World of Warcraft Trading Card Game


World of Warcraft ist mittlerweile weitaus mehr als nur ein MMORPG. Rund um den Erfolgstitel aus dem Hause Blizzard Entertainment ist eine richtige Industrie entstanden, die sich ständig weiterentwickelt. Jüngster Sprössling ist ein World of Warcraft Trading Card Game vom Marktführer Upper Deck Entertainment, welches im Herbst auch auf deutsch erscheinen wird.

Bei unserem Partner amazon.de könnt Ihr euch ab sofort die erste Edition vorbestellen und somit auch eure Lieblingsfanseite ein wenig unterstützen. Insgesamt stehen drei verschiedene Artikel zur Auswahl. Das Heroes of Azeroth Starter Deck enthält neben einem Regelbuch auch zwei Spielunterlagen sowie 60 Karten mit zwei zusätzlichen wichtigen Ressourcen-Karten. In den zugehörigen Boostern finden die Spieler jeweils neun Karten plus einer Ressourcenkarte. Für alle Raid-Fans gibt es zudem das Onyxia”s Lair Raid Deck, welches aus 60 Karten einer speziellen Spielunterlage, dem Regelbuch und einem folierten Sammelkartenpack mit insgesamt zehn wertvollen Schatzkarten besteht.

Produkte

FAQ

Was wird das World of Warcraft Trading Card Game den Fans des Online-Spiels bieten?

World of Warcraft Fans investieren sehr viel in ihr Spiel. Auch wenn sie gerade nicht Warcraft spielen, verbringen sie viel Zeit damit über Warcraft zu sprechen. Wir wollen ihnen eine tragbare Möglichkeit bieten, diese Erfahrungen zu erweitern und gesellschaftlich mit anderen Leuten zu spielen, und zwar persönlich. Außerdem wird es im World of Warcraft Trading Card Game viele Elemente für TCG-Fans geben, die nicht mit dem Online-Spiel vertraut sind. Alle klassischen Elemente, die man von einer Fantasy-Umgebung erwartet, werden im Spiel enthalten sein.

Sind die Spielentwickler mit World of Warcraft vertraut? Sind sie in der Lage über das Spiel zu urteilen?

Wir haben hier einige eingefleischte World of Warcraft Fans bei Upper Deck Entertainment. Oft reden wir auf der Arbeit über unsere Ingame-Abenteuer vom Vortrag und viele von uns haben selbst Level 60 Charaktere. Wir alle sind wirklich verrückt nach dem Spiel. World of Warcraft ist die beste Fantasy-Lizenz überhaupt und wir dachten, dass es perfekt in ein Trading Crad Game passen würde.

Es gibt viele Spekulationen, welche Innovationen das World of Warcraft Trading Card Game mit sich bringen wird, wie beispielsweise die Loot-Karten.

Um das Tradind Crad Erlebnis und das Online-Gaming miteinander zu verknüpfen, wird es Loot-Karten geben, mit denen man optische Veränderungen an seinem Online-Charakter vornehmen kann. Es wird extrem seltene Karten geben, die einen Code enthalten. Dieser Code wird man online eingeben können, wodurch der Charakter irgendwie verändert wird. Diese Änderung wird auffällig sein – wenn Du durch das Spiel läuft, werden andere Leute das Unique Item an Dir bemerken. Wir arbeiten eng mit Blizzard Entertainment zusammen, um sicherzustellen, dass diese Items sehr begehrenswert sein werden. Allerdings wird durch diese Items kein Ungleichgewicht ins Spiel kommen. Die Items werden prestigeträchtig sein, allerdings nur in Hinblick auf optische Veränderungen.

Wie wird das Trading Card Game das Raid-Erlebnis nachbilden?

Raid Decks werden eine völlig neue Art sein Trading Card games zu spielen. Herkömmlich werden Trading Card Games von zwei Spielern gegeneinander gespielt. Dies ist ein sehr wichtiger Gesichtspunkt, der definitiv vom Spiel unterstützt werden wird. Zusätzlich zu diesem Kampf Mann gegen Mann, wird es außerdem Raid Decks geben. Diese werde es dem Spieler möglich machen, in die Rolle eines gigantischen und epischen Monsters zu schlüpfen. Beispielsweise Onyxia, der große feuerspeiende Drache, der auch das Ziel im ersten World of Warcraft Raid war, als es damals erschien. Ein Spieler wird in die Rolle dieses Monsters schlüpfen, beispielsweise Onyxia, und alle mächtigen Fähigkeiten erhalten, die damit in Verbindung stehen. Die anderen Spieler werden sich mit ihren normalen Decks verbünden und versuchen diesen mächtigen Drachen zu besiegen. Es werden einige Spieler benötigt, um eine so wilde Kreatur wie Onyxia zu besiegen.

Das Erlebnis mehrerer Spieler, die zusammenarbeiten um ein Ziel zu erreichen, geht zurück auf das Rollenspiel Erlebnis, mit einem Spielleiter und verschiedenen Gruppenmitgliedern. Bei Warcraft ist es genau die Art und Weise, die man online spielt. Man spielt nicht nur gegeneinander, sondern arbeitet zusammen, um mächtige Feinde zu bezwingen. Das ist ein sehr wichtiger Teil von World of Warcraft, den wir im Trading Card Game nachbilden wollen.

Welche Kunst-Art werden wir vom World of Warcraft Trading Card Game erwarten können?

Eine unglaubliche Anzahl an Künstlern arbeiten am Set. Viele davon sind bereits aus der Fantasy-Welt bekannt, andere wiederum nicht. Unter den großen Namen ist unter anderem Darrell Sweet, der alle Wheel of Time Covers erstellt hat. Greg Hildebrandt wird ebenfalls einige Stücke abliefern. Dave Dorman, R.K. Post und auch Todd McFarlane arbeiten an den Karten. Darüber hinaus sind auch einige Künstler von Blizzard Entertainment an den Karten beteiligt. Ihre Entwürfe sehen absolut umwerfend aus. Samwise, Ariel Olivetti, Alex Garner, Greg Staples, um nur einige zu nennen.

Was können wir in Bezug auf organisiertes Spielen erwarten? Upper Deck Entertainment hat eine lange Erfolgsgeschichte im veranstalten von Programmen und großen Turnieren für Yu-Gi-Oh! and Vs. System.

Wir planen derzeit ein komplexes Turnier-System. Es wird unterschiedliche Arten des organisierten Spielens geben, so dass man auf vielerlei Weise involviert werden kann und seinen Spaß hat. Es wird auch übergeordnete Turniere geben, bei denen es einige sehr interessante und aufregende Preise zu gewinnen gibt.

Wallpaper

Concept-Arts

Hier findet Ihr die Galerie mit allen weiteren Artworks.

Künstler Profile

Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft