Der Schamane und alle anderen Klassen werden im kommenden WoW-Addon Legion pro Spezialisierung eine einzigartige Artefaktwaffe erhalten. Das Artefakt ist ein zentrales Feature und wird euch über die komplette Erweiterung begleiten. Mit Start des Addons begebt ihr euch auf die Suche nach dem Artefakt und werdet auch auf eure Ordenshalle stoßen.

An dieser Stelle erfahrt ihr alles zur Artefaktwaffe des Elementar-Schamanen, die Faust von Ra-Den. Wir zeigen euch, auf welchem Weg ihr die Waffe erhaltet, über welche Eigenschaften diese verfügt und welche Relikte ihr einsetzen könnt. Darüber hinaus erfahrt ihr, wie ihr mit Hilfe der Waffe eure Spielweise individuell gestalten könnt.

Ihr wollt mehr über die Änderungen am Schamanen in Legion erfahren? Hier gehts zu unserer Schamanen Klassenvorschau.

Die Informationen auf der Seite werden je nach Änderungen im Laufe der Beta auf dem neuesten Stand gebracht.

Allgemeines zur Faust von Ra-Den

Elementar-Schamanen sind Meister in der Nutzung der Elemente. Mit Hilfe des neuen Artefakts Faust von Ra-Den erhalten sie eine Faustwaffe, die in ihnen den Zorn der Stürme entfesselt und auf ihre Gegner einsetzen kann.

Der Hochwächter Ra erhielt das Artefakt einst vom Anführer des Titanenpantheons, Aman’Thul. Ra nutzte das Artefakt, um den Mogu Leben einzuhauchen und führte die Faustwaffe im Kampf gegen das Schwarze Imperium. Später wurde die Waffe vom Himmlischen Erhabenen Xuen gefunden und sicher verwahrt, bis ein würdiger Schamane kommt, der sich ihrer als würdig erweist.

Wie gelange ich an die Faustwaffe?

Den Weg zum Artefakt startet ihr bei Thrall. Dieser fordert euch auf zum Mahlstrom zu reisen und den dort versammelten Schamanen zu helfen.

Im Folgenden erhaltet ihr Einblick in die Quest, die euch zur Faust von Ra-Den führt. Solltet ihr im Vorfeld keine Details hierüber erfahren wollen, so beachtet die SPOILERWARNUNG und geht direkt zum nächsten Kapitel.

Ihr gelangt zur Sturmaugenwarte und trefft hier erneut auf Thrall und Scharfseher Nobundo vom Irdenen Ring. Nach einem ersten Angriff der Legion hat sich Irdene Ring an den Mahlstrom zurückgezogen, um alle Schamanen um sich zu versammeln, welche den Angriff der Legion überstanden haben.

In der Folge wird die Sturmaugenwarte von Geth’xun und der Legion attackiert und es ist an euch, diese mit den versammelten Schamanen aufzuhalten. Nachdem euch dies gelungen ist, wird euch Thrall auffordern, euren zukünftigen Weg zu wählen und euch vor die Wahl der entsprechenden Artefaktwaffe stellen. Als Elementar-Schamane wählt ihr die Faust von Ra-Den.

Daraufhin werdet ihr mit Rhegar Earthfury sprechen, der euch auf die Spur eures Artefakt bringt. Gemeinsam werdet ihr nach Pandaria zum Tempel des Weißen Tigers reisen und euch den Aufgaben stellen, die euch als würdig erweisen sollen, die Waffe zu tragen. Hier werdet ihr euch verschiedenen Proben unterziehen, die eure Fähigkeiten testen. Unter anderem werdet ihr hier Xuen und Chen Sturmbräu sowie Li Li begegnen.

Solltet ihr euch als würdig erweisen, die Waffe zu tragen könnt ihr die Faust von Ra-Den an euch nehmen. Allerdings lässt die Legion auch Pandaria nicht in Ruhe und es gilt für euch, abschließend einen Angriff auf den Tempel des Weißen Tigers zurückzuschlagen.

Im Anschluss werdet ihr zurückkehren in eure Ordenshalle am Mahlstrom, Das Herz von Azeroth, wo Scharfseher Nobundo bereits auf euch wartet und auffordert, die Macht eurer Artefaktwaffe zu aktivieren.

Eigenschaften und Fähigkeiten der Faust von Ra-Den

Die Faust von Ra-Den verfügt wie alle Artefaktwaffen über verschiedene Eigenschaften, die ihr freischalten könnt. Diese unterstützen eure Fähigkeiten und Talente. Zum Freischalten benötigt ihr Artefaktmacht, die ihr im Laufe von Quests, Raids, Instanzen oder dem PvP erlangen könnt.

