Mit dem Klick auf dieser Seite bestätigt ihr automatisch, dass ihr Interesse an den Ranglistenspielen habt. Dies können wir euch natürlich nicht verübeln, denn die Herausforderung immer höher zu kommen, macht wahnsinnig viel Spaß!

Und genau deswegen wollen wir euch auf dieser Seite nochmal alle wichtigen Aspekte vorstellen damit ihr das neue Ranglistensystem ohne weitere Probleme versteht.

Das neue Ranglistensystem wurde mit Patch 1.0.0.4217 aufgespielt und ist nun fester Bestandteil von Hearthstone. un denn kommen wir zu der Erklärung der Rangliste.

Die Ränge

Fangt ihr an gewertete Spiele zu bestreiten, werdet ihr eine Zahl link bei eurem Namen wahrnehmen können. Genau diese Zahl und auch das Portrait repräsentieren euren Rang. Jeder Spieler fängt auf dem Rang 25 an und tritt auch gegen ebenwürdige Gegner an. Dabei kann der Rang eures Gegners auch mal um einen Rang abweichen.

Dies wäre demnach der Rang, mit dem ihr startet:

Hier seht ihr alle Ränge, die ihr überwinden müsst, um auf Rang 1 zu gelangen.

Ihr steigt in eurem Rang auf, indem ihr (wer hätt’s gedacht) Spiele gewinnt. Pro gewonnenem Spiel erhaltet ihr einen Stern. Habt ihr alle Sterne voll und gewinnt das nächste Spiel, begrüßt euch ein neues Portrait und somit ein neuer Rang! Schafft ihr drei Siege in Folge, erhaltet ihr pro Sieg sogar zwei Sterne, was euren Aufstieg um einiges beschleunigt.

Die “Legende”

Der gerade eben angesprochene Rang heißt “Legende” und dürfte eure Leistung sehr gut repräsentieren, doch danach ist noch lange nicht Schluss! Denn seid ihr erst einmal den Legenden beigetreten, heißt es sich zu platzieren.

Hier seht ihr den besonderen Rang. Die Zahl, die sich dort drin befindet, repräsentiert eure Platzierung in eurer Region. Demnach wäre dieser Spieler, laut dem Bild, auf Platz 275 von (aufgepasst) 10.000!

Ja, ihr habt richtig gelesen insgesamt 10.000 können sich den Rang “Legende” erspielen. Doch besitzt ihr keine Nummer, heißt dies noch lange nicht das ihr aufgeben müsst. Im Gegenteil, spielt, gewinnt und schon nähert ihr euch wieder den Top 10.000.

Die Zuweisung eures Gegners geschieht anhand des MMR-Wertes (Match Making Rating). Dieser Wert, steigt oder fällt, je nachdem wie euer Spiel ausgegangen ist. Um so höher euer Wert ist, desto bessere Gegner bekommt ihr gegenübergestellt. Die MMR-Menge, die ihr erhaltet bzw. verliert hängt stets vom MMR eures Gegners ab.

Die Saisons

Mit dieser Ranglisten Überarbeitung, ging auch die 1. Testsaison an den start, so wie wir es auch aus World of Warcraft und Starcraft kennen. Momentan haben sich die Entwickler dafür entschieden, die Ranglisten am Ende jedes Monats zurückzusetzen.

Ob dies alles so beibehalten wird, ist noch nicht bekannt. Doch wir sind mit diesem Ranglistensystem sehr zufrieden und sind gespannt wie sich das ganze noch entwickelt.