Mit Leine auf Schlachtzug ist eine Kampfhaustier-Erfolgreihe in World of Warcraft, die euch in mehrere Schlachtzüge führt. Zudem sind die niedlichen Haustiere ein Grund, seit Mists of Pandaria wieder öfter die alten Raids zu besuchen. In unserem Erfolge-Guide erfahrt ihr alle Fundorte der Pets der Mit Leine auf Schlachtzug-Erfolge.

Kampfhaustiere gehören mittlerweile zum guten Ton in World of Wacraft. Man kann sie jagen, fangen, einsammeln und looten. Mit Leine auf Schlachtzug ist ein Erfolg in WoW, der euch in die alten Schlachtzüge führt, um dort die eigene Petsammlung zu vervollständigen.

Alles Wichtige zum Thema Haustiere in WoW erfahrt ihr auf unserer Haustier Übersichtsseite.
Allgemeine Informationen zu Haustierkämpfen in WoW findet ihr in unserem Haustierkampf-Guide.

Allgemeines zum Erfolg

Dieser Erfolg ist mit Warlords of Draenor im dritten Teil angekommen und lässt euch nicht mehr nur die klassischen Schlachtzüge, sondern auch die aus Burning Crusade nach den begehrten Haustieren durchforsten. Auf dieser Seite geben wir euch einen detaillierten Überblick, wo ihr die Pets herbekommt, um alle drei Mit Leine auf Schlachtzug-Erfolge erfolgreich zu erspielen.

Mit Leine auf Schlachtzug I

Der erste Erfolg führt euch in die klassischen Schlachtzüge Geschmolzener Kern, Tempel von Ahn’Qiraj, Pechschwingenhort und das wiederbelebte Naxxramas, in denen ihr insgesamt zwölf Pets sammeln könnt. Das 13. erhaltet ihr als Belohnung für den komplettierten Erfolg.

Mr. Bigglesworth (Untot)
Dieser Katze mit gefrorenen Schnurrhaaren könnt ihr beim Abschluss des Erfolgs Mit Leine auf Schlachtzug ein neues Zuhause geben.

Fähigkeiten: Anspringen, Eisgrab, Frostnova, Heulende Böe, Klaue und Schleichen

Geschmolzener Kern

Kernfeuerwichtel (Humanoid)
Den feurigen Wichtel erhaltet ihr bei Magmadar. Beachtet, dass ihr die Kernhunde-Gruppen möglichst einzeln pullt und sie mit AoE möglichst zur selben Zeit tötet, ansonsten werden sie wiederbelebt.

Fähigkeiten: Brand, Feuerbrand, Flammenwerfer, Kauterisieren, Rausch und Wilde Magie

Herold der Flamme (Humanoid)
Den kleine Flammenwandler könnt ihr in der Beute vom Sulfuronherold. Bei ihm solltet ihr zuerst die zusätzlichen Flammenwandler erledigen, eh ihr euch um ihren Anführer kümmert.

Fähigkeiten: Brand, Durchbohren, Entzünden, Feuersbrunst, Hieb und Magmawelle

Aschesteinkern (Elementar)
Diese Geode könnt ihr bei Golemagg dem Verbrenner erhalten. Seine Hunde könnt ihr dabei ignorieren.

Fähigkeiten: Brand, Instabilität, Kristallgefängnis, Kristallüberladung, Rückkopplung und Steinhaut

Tempel von Ahn’Qiraj

Visciduströpfchen (Magisch)
Den Schleim bekommt ihr nur bei Viscidus in AQ 40. Er muss immer noch durch Frost-Angriffen eingefroren werden und genügend Nahkampfattacken erleiden, damit er stirbt. Entweder ihr nutzt passende Klassenfähigkeiten oder helft euch mit Verzauberungen/Waffen, die Frostschaden auslösen. Zum Beispiel: Harpune aus Brunnhildar, Bogen aus Brunnhildar oder Großaxt aus Brunnhildar von der Händlerin Sigfinna in Brunnhildar; Formel: Waffe – Todeskälte oder Waffe – Elementarkraft; Qilenstatuette, Terrakottafragment, Kiste mit entführten Welpen und weitere. Bringt ihn auf 1% Leben und wechselt dann auf die entsprechende Waffe und beschwört die zusätzlichen Begleiter der Trinkets.

