Allgemeines zu Gamemastern

Dieses Thema im Forum "Newskommentare" wurde erstellt von Gashet, 18. Jan. 2005.

  1. 18. Jan. 2005 um 16:58 Uhr #1

    Gashet Murloc

    Gashet
    Registriert seit: 3. Dez. 2003
    Beiträge: 174
    Kommentare: Allgemeines zu den Gamemastern

    Blizzard hat heute Morgen ein paar allgemeine Worte zu den Gamemastern gepostet.Es wird darum gebeten, weniger Tickets zu erstellen, was aber nicht heißen soll, dass man nicht nach wie vor das Recht hat bei Problemen nachzufragen. Jedoch sollte es schon einen berechtigten Grund dafür geben. Blizzard weist zum Beispiel darauf hin, dass Gamemaster keine Hilfen zum Spielverlauf selbst geben können. Bezüglich solcher Probleme können euch zum Großteil auch andere Spieler helfen.
    Aufgrund des hohen Umfanges an Tickets, die wir erhalten, kann es leider vorkommen, dass wir eure Anfragen nicht immer so zeitnah bearbeiten können, wie wir es gerne würden. [...]

    Außerdem wird darum gebeten keine Vorschläge ("Suggestions") an die GMs zu schicken, sondern diese im dafür extra eingerichteten Vorschlagsforum zu posten. Desweiteren bittet man euch darum auf die Form zu achten, wenn man Gebrauch von einem GM Ticket macht.
    Vergewissert euch, euer Anliegen so deutlich wie möglich zu beschreiben. Bitte gebt die Art des Anliegens, die Namen der beteiligten Parteien (Monster, NSCs, Spieler, Talente, Gegenstände, usw.) und alle Schritte, die ihr bislang unternommen habt, um die Sache selbst zu lösen, mit an. Die GMs sind damit in der Lage, euer Anliegen zu klären, sobald diese eingehen, auch wenn ihr nicht online seid. Wenn ihr wenig Information (z.B. „Ich brauche Hilfe!“ ) liefert, können die GMs euer Anliegen leider nicht klären. Anfragen bezüglich bekannten, serverweiten Problemen, stoßen nicht auf taube Ohren; dennoch, einige Angelegenheiten (z.B. Zeitverzögerung oder „Lag“ beim Server, beabsichtigte Spielfunktionalität, künftige Inhaltsimplementierung, etc.), liegen jenseits des Handlungsspielraumes eines GMs.
    Zuletzt bittet Blizzard noch um Geduld, da zwei Tickets nicht dazu führen, dass euch schneller geholfen wird. Übrigens kann es sein, dass ein GM euch auf der für euren Account registrierten Mail-Adresse antwortet, also überprüft diese auch hin und wieder.
    zum Original-Post in den offiziellen Foren


    Hier kommt ihr zur ganzen News: News auf dem WorldofWar.de Portal
  2. 18. Jan. 2005 um 17:15 Uhr #2

    v[MASTER]v Arakkoa

    v[MASTER]v
    Registriert seit: 25. Nov. 2004
    Beiträge: 448
    Erster!

    Danke für dei Info. Werd mich ab jetzt ein wenig zurückhalten!

    Cu Master
  3. 18. Jan. 2005 um 17:23 Uhr #3

    rohni Tuskarr

    rohni
    Registriert seit: 30. Jan. 2004
    Beiträge: 624
    Gut für dich, lass mich raten: Nun gehst du CS spielen?

    Zum Thema: Kann mir irgendwie garnicht vorstellen das so viele Leute fragen haben? Hab noch bisher in keinem Spiel einen GM kontaktiert.
  4. 18. Jan. 2005 um 17:39 Uhr #4

    Iluminati Arakkoa

    Iluminati
    Registriert seit: 3. Sep. 2004
    Beiträge: 368
    Das kommt ganz drauf an was du unter einer Frage verstehst.

    Ich denke das viele oft einfach nur wegen einem queste um hilfe rufen, nur weil er etwas schwerer ist. ^^
  5. 18. Jan. 2005 um 18:12 Uhr #5

    rohni Tuskarr

    rohni
    Registriert seit: 30. Jan. 2004
    Beiträge: 624
    Naja, wozu gibt es Thottbot? Ansonsten einfach mal die 11880 anrufen und Verona fragen ob sie einem beim Questen helfen kann.
  6. 18. Jan. 2005 um 18:25 Uhr #6

    Germanicus Worgen

    Germanicus
    Registriert seit: 29. Feb. 2004
    Beiträge: 979
    Ich habe kein problem damit auf die GMs zu warten. Abe rich kann nciht rundum die Uhr am PC sein. Und wenn ich dann ne email kriege "blabla sie waren ncith da...versuchen sie es später nochmal..." dann krieg ich nen Hals. Die könnten ja wenigstens mal sagen: "Bitte seien sie um sonundsoviel Uhr bitte online." Aber ne, man muss auf Verdacht warten...das ist Mist.
  7. 18. Jan. 2005 um 19:05 Uhr #7

    Kaerper Worgen

    Kaerper
    Registriert seit: 29. Sep. 2004
    Beiträge: 962
    also ich finde den hinweis gut, da es sicher sehr viele spieler gibt, die die gms "zuspammen" und somit andere wichtige anliegen halt länger dauern, wobei ich noch nie ein problem hatte welches durch einen gm gelößt werden musste..
  8. 19. Jan. 2005 um 16:29 Uhr #8

    Galrikh Satyr

    Galrikh
    Registriert seit: 22. Aug. 2003
    Beiträge: 1.886
    Die sollten es so machen wie in einem anderen MMORPG dessen namen ich jetzt nicht nenne. Wenn dort unnötige Anfragen gestellt werden dann bekommt man ein Ticket (sozusagen ne Gelbe Karte) und wenn man 3 Tickets gesammelt hat dann kann schonmal der account dicht gemacht werden für ne kurze Zeit oder die GMs stellen diesen Account auf Ignore. Welche Fragen nicht an die GMs gesendet werden sollen stehen dabei ausdrücklich fest und kann jeder nachschaun.
    Wär schon ne gute Sache für die GMs um die Dauerspammer etwas unter Kontrolle zu bringen