen indirekt abstammen. Die anderen Völker nutzen das Winterhauchfest um zu feiern, Geschenke auszutauschen, für das gute Jahr zu danken oder für das kommende Jahr zu beten.

Änderungen am Winterhauchfest im Jahr 2016

In den vergangenen Jahren hat Blizzard immer wieder die einzelnen Feiertage überarbeitet und zum Beispiel neue Belohnungen ins Spiel gebracht. Für das Winterhauchfest gab es in der Vergangenheit schon einige große Updates und auch im diesem Jahr gibt es wieder Neues zu erleben. Unter anderem gibt es zwei neue Spielzeuge: die Winterhauchwegwerfkleidung und den Endothermischer Strahler.

Mit der Winterhauchwegwerfkleidung könnt ihr eine Kleidertruhe aufstellen, aus der sich eure Schlachtzugs- oder Gruppenmitglieder ein Outfit holen können. Es gibt jeweils ein rotes und ein grünes Outfit, einmal mit kurzen und einmal mit langen Hosen.

Der Endothermische Strahler ist eine Hommage an die Heldin Mei aus Blizzards Shooter Overwatch und ihr könnt dieses Spielzeug aus einem Winterhauchgeschenk erbeuten. Die Geschenke erscheinen ab dem 25. Dezember 2016 unterm Weihnachtsbaum in den großen Städten. Findet ihr das Spielzeug, bekommt ihr zeitgleich auch den Erfolg Brr… es ist kalt hier drin.

Des Weiteren wurden die Dekorationen in den Städten grafisch aufgewertet, so dass die Blumenkränze und geschmückten Bäume nun auch in einer hochauflösenden Qualität zu finden sind. In Dalaran, Eisenschmiede und Orgrimmar findet ihr ab sofort Schneekugeln, die ihr betreten könnt und danach zu einem Gnom werdet. Der Miniaturwinterhauchbaum besitzt außerdem ab sofort ein Itemlevel 835.

Winterhauchfest Erfolge

Wie bei jedem Festtag, so erwartet euch auch beim Winterhauch-Fest der ein oder andere Erfolg. Wir unterscheiden hier wieder zwischen den Erfolgen, welche ihr für den Meta-Erfolg und damit für den Violetten Protodrachen braucht und Erfolgen, die ihr einfach nur aus Spaß an der Freude machen könnt.

Erfolge für den Meta-Erfolg

Auf Metzen!:
Die benötigte Quest So was Gemeines (Allianz) / So was Gemeines (Horde) ist eine tägliche Gruppenquest, bei welcher ihr euch auf den Weg ins Vorgebirge des Hügellandes in die Nähe der Eisfellhöhle macht (42/41), um Metzen aus den Fängen des monströsen Griesgrams zu befreien. Der Boss ist zwar nicht wirklich schwer, aber allein wegen seines Lebenspunktepolsters solltet ihr euch ein paar Freunde mitbringen.

Mitten ins Gesicht (Allianz) / Mitten ins Gesicht (Horde):
Die Schneebälle bekommt man bei den Händlern in den Hauptstädten. Sobald ihr einen Schneeball habt, macht euch auf den Weg nach Eisenschmiede bzw. Donnerfels und gebt eurem Anführer mal einen auf die Mütze.

Alle Jahre wieder:
Für diesen Erfolg müsst ihr drei Teile des Winterverkleidungssets tragen und eine Früchtepastete essen. Die Winterverkleidung kann ein Schneider mit passendem Rezept herstellen. Das Gleiche gilt bei den Stiefeln, die euch in Lederer herstellen kann. Die Kopfbedeckungen sind als sehr seltene Drops bei ausgewählten Bossen in Instanzen zu finden. Wichtig dabei ist: Es ist völlig egal, welche Farbe eure Kleidung hat. Rot und Grün können wild kombiniert werden.

Auch schwieriger ist es, an Graccus hausgemachte Früchtepastete zu kommen, denn diese kann man nur in einer Geschenkverpackung finden, welche ihr bekommt, wenn per Post bekommt, wenn ihr folgende Quests abgeschlossen habt: Leckereien für Altvater Winter (Allianz) / Leckereien für Altvater Winter (Horde) oder So was Gemeines… (Allianz) / So was Gemeines… (Horde).

Die Mützen gibt es als Beute bei Hohepriesterin Azil aus dem Steinernen Kern, Corla aus den Schwarzfelstiefen, Admiral Knurreißer aus den Todesminen, Lord Godfrey aus Burg Schattenfang und Drahga Schattenbrenner aus Grim Batol. Ansonsten gibt es die Mütze auch als Welt-Random-Drop, die Dropchance ist aber mehr als niedrig.

Leise rieselt der Schnee:
Eine Hand voll Schnellflocken erhaltet ihr mit etwas Glück, wenn ihr /küssen bei einem Winterfeiernden anwendet. Danach könnt ihr euch aufmachen und die folgenden Rassen-/Klassenkombinationen berieseln:

  • Orcischer Todesritter
  • Menschlicher Krieger
  • Taurischer Schamane
  • Nachtelfischer Druide
  • Untoter Schurke
  • Trollischer Jäger
  • Gnomischer Magier
  • Zwergischer Paladin
  • Blutelfischer Hexenmeister
  • Draeneischer Priester

Um die Kombinationen der gegnerischen Fraktion zu erreichen, bieten sich Raideingänge oder eben die gegnerischen Hauptstädte an. Natürlich könnt ihr auch ein Schlachtfeld dazu nutzen :)

Der Winterhauch-Gourmet:
Man muss bei diesem Erfolg einen Lebkuchen, einen Eierflip und einen heißen Apfelwein herstellen. Die Materialien und Rezepte gibt es bei den Eventhändlern in den Hauptstädten.

