Die Funktion überprüft, ob die beiden angegebenen Einheiten feindlich zueinander eingestellt sind.

feindlich = UnitIsEnemy(UnitID1,UnitID2);

Parameter

  • (String) UnitID1
    Platzhalter für die erste gewünschte Einheit. siehe UnitID
  • (String) UnitID2
    Platzhalter für die zweite gewünschte Einheit. siehe UnitID


Rückgabewerte

  • (Boolean) feindlich
    Wahr/Falsch-Wert, ob die Einheiten Feinde sind.


Beispiel

Das folgende Beispiel untersucht ob das aktuelle Ziel ein Feind ist

  1. if(UnitExists("target")) then
  2. if(UnitIsEnemy("target","player")) then
  3. DEFAULT_CHAT_FRAME:AddMessage("Spitz das Messer, leck die Zähne, den machst du platt!");
  4. else
  5. DEFAULT_CHAT_FRAME:AddMessage("Locker bleiben, der/die ist OK");
  6. end
  7. end

Hinweise

  • Es ist sinnvoll zwei Unterschiedliche UnitIDs zu verwenden.
  • Gruppenmitglieder können niemals der Spieler oder andere Gruppenmiglieder sein.
  • Raidmitglieder können Gruppenmitglieder oder der Spieler sein, aber nicht andere Raidmitglieder.

zurück zur WoW-API Übersicht
zurück zur Übersicht der Skript-Sektion