Fähigkeiten: Gift spucken, Kriechender Schlamm, Schleimberührung, Schwäche, Toxikose und Toxinberührung

Götze von Anubisath (Humanoid)
Diesen Anubisath findet ihr in der Beute von Imperator Vek’lor. Bevor ihr euch den Zwillingen annehmt, solltet ihr jeglichen Trash im Raum töten. Damit ihr beide plündern könnt, muss der zweite Zwilling, auf den ihr euch nicht fokussiert, beim Kill weniger als 100% Leben besitzen. Platziert also regelmäßig einen DoT auf ihm oder greift ihn kurz an, wenn ihr euer Fokus-Ziel auf niedrige HP gebracht habt. Ihr könnt heilungsverringernde Effekte nutzen, um ihre Heilung etwas abzuschwächen. Fokussiert den Boss, der nicht gegen eure Hauptart von Angriffen immun ist.

Fähigkeiten: Bodenbruch, Demolieren, Abwehr, Sandsturm, Steinhaut und Zerquetschen

Miniwillensbrecher (Magisch)
Diesen Willensbrecher in Taschenformat könnt ihr vom Propheten Skeram erhalten. Nutzt am besten keine Begleiter, dann werdet ihr nicht gedankenkontrolliert.

Fähigkeiten: Augenschuss, Innere Vision, Lebensaustausch, Magie verstärken, Manawoge und Störender Blick

Pechschwingenhort

Ungezähmtes Jungtier (Drachkin)
Das Jungtier erhaltet ihr bei Feuerkralle dem Ungezähmten. Tötet die ersten erscheinenden Adds schnell und kontrolliert den Boss dann mithilfe der Kugel. Zerstört die Eier auf der Plattform und macht euch auf den Weg zur anderen Plattform, zerstört alle weiteren Eier auf dem Weg. Ist die Gedankenkontrolle abgelaufen, tötet ihr die Adds mit AoE und klickt die Kugel wieder an, bis ihr alle Eier zerstört habt.

Fähigkeiten: Brüllen, Heilflamme, Instabilität, Klaue, Schwanzfeger und Stachelhaut

Welpenwache der Todeskrallen (Drachkin)
Die Welpenwache erhaltet ihr von Brutwächter Dreschbringer. Vor ihm muss man sich durch den Raum mit sehr vielen Adds und Gasfallen quälen, wenn man nicht gerade ein Schurke ist, der die Fallen vor dem Auslösen entschärfen kann.

Fähigkeiten: Blitzangriff, Dunkelflamme, Schattenflamme, Stachelhaut, Verprügeln und Wirbelwind

Chrominius (Drachkin)
Den Kernhund erhaltet ihr von seinem großen Bruder Chromaggus. Nutzt den Stundenglassand, um den bronzenen Debuff zu entfernen.

Fähigkeiten: Verheeren, Uralter Segen, Kraftsog, Heulen, Biss und Arkane Explosion

Naxxramas

Flickenwelpe
Als Nachkomme von Gluth könnt ihr ihn bei diesem Boss einsammeln. Allein sollte ihr die 10er-Version wählen und eure Angriffe auf ihn fokussieren, um gegen die Heilung durch die Zombies anzukommen. Mit mehreren Spielern bindet einer die Zombies an sich, aber fügt ihnen sonst keinen Schaden zu und hält sie vom Hund fern.

Fähigkeiten: Heulen, Infizierender Biss, Leiche verzehren, Schlaghagel, Tollwütiger Schlag und Verseuchtes Blut

Riesige Knochenspinne (Untot)
Die Spinne findet ihr in der Beute von Maexxna. Verzichtet hier im Alleingang entweder auf eure Begleiter oder haltet selbst die Bedrohung. Solltet ihr im Netz landen, befehlt eurem Begleiter, das Netz anzugreifen. Zu mehreren Spielern sollten natürlich die Spieler von den anderen ebenfalls befreit werden.

