Blizzards Entwickler haben seit dem Release von WoW: Legion Gefallen daran gefunden, verschiedene Rätsel im Spiel zu verstecken, welche von Dataminern und Testspielern nicht entdeckt werden können. Hierzu gehörte zum Beispiel der Schrecken der Nacht in dem Dungeon Rückkehr nach Karazhan oder der lang vergessene Hippogryph, welchen ihr euch über eine mühselige Reise durch Azsuna freispielen könnt.

Ganz aktuell wurden Spekulationen zum Reittier Gedankenwurm des Rätselmeisters getätigt, denn anscheinend befand sich diese Seeschlange schon seit der Veröffentlichung von WoW Patch 7.2 im Spiel, wurde aber bis zu dem Zeitpunkt der Bestätigung durch einen Entwickler noch nicht gefunden. Im Anschluss machten sich Spieler weltweit auf die Suche nach diesem geheimnisvollen neuen Reittier – und nun wurde es gefunden.

Damit auch ihr euch euren eigenen Gedankenwurm des Rätselmeisters in den Stall holen könnt, haben wir euch in unserem Rätsel-Guide zum neuen Mount alle Fundorte der Buchseiten aufgelistet.


Was hat es mit den Buchseiten auf sich?

Den Gedankenwurm findet ihr nicht einfach so im Spiel. Ihr müsst nach und nach Buchseiten in Azeroth entdecken, welche euch jeweils den Fundort der nächsten Seite beschreiben. Allerdings sind die Buchseiten selber jeweils ein Rätsel, welches es zu lösen galt, denn die kurzen Beschreibungen auf den einzelnen Seiten sind nicht wirklich aussagekräftig.

Für Spieler mit viel Phantasie und Lore-Kenntnissen war das gesamte Rätsel jedoch lösbar und somit kann jeder, der möchte, nun diese Buchseiten suchen gehen und so seine eigene Seeschlange freispielen.

Es ist übrigens so, dass ihr die Seiten nur dann lesen könnt, wenn ihr die vorherigen Seiten alle in der richtigen Reihenfolge gefunden habt. Dabei ist es egal, ob ihr euch zwischendurch aus dem Spiel ausloggt, oder nicht, jedoch müsst ihr die Reihenfolge der Seiten einhalten und diese auch nacheinander besuchen. Es langt also nicht, allen Fundorten einfach einen Besuch abzustatten. Ihr werdet keine Seiten finden, wenn ihr nicht die Reihenfolge einhaltet.

Um herauszufinden, ob euch zufällig noch eine Seite fehlt, wenn ihr euch zum Beispiel mal ausloggen musstet und ihr nicht wisst, bei welcher Seite ihr aufgehört habt, könnt ihr folgendes Makro nutzen:

  • /run local a={45470,47207,47208,47209,47210,47211,47212,47213}for i,q in ipairs(a)do print(format(“Page %s: %s”,i, IsQuestFlaggedCompleted(q) and “\124cFF00FF00Done\124r” or “\124cFFFF0000Not Done\124r”)) end

Hinweis: Ihr müsst die “” nach dem Rauskopieren des Scriptes von unserer Seite mit ganz normalen Gänsefüsschen im Texteditor ersetzen.

Die Fundorte der Buchseiten für das Gedankenwurm-Rätsel

Um den Gedankenwurm des Rätselmeisters zu erhalten, müsst ihr insgesamt acht verschiedene Buchseiten in der ganzen Welt ausfindig machen. Hierfür solltet ihr am besten das ausdauerndste Reittier aufzäumen, denn die Wege zwischen den einzelnen Fundorten sind teilweise recht lang. So könnt ihr die erste Buchseite im Legion-Dalaran lesen. Von dort aus geht es in den Dämmerwald in den Zwielichthain und im Anschluss in die Feuerlande.

Habt ihr Ragnaros besiegt und die dort versteckte Buchseite gelesen, reist ihr weiter nach Uldum. Von dort aus geht es nach Pandaria und in die Schlachtzugsinstanz Schlacht um Orgrimmar. Lest ihr dort die fünfte Seite, werdet ihr in den Brunnen der Ewigkeit reisen müssen, um dort die sechste zu finden. Zurück nach Pandaria geht es im Anschluss, denn Seite Nummer sieben findet ihr in der Nähe des Shado-Pan Klosters im Kun-Lai-Gebirge.

Nachdem ihr also das zweite Mal in Mists of Pandaria eine Seite lesen musstet, werdet ihr erneut nach Uldum zurückkehren müssen. Zum Abschluss, wenn ihr also alle acht Seiten gefunden und gelesen habt, müsst ihr nach Westfall reisen – genauer gesagt in den Nordwesten des Gebietes. Dort findet ihr die Gabe der Gedankensucher, welche eine Truhe darstellt, die ihr öffnen könnt. Als Belohnung für die Mühen und des Rätsels Lösung bekommt ihr dann den Gedankenwurm des Rätselmeisters.

Seite Fundort Tipp für Rätsel
#1 – “Seite 9″ Dalaran – Gasthaus “Zauberkasten”, untere Ebene in einem Regal auf der linken Seite gegenüber dem Tresen. “…der See, der Seele und des Selbst…”
#2 – “Seite 78″ Dämmerwald – Zwielichthain, im Nordosten neben dem Mondbrunnen. “…erster der Fürsten, der fiel…”
#3 – “Seite 161″ Feuerlande – Im Ragnaros-Bossraum links hinten neben einem Kohlekessel. Ihr müsst Ragnaros nicht besiegen, um die Seite zu lesen. “…der Wind, das Auge…”
#4 – “Seite 655″ Uldum – Koordinaten: 70, 78 zwischen den kleinen Bäumen. “…die Feder, das Grab, ein Skarabäusmond…”
#5 – “Seite 845″ Schlacht um Orgrimmar – Im Bossraum vom Sha des Stolzes, gegenüberliegende Wand vom Eingang aus. Ihr müsst den Boss nicht töten, um die Seite zu lesen. “…in Schnee, Sand und Stein…”
#6 – “Seite 1127″ Brunnen der Ewigkeit – Auf der Treppe am Brunnen der Ewigkeit, wenn ihr auf dem Weg zum Endboss unterwegs seid. Liegt neben einem Steinpfeiler. “…behold the battle, unblinking…”
#7 – “Seite 2351″ Kun-Lai-Gebirge – Koordinaten 34.6, 50.9 in der Nähe des Klosters, liegt vor den Füßen einer Statue. “…bejeweled Watcher…”
#8 – “Seite 5555″ Uldum – Koordinaten: 76.4, 53.5 unter der Statue. “…ray of sunrise…”
Gabe der Gedankensucher Westfall – Koordinaten: 30.5, 28

In diesem Regal im Gasthaus ‘Zauberkasten’ findet ihr die allererste Buchseite des Rätsels…

Alle, die Lust haben, das Rätsel komplett selbst zu lösen, können ja einfach mit der ersten Seite in Dalaran anfangen und sich nach und nach durch die restlichen Seiten lesen. Eventuell kommt ihr ja auch von selber auf die Fundorte der Buchseiten. Doch manche Tipps sind tatsächlich kniffelig, weswegen sich ein Blick in unsere Tabelle lohnt, falls ihr nicht weiterkommt. Wir wünschen viel Spaß!