Worldofwar.de ist nun mittlerweile schon über sieben Jahre alt. Sieben lange Jahre, in denen wir über ein wunderbares Spiel, deren Schöpfer und die Spieler, die es zu dem machen, was es heute ist, berichtet haben. Dabei habt Ihr, unsere Community, diese Internet-Seite mit Leben gefüllt. Und ihr habt den Staff, alle aktuellen und ehemaligen Mitarbeiter von dieser Seite, dazu gebracht, immer mit vollen Einsatz und mit viel Herzblut etwas Einzigartiges aufzubauen.

Nun, nach vielen Jahren, ist es besonders hart, wenn man sich von etwas so Vertrautem trennen muss. Wir haben diese Erfahrung gemacht, als wir nach vielen Jahren unser Gesicht das erste Mal geändert haben. Die Meinungen waren zwiespältig und doch haben wir uns daran gewöhnt.


Auch am 20. Februar 2009 haben wir einen gewaltigen Schritt unternommen. Wir haben viel Tradition über Bord geworden und uns, so schwer es auch war, Innovationen geöffnet. Nach vielen Monaten sind wir nun fertig. Und das was wir Erschaffen haben ist ein würdiger Nachfolger. Die neue Seite, erschaffen aus über 10.000 News und Artikeln ist nun in ein neues Gewand getaucht.

Neben einer vollkommen neuen Struktur unserer Seite, einem anderen Design, neuen Features und vielen, euch noch unbekannten Projekten, werden wir euch auch weiterhin mit der gewohnten Qualität und Aktualität mit News und Artikeln versorgen, damit ihr auch in Zukunft mitreden könnt. Wir hoffen, dass ihr uns auch weiterhin unterstützt und mit uns eines der besten Spiele der Welt genießt.

Zuletzt möchten wir aber noch einen kleinen Blick auf die vergangenen Jahre werfen. Neben den Interviews und Artikeln, Beta-Tagebüchern und Features, haben wir auch immer immer wieder coole Tools gehabt, die im Laufe der Zeit fast vergessen wurden. Hier möchten wir noch einen letzten Blick auf sie werfen:

Der Tabard-Viewer:
Der Tabard-Viewer war lange eine einzigartige Institution. Er erlaubte es, den Gildenwams in allen Farb- und Symbolkombinationen offline durchzutesten, sie zu verlinken und auch weiterzuschicken. Bis in sein hohes Alter war er ein gern benutztes Feature, das uns allen zu Anfang geholfen hat, in der Gilde einig zu werden.


Die Skilldatenbank:
Ja auch wir hatten eine Skilldatenbank, welche später in unser getwow.de mündete. Die Skilldatenbank war eine der ersten, welche überhaupt deutsche Begriffe führte. Die noch manuell gepflegten Einträge waren vor allen während der ersten Beta sehr gefragt und bildeten die erste Anlaufstelle für viele WoW-Fans. Mit tausenden Einträgen über Klassenfähigkeiten, Talente und Berufsrezepte war sie zu ihrer Zeit auch eine der größten Datenbanken.


Der Talent-Kalkulator:
Der Talent-Kalkulator war eigentlich Pflicht. Aus dem berühmten D2-Network ging eine kleine Gruppe an dieses Feature. Zu Zeiten, wo es weder eine offizielle Seite oder viele andere Seiten gab, die ein ähnliches Feature bieten konnten, war es das Highlight schlechthin. Ein Talent-Kalkulator, der auch während der sehr stressigen letzten Betaphase immer aktuell war, werden wir wohl am meisten vermissen. Er ist zwar bereits seit einer längeren Zeit im wohlverdienten Ruhestand, jedoch haben wir alle hier noch viele Erinnerungen an das nächtliche Einpflegen der neusten Patchdaten und dem Fixen der auftretenden Probleme. :)