Fähigkeiten: Gift spucken, Klebriges Netz, Knochenbiss, Leben entziehen, Lebensentzug und Todesgriff

Fungusmonstrosität (Untot)
Bei Loatheb könnt ihr seine Mini-Version erhaschen. Nutzt Heilfähigkeiten nur, wenn der Debuff gerade nicht auf euch lastet. Die Sporen könnt ihr entweder ignorieren oder sie töten, um den Kampf etwas zu beschleunigen.

Fähigkeiten: Absorbieren, Betäubungssaat, Egelsaat, Schleichender Pilz, Sporenpilze und Verzehren

Mit Leine auf Schlachtzug II: Abstimmungsedition

Die zweite Ausgabe des Erfolgs leitet euch diesmal in die erste Hälfte der Raids aus The Burning Crusade. Für alle Pets müsst ihr Karazhan, Festung der Stürme und Höhlen des Schlangenschreins mindestens einen Besuch abstatten.

Tito (Wildtier)
Für eure Mühen um den Erfolg Mit Leine auf Schlachtzug II: Abstimmungsedition erhaltet ihr dann den knuddeligen Wolf.

Fähigkeiten: Biss, Durchbohren, Wirbelsturm, Dreifachschnapper, Heulen und Vergrabener Schatz

Karazhan

Kleiner böser Wolf (Humanoid)
Den kleinen Wolf erhaltet ihr vom großen bösen Wolf beim Opernevent.

Fähigkeiten: Klaue, Zerfleischen, Heulen, Gegenschlag, Ausweichen und Anspringen

Menageriewächter (Mechanisch)
Den Menageriewächter erhaltet ihr beim Kurator.

Fähigkeiten: Elektrischer Funke, Verunsicherungstaktik, Erfassen, Übertakten, Demolieren und Ionenkanone

Dämonischer Wichtel (Humanoid)
Den Wichtel könnt ihr von Terestian Siechhuf plündern.

Fähigkeiten: Brand, Feuerbrand, Rausch, Magie verbrennen, Flammenwerfer und Nethertor

Netherraumabyssal (Magisch)
Seid ihr am Schachevent vorbeigekommen, könnt ihr Prinz Malchezaar das Abyssal entreißen. Eine hilfreiche Anleitung zum Schachevent gibt es hier »

Fähigkeiten: Zerquetschen, Feuerbrand, Meteorschlag, Entzünden, Explodieren und Nethertor

Festung der Stürme

Phönixfalkenjunges (Drachkin)
Das Phönixfalkenjunges erhaltet ihr aus der Beute von Al’ar. Folgt ihm entlang der oberen Plattform. Da er ein Phönix ist, wird er nach seinem Tod nochmal wiedergeboren und ihr wiederholt den Kampf.

Fähigkeiten: Klaue, Krallenhieb, Flammenatem, Stacheln, Vorbeiflug und Abheben

Westentaschenhäscher (Mechanisch)
Den Westentaschenhäscher erhaltet ihr vom Leerenhäscher.Vor dem Kampf heißt es hier wieder Platz schaffen und Trash wegräumen. Ihr solltet direkt zu Beginn eure Cooldowns zünden, bevor euch das erste Schweigen trifft (nur für Caster interessant). Kitet ihn, um aus der Reichweite des Schweigens zu gelangen und den Kugeln auszuweichen.

Fähigkeiten: Metallfaust, Reparieren, Teufelsfeuerbrand, Fuchtler, Erdbeben und Aufladen

Niederer Leerrufer (Magisch)
Den Leerrufer bekommt ihr bei Hochastromantin Solarian. Bevor ihr euch der Dame widmet, solltet ihr den Trash im Raum aus dem Weg räumen, da sie sonst eure Gedanken kontrollieren und der Boss sich zurücksetzt. Pullt sie zum Durchgang zur Kammer, da ihr dort aufgrund der niedrigeren Decke nicht so hoch geschleudert werden könnt.

