Die neue Erweiterung World of Warcraft: Legion bringt allen Klassen im Spiel einzigartige Artefaktwaffen. Jede Spezialisierung erhält ihre eigene mächtige Waffe, die euch und euren Helden über die gesamte Erweiterung begleiten wird. Bereits zu Beginn werdet ihr euch auf die Suche machen und gleichzeitig eure klassenspezifischen Ordenshalle kennen lernen.

Auf dieser Seite stellen wir euch Aluneth – Großstab der Magna vor, das Artefakt des Arkanmagiers. Erfahrt alles zum Erhalt der Waffe, den Eigenschaften und Relikten, die ihr einsetzen könnt. Des Weiteren geben wir euch Einblick in die Individualisierungsmöglichkeiten, die euch die Waffe bietet.

Ihr wollt mehr über die Änderungen am Magier in Legion erfahren? Hier geht’s zu unserer Magier Klassenvorschau.

Die Informationen auf der Seite werden je nach Änderungen im Laufe der Beta auf dem neuesten Stand gebracht.

Allgemeines zu Aluneth – Großstab der Magna

Die Zauberer, die sich der Arkanmagie hingeben, erhalten einen der größten Stäbe in World of Warcraft. Schließlich war die bekannteste Trägerin Aluneths Aegwynn, die einzige Frau unter den Wächtern von Tirisfal. Der Großstab ist jedoch laut zahlreichen Geschichten noch viel älter als sie. Angeblich soll Aegwynn den Stab etwa ein Jahrhundert nach ihrer Ernennung zur Wächterin gefunden haben. Aluneth wurde in ihrer Hand in vielen Schlachten gegen die Brennende Legion eingesetzt. Einige Jahre, bevor Aegwynn ihren Titel aufgab, legte sie den Großstab nieder, allerdings weiß niemand so wirklich, wo sie ihn verwahrt haben könnte. Dies ist in WoW: Legion die Aufgabe der Arkanmagier – Aluneth, den Großstab der Magna wiederzufinden.

Wie gelange ich an Aluneth?

Im Folgenden erhaltet ihr Einblick in die Quest und Geschichte, die euch zum Artefakt führt. Für alle, die noch nichts über die Story wissen möchten sie an dieser Stelle eine eindeutige SPOILERWARNUNG ausgesprochen. Ihr solltet in dem Fall diese Kapitel überspringen.

Um an eure Artefaktwaffe zu gelangen, nehmt ihr in Dalaran bei Meryl Teufelssturm die Quest Der Preis des Schreckenslords an, die euch in die Violette Festung schickt. Ihr durchschreitet ein Portal und kurze Zeit später schon seht ihr euch im instanzierten Bereich des einstigen Dungeons vor einem Schreckenslord stehen.

Kathra’natir hat sich der Kontrolle von Meryl entzogen und ihr sollt ihn niederstecken, um zu verhindern, dass er uraltes Wissen über die Schmiede des Wächters an die Legion weitergibt. Besiegt den Lord, indem ihr den Altar in der Mitte des Raumes von den Sicherungen löst und reist im Zuge der nachfolgenden Questreihe in die Halle der Wächter, die klassenspezifische Ordenshalle der Magier in WoW: Legion.

Danach dürft ihr auswählen, welche Artefaktwaffe ihr als Arkanmagier tragen möchtet und ihr entscheidet euch selbstredend für Aluneth. Der in der Violetten Zitadelle wartende Erzmagier Kalec schickt euch im Anschluss in die Drachenöde zum Wyrmruh-Tempel. Hierfür könnt ihr ganz einfach das Portal in der Mitte von Dalaran nutzen, denn dieser Weg wird wohl der schnellste sein.

In der Drachenöde angelangt müsst ihr drei verschiedene Hinweise zu finden. Findet ihr diese müsst ihr den Kommunikator aktivieren, um herauszufinden, wo ihr weiter nach Aluneth suchen sollt. Nexusprinz Bilaal befindet sich im Nexus und ihr erhaltet jenen Hinweis durch den Kommunikator. Kalec begleitet euch in die Boreanische Tundra und ihr müsst bestimmte Positionen finden.