Benötigt wird:

Ein frostiger Tanz:
Das Verkleidungsset gibt es als Belohnung per Post, wenn man Altvater Winter hilft, Metzen zu retten. Wenn ihr euch dann in einen Schneemann verwandelt habt und in Dalaran seid, visiert einen anderen Schneemann an und gebt /tanzen in den Chat ein.

Kleiner Helfer in der Not:
Am Tor von Eisenschmiede oder beim Flugmeister in Orgrimmar stehen die Winterwundervolt-Maschinen, die euch in einen Gnom verwandeln. Danach geht es verkleidet auf ein beliebiges Schlachtfeld, in dem es gilt, 50 ehrenhafte Siege verkleidet zu erlangen.

Tra-la-la-la-Orgi’la:
Für diesen Erfolg benötigt man einen konservierten Tannenzweig, um das Flugtier in ein Rentier zu verwandeln. Danach geht es nach Orgri’la in den Schergrat. Dort muss man dann die Daily-Quest Und wieder ein Bombenagriff! mit transformiertem Flugtier abschließen.

Sollte nicht genug Ruf vorhanden sein, muss man erst die diversen Quests bei den Ogern abschließen, ehe man die Daily annehmen darf.

Einfach grässlich:
Diesen Erfolg erhält man durch die Quest Ein Dankeschön von Kokelwälder! (Allianz) / Ein Dankeschön von Kokelwälder! (Horde), die man annehmen kann, nachdem man das erste Mal Metzen gerettet und die Süßigkeiten zurückgebracht hat.

Brüderliche Weihnacht (Allianz) / Brüderliche Weihnacht (Horde):
Den Mistelzweig erhält man, wenn man in den Gasthäusern Feiernde küsst (/küssen). Danach geht es zu den folgenden Personen, bei denen ihr den Mistelzweig anwenden müsst:

Für Allianz:

  • Bruder Kristoff – Sturmwind, direkt vor der Kathedrale
  • Bruder Joshua – Sturmwind, am großen Alter in der Kathedrale
  • Bruder Crowley steht im rechten hinteren Keller in der Kathedrale
  • Bruder Cassius steht in der Kathedrale neben dem Erste-Hilfe-Lehrer
  • Bruder Benjamin – läuft querbeet durch die Kathedrale
  • Bruder Wilhelm – Goldhain im Wald von Elwynn
  • Bruder Nimetz – Rebellenlager im Schlingendorntal
  • Bruder Kraman- Theramore in den Düstermarschen

Für Horde:

  • Bruder Malach – Unterstadt, im Kriegsviertel
  • Bruder Keltan – auf dem Horde-Luftschiff in Eiskrone
  • Durgot Wolfsbruder – Kriegshymnenfeste in der boreanischen Tundra

“Waren wir brav dieses Jahr?”:
Mit der einfachste Erfolg: Ab dem 25. Dezember stehen unter dem großen Weihnachtsbaum Geschenke. Eines aufmachen. Fertig.

Erfolge, die nicht für den Meta-Erfolg benötigt werden

Boss auf der Erbse / Boss auf der Erbse:
Besorgt euch ein erbsengewehr von den Festtagshändlern und macht euch auf die Jagd nach den Anführern der gegnerischen Fraktion!

Krachbummfliegerass/ Krachbummflieger
Schnappt euch die Steuerung des Krachbummfliegers, den es vermutlich in Altvaters Kiste der Größe und Altvaters Beutel geben wird und geht auf die Jagt nach den beiden Erfolgen!

Süßer die Feinde nie klingen / Süßer die Feinde nie klingen:
Den Grelle Winterhauchpulli gibt es in den Geschenken, welche ab dem 25. Dezember unter den Weihnachtsbäumen in Orgrimmar oder Eisenschmiede findet. Damit begebt ihr euch in die feindlichen Hauptstädte, um mit Hilfe dieses Pullis ein Weihnachtslied anzustimmen.

Krachbumm:
Tut euch mit einem Freund zusammen und erringt 25 Siege über den Krachbummflitzer des Freundes.

Das sind doch beides Fußbälle…:
Dieser Erfolg bzw. diese Heldentat wurde 2012 zum Winterhauchfest hinzugefügt. Ihr müsst dafür nur die den Fußball sowie den Football aus den Winterhauch Geschenken bekommen. Diese findet ihr ab dem 25. Dezember unter den Winterhauchbäumen in Orgrimmar und Eisenschmiede. Doch dazu benötigt ihr jeweils einen Charakter der beiden Fraktionen, denn den Fußball gibt es nur in Orgrimmar, den Football nur in Eisenschmiede.

Habt ihr Glück und findet eine Krachbummflambiererfernsteuerung in euren Geschenken, erhaltet ihr außerdem den Erfolg Krachbummflambierer.

Der Meta-Erfolg

Der Meta-Erfolg des Winterhauchfestes bringt euch den Titel “Winterhauchengel”. Dieser Meta-Erfolg ist Voraussetzung für Was für eine lange, seltsame Reise….

Der Meta-Erfolg dieses Events ist: Winterhauchengel

Weiter zur nächsten Seite