Einleitung

Dies ist das Deck Magier-Deck, welches Hafu auf der BlizzCon 2013 im Innkeeper’s Invitational spielte. Dem Namen entsprechend ist dieses Deck ein feuriger Soaß!

Dieses Deck basiert auf Patch 1.0.0.4243

Das The Fire Mage Deck

2x Beutehamsterer
1x Blutmagier Thalnos
2x Feendrache
2x Ingenieurslehrling
1x Akolyth des Schmerzes
2x Blutelfenklerikerin
2x Erntegolem
2x Dunkeleisenzwerg
2x Eiswindyeti
1x Verteidiger von Argus
2x Azurblauer Drache
2x Argentumkommandant
2x Frostblitz
2x Feuerball
2x Verwandlung
2x Blizzard
1x Pyroschlag

Dieses Deck kostet euch 3060 Staub.

Spielweise

Hafus Deck Namens “The Fire Mage” besitzt fast nur Diener. Das Deck hat genügend Optionen um sich starke Gegner vom Hals zu schaffen, als Beispiel seien hier Verwandlung, Blizzard und Feuerball genannt, auch wenn die Feuerbälle eher zum Dmg-Bursten eingesetzt werden sollten.

Durch den Akolyth des Schmerzes, den Beutehamsterer, Blutmagier Thalnos, den Azurblauen Drache und den Ingenieurslehrling besitzt das Deck ein großes Potential, was das Ziehen von Karten angeht. Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr genau das auf der Hand haben werdet, was ihr benötigt, wächst.

Den nötigen Schaden in diesem Deck richten der Pyroschlag und die Feuerbälle an. Kombiniert man diese mit Azurblauer Drache kann man noch mehr aus ihnen herausholen.
Als Schock-Trupp dient der Argentumkommandant, wobei der Verteidiger von Argus dafür sorgt, das man stehts genügend Vertediger auf dem Feld hat.

Schlusswort

Wir wünschen euch viel Spaß mit Hafus Magier-Deck!

Hier findet ihr übrigens unsere Hearthstone Guide-Übersicht »