Hallo zusammen,
ich bin der Gunny und nenne mich selber mal durchaus Hearthstone Experte. Ich werde euch nun einmal wöchentlich einen Meta Report namens „How about the Meta?“ um die Ohren hauen, damit ihr wisst, was das steinerne Herz geschlagen hat. Ihr erfahrt, welche Klasse derzeit den Ton in der Ladder angibt und warum.


Viel Spaß!

Das sogenannte “Meta Game” (das Spiel im Highend-Bereich) verändert sich dauerhaft und unterliegt zahllosen Schwankungen und komplexen Prozessen. Decks erleben Gegendecks (“Counter”) und Gegendecks erleben andere Gegendecks. Durch den aktuellen Nerf (“Abschwächung”) der Jägerkarte Lasst die Hunde los! von 2 auf 3 Manakosten hat das Meta Game mehr Veränderung in den letzten Tagen erfahren als sonst. Der sog. “Miracle Rogue” (“Wunderschurke”) hat davon massiv profitiert und seine sowieso schon ausgeprägte Vorherrschaft weiter ausgebaut. Und die Hexer? Die sind auch weiterhin mächtig stark vertreten.

Die folgende Auflistung zeigt euch, welche Klassen in der Ladder derzeit am beliebtesten sind. Sie spiegelt aber nicht zwangsläufig die Stärkereihenfolge der Decks ab. Der Jäger leidet gewaltig, wie ihr sehen könnt, denn das Matchup gegen Miracle Rogues ist ein denkbar ungünstiges.

Wenn ihr Fragen habt, fragt! Vielen Dank fürs Lesen – nächsten Freitag gibt es den nächsten Meta Report aus der Hearthstone Welt.

Der Schurke kann seine Vorherrschaft in der Ladder behalten, aber die Frage ist natürlich, wie lange noch? Der Wunderschurke ist im Moment vermutlich das beste Deck für das kompetitive Umfeld. Man kann mit der Goblinauktionator Combo durch sein eigenes Deck ziehen und der Gegner kann nichts dagegen machen. Dadurch ist das Deck extrem stabil und verlässlich. Man bekommt die tödliche Leeroy Jenkins / Schattenschritt Combo mit fast 100%iger Sicherheit auf die Hand gespült. Und wenn man sich auf eine Combo derart verlassen kann, dann erzeugt das regelrechte “Hassgefühle” bei Leuten, die den Schurken nicht spielen (wollen), gell?

Hm, die Hexer geben keine Ruhe. Hexer Aggro (in Fachkreisen auch mit WL Aggro abgekürzt) ist populär wie eh und je. Der Grund ist unter anderem auch das Matchup gegen die Miracle Schurken, welches ein günstiges ist. Hexer Aggro ist noch dazu ein billiges und erschwingliches Deck und die Fähigkeit wie aus dem Nichts Siege einzufahren (Verdammniswache + Seelenfeuer!) macht sie auch weiterhin enorm gefährlich. Und dann sind da noch die allseits bekannten Handlock Hexer. Auch sie sind wieder da, und auch das ist dem Nerf von Lasst die Hunde los! geschuldet. Das Matchup gegen Miracles ist ebenfalls recht positiv und so kann man mit einem Handlock Deck einen sehr erfolgreichen Ladder-Run hinlegen.

Und wieder müssen wir ihn erwähnen – den Lasst die Hunde los! Nerf. Die Schamanen erstrahlen ein wenig im alten Glanze, denn ihre Fähigkeit früh gegnerische Karten aus dem Spiel zu entfernen macht sie enorm effektiv. Ihr Nachteil ist die Anfälligkeit gegen aggressive Decks und Strategien. Der Schamane hatte gegen Jäger ein ungünstiges Matchup, weil Jäger relativ wenige Diener ausspielen und die schamanistische Antwort des Diener Entfernens so erschwert wurde. Wir sehen aber sehr viel weniger Jäger, wie schon erwähnt, und deswegen erleben Schamanen einen Aufschwung.