Fähigkeiten: Schattenschock, Lebensentzug, Fluch der Verdammnis, Netherschlag, Prismatische Barriere und Kraft entziehen

Höhlen des Schlangenschreins

Besudelter Wogling (Elementar)
Den Wasserelementar könnt ihr aus der Beute von Hydross dem Unsteten fischen. Um die Debuffs, die er auf euch setzt, auslaufen zu lassen, müsst ihr ihn in die jeweils andere Phase bringen. Dafür müsst ihr ihn bewegen – seine erste Position bewirkt die Natur-Phase, seine Gift-Phase erreicht er, wenn ihr ihn die Rampe herunterzieht.

Fähigkeiten: Schleimberührung, Säureglibber, Welle der Heilung, Gift spucken, Korrosion und Kriechender Schlamm

Wellenspringer (Aquatisch)
Den Riesen im Minoformat könnt ihr bei Morogrim Gezeitenwandler einsacken. Verfügt ihr über genügend Ausrüstung, zündet ihr einfach alle CDs und haut ihn um. Ansonsten nutzt AoE-Fähigkeiten für die Adds und weicht den Blasen aus.

Fähigkeiten: Zerquetschen, Flutwelle , Verprügeln, Griff, Bodyslam und Geysir

Echsenkesselschreiter (Magisch)
Den Fennschreiter erhaltet ihr bei Lady Vashj. Haut sie in Phase 1 herunter, dann wird sie in Phase 2 unangreifbar und Elementare erscheinen unten im Wasser. Haltet nach einem Besudelten Elementar Ausschau (sie verschwinden recht schnell wieder), um von ihm den Besudelten Kern zu erbeuten. Damit könnt ihr die vier Säulen um sie deaktivieren. Zwischen den Besudelten Elementaren könnt ihr einige der anderen Elementare töten, um ihre Stapel des Buffs in Maßen zu halten. Sobald sie wieder angreifbar ist, zündet ihr alle CDs und haut sie um.

Fähigkeiten: Laser, Gravitation, Kraftsog, Gebündelte Strahlen, Illusionäre Barriere und Magie verstärken

Mit Leine auf Schlachtzug III: Ein Schluck vom Sonnenbrunnen

Auch beim dritten Teil des Erfolgs Mit Leine auf Schlachtzug bleiben wir beim Thema The Burning Crusade und nehmen dieses Mal die Kampfhaustiere der Schlachtzüge aus dem Schwarzen Tempel, dem Hyjalgipfel und dem Sonnenbrunnen ins Visier. Für alle aufgeführten Haustiere müsst ihr diesen drei Schlachtzügen ein paar Besuche abstatten.

K’ute (Magisch)
Beim Abschluss des Erfolges Erfolgs Mit Leine auf Schlachtzug III: Ein Schluck vom Sonnenbrunnen wartet der Naaru K’ute auf euch. Dieses Haustier ist lediglich ein reiner Begleiter und kann nicht kämpfen. Demnach hat K’ute auch keine Haustierkampffähigkeiten vorzuweisen.

Höhlen der Zeit – Die Schlacht um Hyjal

Groteske (Untot)
Die untote Fledermaus könnt ihr von Azgalor erbeuten.

Fähigkeiten: Gargoylestoß, Verheeren, Steingestalt, Schattenschock, Agonie, Geisterhafter Biss

Faulstink (Untot)
Den Ghul Faulstink könnt ihr aus den Taschen des Bossgegners Anetheron plündern.

Fähigkeiten: Infizierender Biss, Fäule, Leichenexplosion, Infizierte Klaue, Verseuchtes Blut, Gehirn verdauen

Irrwisch des Hyjal (Magisch)
Habt ihr Archimonde im Hyjal besiegt, könnte das Irrwisch des Hyjal darauf warten, von euch geplündert zu werden.

