Die Funktion fügt den Spieler mit dem angegebenen Namen zur Freundesliste hinzu. Ist der Spieler bereits in der Liste, wird der Befehl ignoriert.

AddFriend(Name);

Parameter

  • (String) Name
    Der Name des Spielers der in die Liste aufgenommen werden soll.


Rückgabewerte

keine Rückgabewerte erwartet

Beispiel

Das folgende Beispiel zeigt, wie man das aktuell gewählte Ziel (Spieler) in die Freundesliste aufnimmt oder den Namen direkt angibt

  1. if(UnitIsPlayer("target") and not UnitIsEnemy("target","player")) then
  2. AddFriend(UnitName("target"));
  3. else
  4. AddFriend("IrgendeinName");
  5. end

Hinweise

  • Ist der Name nicht bekannt, wird der Befehl ignoriert.

zurück zur WoW-API Übersicht