Der Krieger hat auch weiterhin einen respektablen Platz in unserem Ranking inne. Gegen Jäger Aggro sieht man in der Regel extrem gut aus, aber die Klasse bleibt trotz dem Jäger Rückgang eine der stabilsten und mächtigsten überhaupt. Viele sehr gute Spieler in der Ladder spielen deswegen Kriegerdecks und man kann davon ausgehen, dass man diese Klasse auch weiterhin oft antreffen wird und sie nicht so schnell von der Bildfläche verschwinden wird.

Druide gegen Krieger – welch ein ausgeglichenes Matchup! Beide Decks haben sehr viel Stabilität und sehr starke Drohungen. Der Druide allerdings bekommt immer wieder Probleme gegen Hexer Handlocks. Ja, es gibt einen Großwildjäger (Big Game Hunter – BGH), aber der erledigt eben nur einen Riesen. Der Druide ist aber trotz allem eine sehr gute Wahl für die Ladder, weil man gegen fast alle Klassen ein stabiles und gewinnbares Spiel erwarten kann.

Mage Aggro führt ein Nischendasein im Meta Game – aber immerhin gibt es sie noch, die Magier. Immerhin besitzen sie dann doch einige der stärksten Zauberkarten im gesamten Spiel. Man kann trefflich darüber diskutieren, ob Eislanze in ein Magier Deck gehört (ich würds nicht tun), aber die gute Lanze leistet immer wieder gute Dienste neben ihrem großen Bruder, dem Frostblitz. Wenn ihr also in der Ladder auf einen Magier trefft, erwartet einen Wirbel aus Eis und Feuer.

Ohweh, ihr armen Jäger. Erst haben wir euch beschimpft und jetzt vermissen wir euch regelrecht schon. Oder auch nicht. Der wichtigste Zauber wurde abgeschwächt, es kommt in der Ladder rüber wie der berüchtigte Mega Nerf Hammer. Die guten Jäger sahen gegen Miracle Schurken sowieso schon nicht gut aus, aber der Lasst die Hunde los! Nerf hat dem einst so starken Hunter Midrange Deck den letzten Zahn gezogen. Und was ist mit Hunter Aggro? Naja, die kommen auch nicht so richtig wieder auf die Beine auch wenn ich glaube, dass ein gutes gebautes Hunter Aggro Deck noch immer zwischen Miracles und Handlocks passt. Ob der Jäger sich vom Lasst die Hunde los! Nerf je erholen wird, wissen wir nicht. Aber das wird die Zeit zeigen.

Es gibt zwar den ein oder anderen Versuch, einen Paladin erfolgreich im Ladder Run zu platzieren. Aber im Grunde sind das einsame Hilfeschreie der einstmals so stolzen Klasse. Man einen Aggro Pala durchaus spielen, allerdings dürfte das dem Großteil der Ladder kaum Kopfschmerzen bereiten. Und wenn man in die Zukunft blickt – sprich an das Naxxramas Addon denkt: Ohweh, das tolle neue Geheimnis “Rache”. Das dürfte den Paladinen leider auch nicht wieder auf die Beine helfen. Derzeit insgesamt leider ein R.I.P.

Mit Sicherheit die schwächste Klasse für das Spiel innerhalb der Ladder. Der Priest hat durchaus einige richtig starke Strategien und Karten, aber vergleicht mal alleine die Spielzeit der Matches mit anderen Klassen: es ist einfach soooo laaaaangsam, das es schon fast weh tut. Und dabei kann es doch so befriedigend sein, einen goldfarbenen Gedankenraub zu spielen und die gegnerische Strategie gegen ihn selber anzuwenden…

Euer Gunny
(checkt twitch.tv/gamona für HS Live Streams!)
(mit freundlicher Unterstützung von DKMR)