Off Topic: Kurz vor dem Start - Großes Guild Wars Interview

Dieses Thema im Forum "Newskommentare" wurde erstellt von Whooper, 18. Apr. 2005.

  1. Whooper

    Whooper Webmaster

    In genau zehn Tagen ist es endlich soweit: mit Guild Wars erscheint ein weiterer, lang ersehnter Titel auf dem Markt. Anlässlich dieses Ereignisses hatten unser Hoster gamona.de und die angeschlossene Netzwerkseite gw.gamona.de die Gelegenheit der Guild Wars Community Managerin Gaile Gray von ArenaNet einige Fragen rund um diesen potentiellen Kassenschlager zu stellen.

    Das Resultat, ein mehrseitiges Interview, ist nun im englischen Original und in einer deutschen Übersetzung bei unseren Kollegen von gamona zu finden und beinhaltet zahlreiche interessante Fragen. Wer sich also noch nicht sicher sein sollte, ob er Guild Wars einmal antesten möchte, der sollte ruhig mal einen Blick riskieren.

    zum Interview (dt. Version)
    zum Interview (en. Version)


    Hier kommt ihr zur ganzen News: News auf dem WorldofWar.de Portal
     
  2. m0hawk

    m0hawk Trogg

    will eh keiner spielen :D
     
  3. Rolo

    Rolo Arakkoa

    @m0hawk: Das sehe ich anders:

    ich habe mir vor ein paar Tagen die final Beta mal angesehen. Zum eigentlichen Spiel (also Quests, Balancing usw.) kann ich noch wenig sagen, aber die Grafik, die ist einzigartig. Einfach weil es die richtige Mischung aus Schnelligkeit (und somit niedrigen HW Hunger) und Schönheit darstellt. Allein diese Chars sehe an denen man auch wirklich sieht daß sie z.B. Leder anhaben (und nicht wie bei WoW irgendeine lilafarbige Matschtextur) sind eine wahre Augenweide.

    Übrigens haben die NPC jetzt auch nette Fragezeichen übern Kopf. Hier hat Blizz wirklich einen Standard definiert !!!

    Wie auch immer, gewöhnungsbedürftigt ist natürlich daß eigentlich alles instanziert abläuft. Aber der Rest, da bin ich mal gespannt !!! Auch weil sich Blizz ja momentan nicht nur Freunde macht insbesondere mit ihren ewigen Abstürzen und ihrer schlechten Informationspolitik.
     
  4. jokl

    jokl Kobold

    die ollen gelben ! und ? hab ich das erstemal bei sacred gesehen :) (klugscheissaus)

    Zu den grafiken kann ich nichts sagen, aber hingematscht find ichs nicht, bin immer wieder beeindruckt wenn son dicker Taurenkrieger Lvl 50 up mit fiesen schulterpads neben mir auftaucht :)!

    Hardwarefresser geb ich dir recht, allerdings bringt ne geschmeidige Grafik auch Probs mit sich, ich hab mir lieber nen RAM Riegel für 44€ gekauft als ne neue Graka kaufen für 200!! und ich denke um die von dir angesprochenen Finessen zu geniesen wäre die von Nöten :)!


    Möge das bessere Spiel die meiste Kohle machen ! :cool:
     
  5. Wuddel

    Wuddel Tuskarr

    Von der Grafik her natürlich super. Aber es geht doch mehr in Richtung Diablo + Instanzen + Gildenunterstützung. Ich glaube kaum das ich es spielen werde, da mir WoW momentan eigentlich noch nicht mal komplex genug ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Apr. 2005
  6. Rolo

    Rolo Arakkoa

    Nein mir ist WoW momentan auch noch nicht komplex genug. Aber grafisch, da muss sich Blizz schon bald mal was einfallen lassen. Die wenigen Polygone finde ich fast noch zu vernachlässigen, aber die Texturen der Spieler, die stinken doch schon ein wenig. Warum muss denn immer alles so lila sein ???? Manche Nachtelfen sehen wirklich aus wie ein Partyclown !