Fähigkeiten: Rückkopplung, Vergänglichkeit, Wunsch, Arkanschlag, Magie ausbrennen, Magie verstärken

Der Schwarze Tempel

Leviathanschlüpfling (Aquatisch)
Das Haustier mit den womöglichsten niedlichen Animationen aller Haustiere in World of Warcraft, könnt ihr mit etwas Glück dem Obersten Kriegsfürst Naj’entus entreißen und adoptieren.

Fähigkeiten: Schwanzschlag, Gifthaut, Strudel, Wasserjet, Gift spucken, Urschrei

Schwester der Versuchung (Humanoid)
Nicht nur die Hexer sollen in den Genuss einer verführerischen Sukkubus kommen. Auch ihr habt die Chance, euch im Schwarzen Tempel eine verführerische Schwester zuzulegen. Dafür müsst ihr aber zuerst Mutter Shahraz besiegen.

Fähigkeiten: Schattenstock, Fluch der Verdammnis, Liebestoll, Agonie, Lebensenzug, Packende Melodie

Abyssius (Magisch)
Wer wollte nicht schon immer ein Fragment des gigantischen Abyssals Supremus als Souvenir mit sich herumtragen? Besiegt das Infernal und ihr habt vielleicht die Chance darauf, Abyssius aus den Resten des Bossgegners zu plündern.

Achtung: Könnte ein Loch in eure Taschen brennen!

Fähigkeiten: Feuerbrand, Feuerwerfer, Vulkan, Zerquetschen, Verbrannte Erde, Meteorschlag

Fragment des Zorns (Untot)
Das Fragment des Zorns könnte mit dem Fünkchen Glück beim Reliquiar der Verirrten im Schwarzen Tempel vor eure Füße fallen.

Fähigkeiten: Geistfeuerblitz, Geistfeuerstrahl, Seelenrausch, Anheizen, Wutanfall, Geisterstacheln

Fragment des Leidens (Untot)
Noch ein Haustier kann beim Reliquiar der Verirrten gelootet werden: Das Fragment des Leidens des Leidens könnte mit etwas Glück nach dem erfolgreichen Zerlegen des Bossgegners euch gehören.

Fähigkeiten: Arkanschlag, Dunkelflamme, Kraft entziehen, Geistfeuerblitz, Schmerzensatem, Seelenrausch

Fragment der Begierde (Untot)
Das dritte Kampfhaustier, das beim Reliquiar der Verirrten droppen kann, ist das Fragment der Begierde. Vorsicht vor den lasziven Blicken, die euch das Pet ab und an zuwerfen kann!

Fähigkeiten: Geistfeuerblitz, Geistfeuerblitz, Seelenrausch, Arkanschlag, Seelenschutzzauber, Besänftigen

Das Sonnenbrunnenplateau

Chaoswelpe (Magisch)
Achtung, furchtbar niedlich: Dieser putzige Kernhund aus dem Nether könnte euch gehören, solltet ihr M’uru im Sonnenbrunnenplateau den Garaus machen.

Fähigkeiten: Biss, Grässlicher Atem, Wutanfall, Augenschmaus, Leiche verzehren, Nethertor

Mikroverteidiger der Sonnenklingen (Mechanisch)
Was wohl passiert, wenn eine Ratte ein genüssliches, warmes Bad im Sonnenbrunnen nimmt? Glaubt uns, DAS wollt ihr nicht wissen. Und falls doch: Tötet Brutallus im Sonnenbrunnenplateau und lootet mit etwas Glück den Mikroverteidiger der Sonnenklingen (und lasst euch überraschen, was dabei rauskommt).

Fähigkeiten: Elektrischer Funke, Unterbrechender Schock, Verunsicherungstaktik, Außer Kontrolle, Reparieren, Armageddon

Getriebener Diener (Humanoid)
Die Eredarzwillinge haben den Getriebenen Diener im Gepäck, den ihr erst erhaltet, sobald ihr diesen Bossgegner den Garaus macht. Nicht zu vergessen, dass ihr neben den kampftechnischen Fähigkeiten, auch noch eine Portion Lootglück mitbringen müsst.

Fähigkeiten: Hieb, Verzehren, Wilde Magie, Netherschlag, Schwäche, Magie aufzehren