Durch die freigeschalteten Eigenschaften könnt ihr einen bestimmten Kampfstil verstärken, womit die Waffe eine interessante Erweiterung des Talentsystems darstellt und euch verschiedene Individualisierungsmöglichkeiten bietet.

Nachdem ihr eure Ordenshalle, Das Herz von Azeroth, betreten habt, könnt ihr am Antiken Elementaraltar die erste Eigenschaft aktiviert. Stormkeeper ist eine aktive Fähigkeit, die eurer Aktionsleiste hinzugefügt wird. Zusätzlich profitiert ihr beim Anlegen der Waffe von einem passivem Effekt.

  • Stormkeeper – Ihr erhebt die Faust von Ra-Den in Richtung Himmel, absorbiert die euch umgebende elektrische Energie und erzeugt 3 Blitzschläge oder Kettenblitzschläge, die 200% erhöhten Schaden verursachen.
  • Passive Eigenschaft: Wenn ihr Blitzschlag wirkt, habt ihr eine Chance euch mit elementarer Energie zu überladen und eure nächsten 3 Blitzschläge zusätzlich zweimal zu überladen.

Im nächsten Schritt habt ihr die Wahl zwischen zwei geringen Eigenschaften, die über je 3 Ränge verfügen:

  • Call the Thunder – Der Schaden von Blitzschlag ist um 3% erhöht (auf Rang 1).
  • Shamanistic Healing – Wenn die Gesundheit unter 30% fällt, wird Healing Surge automatisch auf euch gewirkt. Dieser Effekt kann nur einmal alle 15 Sekunden auftreten. (auf Rang 1).

Im Anschluss werdet ihr mit Artefaktmacht weitere Fähigkeiten freischalten, bis ihr die erste große Eigenschaft (mit einem goldenen Drachen versehen) wählen könnt. Bis zur ersten großen Eigenschaft müsst ihr drei bzw. fünf weitere geringe Eigenschaften freischalten, die 1 oder 3 Ränge verfügen.

Pro Rang belaufen sich die Kosten der Freischaltung auf 100 Artefaktmacht. Insgesamt könnt ihr drei große Eigenschaften freischalten. Mit der Zeit, wird es möglich sein, alle Eigenschaften freizuschalten, wobei aktuell nicht gesagt werden kann, wie viele ihr parallel nutzen könnt.

  • Volcanic Inferno – Lavaeruption hat eine Chance einen vulkanischen Spalt unter eurem Ziel zu öffnen und 6 Sekunden lang pro Sekunde großen Schaden an allen Gegnern im Umkreis von 2 Metern zu verursachen.
  • Elemental Empowerment – Löst ihr einen Naturzauber aus, wird der Schaden eurer Feuerzauber für 4 Sekunden um 3% erhöht. Löst ihr einen Feuerzauber aus, wird der Schaden eurer Naturzauber für 4 Sekunden um 3% erhöht.
  • Fury of the Stormlord – Ruft ihr euren Blitz Elementar herbei, wird ein Abbild von Ra-Den neben euch erscheinen und Blitze auf alle Gegner werfen, die von Flammenschock betroffen sind.

Die Fähigkeiten können sich während der Alpha und Beta noch ändern. Wir werden euch über alle neun Informationen zu den Eigenschaften der Artefaktwaffe während der Testphase auf dem Laufenden halten.

Skins für die Faust von Ra-Den

Die Faust von Ra-Den ist eine Einhandwaffe, die euch beim Anlegen einen Schild in die Nebenhand nehmen lässt. Die Haupthandwaffe verfügt insgesamt über 4 Modelle mit jeweils 4 Farbvariationen, die ihr freispielen könnt. Der Schild hat aktuell nur ein Modell, welches ebenfalls 4 Farbvariationen aufweist. In der folgenden Galerie könnt ihr euch die unterschiedlichen Erscheinungsformen anschauen:


Faust von Ra-Den

Picture 1 of 24

Bild-Quelle: wowhead.com

Relikte für Faust von Ra-Den

Die Artefaktwaffe verfügt zu Beginn über zwei Reliktslots, in die ihr ein Frost-Artefaktrelikt oder ein Wind-Artefaktrelikt einsetzen könnt. Nach dem Erreichen der neuen Maximalstufe 110, sollt ihr zudem einen weiteren Reliktslot freischalten können.

Relikte treten wie alle anderen Gegenstände in unterschiedlichen Qualitätsstufen auf. Das Einsetzen von Relikten, erlaubt euch das Hinzufügen von Rängen bestimmter geringer Eigenschaften und sorgt für eine Erhöhung der Gegenstandsstufe eurer Waffe um 10 (ungewöhnlich Qualität) bzw. 20 (selten Qualität) Punkte.
Weitere Informationen zum kommenden WoW-Addon findet ihr auf unserer Übersichtseite zu World of Warcraft: Legion.