Danach sollt ihr 300 Arkanenergie sammeln und euch so selbst verstärken, damit ihr die Barriere zum Nexus durchbrechen könnt. Im Nexus selber müsst ihr Azuregos befreien und im Anschluss mit ihm in die Bibliothek vordringen. Dort gibt es nämlich weitere Informationen zu eurer Artefaktwaffe und dem Aufenthalt des Nexusprinzen. Diesen findet ihr dann auch nach einigen weiteren Gegnern, die euch das Leben schwer machen und ganz am Ende habt ihr Aluneth in euren Händen.

Eigenschaften und Fähigkeiten von Aluneth – Großstab der Magna

Sobald ihr Aluneth – Großstab der Magna für euch freigespielt habt, dürft ihr schon die erste Fähigkeit der Waffe mit Artefaktmacht aktivieren: Mal von Aluneth.

  • Mal von Aluneth – Beschwört um das Ziel eine Rune, die über 6 Sek. 118.128 Arkanschaden verursacht und nach dieser Zeit explodiert und Schaden entsprechend 15% eures maximalen Mana verursacht.

Im Anschluss wählt ihr die passive Eigenschaft Macht der Wächter aus, welche den von Euch verursachten Arkanschaden um 3% erhöht. Danach entscheidet ihr euch für einen von zwei unterschiedlichen Wegen, die dann im Laufe der Zeit zu drei erheblichen Fähigkeiten führen. Diese werden im Talentbaum der Waffe mit einem goldenen Drachen angezeigt.

  • Dreisatz – Es besteht eine Chance von 33,3%, dass ihr 3 zusätzliche arkane Geschosse abfeuert.
  • Arkane Abstoßung – Wenn Arkanschlag mehr als zwei Ziele trifft, explodiert er für 39.377 zusätzlichem Arkanschaden an allen Gegnern innerhalb von 10 Metern zum Ursprungsziel.
  • Berührung der Magi – Beim Einsatz von ‘Arkanschlag’ besteht eine chance von 7%, ‘Berührung der Magi’ auszulösen. Dieser Effekt sammelt 6 Sek. lang 10% Eures dem Ziel zugefügten Schadens an und explodiert daraufhin, wodurch das Ziel sowie alle Gegner in der Nähe Arkanschaden in dieser Höhe erleiden.

Skins von Aluneth – Großstab der Magna

Aluneth ist ein absolut mächtiger und besonderer Stab, der die Stärke der Arkanmagie wiederspiegelt. Dies lässt sich auch in den unterschiedlichen Varianten des Stabs erkennen, denn insgesamt erwarten euch fünf verschiedene Modelle mit jeweils 4 Farbvariationen, welche ihr freispielen könnt. Zu jedem Outfit sollte es schließlich der passende Stab sein. In der folgenden Galerie seht ihr, welche Skins auf euch warten:


Arkanmagier - Aluneth

Picture 2 of 20

Bild-Quelle: wowhead.com

Relikte von Aluneth – Großstab der Magna

Eure Artefaktwaffe wird über zwei Slots für Relikte verfügen und nach dem Erreichen der Maximalstufe werdet ihr einen dritten Slot freischalten können. Zunächst werdet ihr über Slots für je ein Frost- und ein Schatten-Artefaktrelikt verfügen. Zusätzlich wird später im Laufe der Klassenkampagne ein Frost-Artefaktreliktslot freigeschaltet.

Relikte treten wie alle anderen Gegenstände in unterschiedlichen Qualitätsstufen auf. Das Einsetzen von Relikten schaltet zusätzliche Ränge der geringen Eigenschaften frei und sorgt für eine Erhöhung der Gegenstandsstufe eurer Waffe.

Weitere Informationen zum neuesten WoW-Addon findet ihr auf unserer Übersichtseite zu World of Warcraft: Legion.