Einleitung

Hier findet ihr das Paladin Deck von Kripparrian, welches er auf der BlizzCon 2013 im Innkeeper’s Invitational spielte. Ein echt gutes Deck, das sich im Turnier sehr gut geschlagen hat. Obwohl es Kripp leider nicht geschafft hat, Artosis mit dem Feuerfürsten Ragnaros zu besiegen, wollen wir euch das Deck mal zeigen!

Dieses Deck basiert auf Patch 1.0.0.4243

Das “Cixah’s Miniatures” Deck

Dieses Deck kostet euch 4260 Staub.

Spielweise

Der Messerjongleur ist eine oft genutzte Aufwertung eurer Paladin-Fähigkeit Verstärkung und macht die Fähigkeit in Verbindung mit Schwert der Gerechtigkeit noch wertvoller.

Um dem Feind einen herben Schlag zu versetzen, könnt ihr die folgende Kombination spielen: Wenn ihr genügend Diener auf dem Feld habt, spielt ihr den Meeresriese und schützt diesen durch ein Gottesschild, das ihr mit Hilfe des Argentumbeschützers auf euren Riesen anwendet. Und schon steht der Feind einem 8/8 Monstrum gegenüber.

Ruchloser Unteroffizier stellt einen starken Schadens-Boost im Early Game dar und ist mit jedem anderen Diener gut kombinierbar.
Ragnaros ist natürlich die Kirsche auf der Sahnehaube.

Schlusswort

Wir wünschen euch viel Spaß mit Kripparrians Paladin-Deck!

Hier findet ihr übrigens unsere Hearthstone Guide-Übersicht »