    Naja GW ist ja auch von irgendwelchen Blzzz Abtrünnigen, vielleicht isses ja wirklich ganz gut. Und, Konkurrenz belebt das Geschäft !!!
     
  7. Supermissy

    Supermissy Netherdrache

    Dann will ich doch mal etwas Zündstoff aus dem Wartower Forum in die Runde werfen :D

    Aber ich bin nicht der Überzeugung, dass auch nur ein WoWler zu GW "bekehrt" wird und umgekehrt. Wir GWler beäugen mit Entsetzen die schreibunte Grafik von WoW, den Levelgrind, ewig-repetitive Quests, mangelhaft balanciertes PvP und vorgeblich in Unmengen vorhandene Kindergartenklientel und den ein- oder anderen stören auch die Kosten. Die WoWler schauen auf GW mit dem Bedenken mangelnder Komplexität, vermuteter D2- und Counterstrike-Klientel, dem Fehlen von Handwerks- und Sammelfähigkeiten, der Levelbegrenzung von 20 und dem Fehlen von jeglichem Levelgrind. Außerdem kann nichts taugen, was nichts kostet.

    Auf beiden Seiten lässt sich kaum je einer vom Gegenteil überzeugen, was sicherlich auch daher rührt, dass beide Spiele so oft verglichen worden sind, obwohl sie eigentlich nicht wirklich vergleichbar sind.

    Gruß Missy
     
  8. Banshee McMongo

    Banshee McMongo Furbolg

    sou.. hab 2 beta weekends mitgezockt... und es ist ne echt gute alternative, besonders wenn man knapp bei kasse is.
    das rpg kommt eigentlich gut raus, und da ja der hauptpunkt auf dem pvp system liegt (das eigentlich nicht so schlecht is).... gute alternative, wird sicher mal gezockt, aber jetzt mal wow *genug-zum-tun*
     
  9. sharzul

    sharzul Worgen

    hatte auch mal ne beta vor 2 monaten mitgemacht. mal so sagen, wenn es net wow geben täte, würde ich mir direkt guild wars zulegen, hat spaß gemacht und kostet monatlch nix. aber 2 spiele zugleich? vieleicht wenn ich mal lvl 60 bin. obwohl, da wollte ich ne 2 charakter anfang... *g*
     
  10. RedAlex

    RedAlex Hogger

    Guild Wars vs. Wow

    Scheinbar geht wie alles um das bessere schnellere schönere Spiel.
    Hätte gerne mal ne Beta von GW gespielt um mir ein Urteil bilden zu können. Aber von meiner Seite möchte ich nicht wieder in den Wahn verfallen ein neues Spiel nach dem anderen zu kaufen
    1. Geht das tierisch ins Geld
    2.Bin mit wow bisher sehr zufrieden (Bugs und Fehler eingeschlossen) und
    3.Hab seit wow viel Hardware aufrüsten können wo vorher wg. häufigen Softwarekäufen nix drin war.
    Also dann diskutiert mal weiter was man Spielen soll und was der Morpg Hit ist aber wer Sagt wenn 1million Leute GW spielen das die Server laufen???Deswegen meine Meinung erst Release abwarten dann im Forum schauen wg. Probl. im Spiel mit dem Spiel dann evtl. überlegen zu kaufen.

    Gruß

    Alex
     
  11. Bonemaster

    Bonemaster Kobold

    Guild wars ist eher ein Spiel für große Gilden und Clans finde ich. Es dreht sich darin hauptsächlich um pvp. Ich habe mir auch überlegt ob ich GW nebenbei zocken soll, aber habe gedacht ich warte erstmal die pvp Schlachtfelder und Ehrensystem von WoW ab.

    Ich schätze WoW wird noch genialer als es ohnehin schon ist. Wenn man bedenkt das es erst seit paar Monaten raus ist und noch garnet vollständig (Schlachtfelder u.s.w. kommt ja alles noch) ist wird einem vor Vorfreude schon fast ganz mulmig zumute :D