Einleitung

Hier findet ihr das Magier Deck von Kripparrian, welches er auf der BlizzCon 2013 im Innkeeper’s Invitational spielte. Der Titel seines erfolgreichen Decks verrät uns schon einiges und da es das Tunier in Anaheim ziemlich spannend machte, möchten wir es euch einmal näher vorstellen.

Dieses Deck basiert auf Patch 1.0.0.4243

Das “Turn Eight” Deck

Dieses Deck kostet euch 1660 Staub.

Spielweise

Obwohl das Deck mehr Diener als Zauber besitzt, zielt die Haupttaktik auf Zauber ab. Ab “Turn Eight” – Runde 8 – kann es dem Feind nämlich mit dem Pyroschlag zusetzen.
Der Hauptschaden wird durch Pyroschlag und Feuerball verursacht. Die Diener und anderen Fähigkeiten dienen letzendlich dafür, den Feind anzuschlagen und ihn auszubremsen, bis dieser nurnoch über 20 Leben verfügt und mit 2x Pyroschlag erledigt werden kann.

Survivability erhält Kripparrians Magierdeck durch Blizzard, Spiegelbild und das Wasserelementar.

Der Azurblaue Drache sorgt für den Zusatzschaden. Der Argentumkommandant steht bereit um vom Dunkeleisenzwerg oder dem Blutelfenklerikerin gebufft zu werden und somit die Infanterie-Offensive zu führen.

Schlusswort

Wir wünschen euch viel Spaß mit Kripparrians Magier-Deck!

Hier findet ihr übrigens unsere Hearthstone Guide-Übersicht »