Die UnitID bezeichnet Einheiten in World of Warcraft für die API. Der String der die ID ausdrückt, ist nur ein Platzhalter und definiert die gewünschte Einheit. Einheiten können Spieler oder NPC sein.
Für die Bezeichnung einer Einheit stehen folgende ID-Werte zur Verfügung:

  • “mouseover”
    Bezeichnet die Einheit uuuml;ber der aktuell der Mauszeiger ist. Nur eingeschränkt verwendbar, da der Mauszeiger über einer Einheit sein muss.
  • “npc” oder “NPC”
    Bezeichnet den NPC mit dem der eigene Charakter aktuell interagiert. Funktioniert nur in bestimmten Situationen bzw bestimmten Orten.
  • “party1″
    Bezeichnet das erste Mitglied der Gruppe.
  • “party2″
    Bezeichnet das zweite Mitglied der Gruppe.
  • “party3″
    Bezeichnet das dritte Mitglied der Gruppe.
  • “party4″
    Bezeichnet das vierte Mitglied der Gruppe.
  • “partypetN”
    Bezeichnet den Begleiter des Gruppenmitglieds auf Position N (N kann hierbei den Wert 1-4 annehmen, entsprechend des Gruppenmitglieds)./div
  • “pet”
    Bezeichnet den Begleiter des eigenen Charakters (betrifft Hexenmeister sowie Jäger).
  • “player”
    Bezeichnet den eigenen Charakter.
  • “target”
    Bezeichnet das aktuell gewählte Ziel des eigenen Charakters.
  • “raidN”
    Bezeichnet das Raidmitglied an Postion N (N kann hierbei den Wert 1-40 annehmen).
  • “raidpetN”
    Bezeichnet den Begleiter des Raidmitglieds an Position N (N kann hierbei den Wert 1-40 annehmen, entsprechend des Raidmitglieds).


Target

Es ist möglich das gewählte Ziel von jeglicher UnitID abzufragen. Hierbei wird an den Standardwert einfach “target” angehängt. Bsp.:

“party3target”

Bezeichnet das gewählte Ziel vom dritten Gruppenmitglied.

Das Anhängen von “target” ist beliebig erweiterbar. Es ist allerdings zu beachten, das jede “target”-Erweiterung zu Performanceverlust führt.

Zusatz

Funktionen, die UnitID verwenden können nur eingeschränkte Werte verwenden. In den meisten Fällen wird zu der Funktion ein Hinweis zu finden sein, welche UnitIDs gültig sind. Es sollte immer eine Überprüfung stattfinden, ob die gewünschte UnitID gültig ist. Es können Fehler auftreten wenn mit nicht vorhandenen Bezeichnern gearbeitet wird.
Funktionen können fehlerhafte Werte zurückliefern, wenn die Einheit (welche durch die UnitID bezeichnet wird) nicht im Sichtbereich des eigenen Charakters ist.

zurück zur WoW-API Übersicht
zurück zur Übersicht der Skript-Sektion