In der neuesten Erweiterung World of Warcraft: Legion gibt es elf verschiedene Weltbosse auf den Verheerten Inseln. Diese nehmen eine etwas andere Funktion als bisher dagewesene Weltbosse ein, denn sie sind jeweils an eine Weltquest gekoppelt. Diese gewähren euch bei Abschluss dann Rufpunkte, Artefaktmacht und weitere Belohnungen wie Ordensressourcen.

Damit ihr wisst, welche Weltbosse euch auf dem neuen Kontinenten erwarten, haben wir euch die wichtigsten Details zu den Gegnern nachfolgend zusammengefasst. So erfahrt ihr, welche Mobs euch an welchen Standpunkten auf den Inseln erwarten und welche Beute sie fallen lassen. Kurze Tipps zu ihren Fähigkeiten haben wir euch ebenfalls aufgelistet.

Das solltet ihr über die Weltbosse in Legion wissen

Sobald ihr auf Stufe 110 angekommen seid und mindestens mit einem Charakter die Rufstufe ‘freundlich’ bei Legions Fraktionen erlangt habt, werdet ihr die Weltquests auf eurer Karte sehen, die ihr für unterschiedliche Belohnungen erledigen könnt. Ein Sieg über einen Weltboss in WoW Legion gehört ebenfalls zu den Aufgaben, die ihr für jene Weltquests erledigen sollt. Aus diesem Grunde sind Weltbosse auch nicht durchgehend aktiv und jede Woche erscheint ein neuer von ihnen auf den Inseln.

Doch nicht nur über die Weltquests bekommt ihr Belohnungen für den Tod eines Weltbosses. Auch lassen diese epische Beute fallen, die sich auf jeden Fall für den ein oder anderen Charakter lohnt. Zehn der elf Weltbosse lassen jeweils ein Relikt für eure Artefaktwaffen fallen und für jede Rüstungsklasse gibt es jeweils einen Ausrüstungsgegenstand für einen eurer Slots – zum Beispiel Hosen, Schuhe, Schultern oder Kopfteile. Wer auf der Suche nach verborgenen Artefaktvorlagen ist, sollte je nach Klasse auch mal bei den Weltbossen vorbeischauen, wenn sie verfügbar sind.

Des Weiteren gibt es den Erfolg Entfesselte Monster, welchen ihr auch für eine eurer Artefaktvorlagen benötigt. Für den Erfolg müsst ihr acht der elf Bosse auf den Verheerten Inseln töten. Habt ihr dann auch noch den Erfolg Bessere Noten in Geschichte und somit die Questreihe “Gleichgewicht der Kräfte” abgeschlossen, bekommt ihr Zugriff auf die zweite Farbvariante für den dritten Standard-Artefaktskin.

Die Weltbosse auf den Verheerten Inseln könnt ihr selbstredend nur einmal pro Woche töten und gleichzeitig beuteberechtigt sein. Ihr könnt zwar jeden Boss mehrmals legen und eure Bonuswurf-Münzen einsetzen, jedoch bekommt ihr nur beim ersten Mal mit etwas Glück direkt Beute vom Gegner. Die geheimen Artefaktvorlagen für Verstärkerschamanen, Furorkrieger und Frosttodesritter findet ihr dahingegen zu 100 % bei den Weltbossen, vorausgesetzt, ihr spielt die entsprechende Klasse und erfüllt eventuelle Voraussetzungen bei den Artefaktwissensstufen.

Wo ihr die Weltbosse findet und was sie können…

In jedem Legion-Gebiet findet ihr mindestens zwei der Weltbosse, wenn die entsprechende Weltquest aktiv ist. In Azsuna sind es gleich drei unterschiedliche Bosse. Jede Woche taucht ein neuer Weltboss auf, so dass ihr im Zweifelsfalle relativ lange warten müsst, wenn ihr einen der Bosse verpasst habt oder einfach kein Glück bei der Beuteverteilung hattet. Es sollte jedoch immer ein Boss auf den Verheerten Inseln zu finden sein.

Die Ausnahme stellen Na’zak und Ana-Mouz in Suramar dar. Diese beiden können zeitgleich zu den anderen Weltbossen auftauchen und halten sich nicht an den wöchentlichen Rhythmus der anderen. Somit kann es auch mal vorkommen, dass zwei Weltbosse zeitgleich erlegt werden können.

Ana-Mouz

Ana-Mouz hält sich in Suramar in der Teufelsseelenbastion auf, wo sie tief im Inneren haust. Inmitten einer Grube reiner Teufelsenergie wartet sie darauf, dass ihr sie herausfordert. Sie kommt allerdings nicht allein daher, denn ihre teuflische Brut umgibt sie. Sie selber saugt die teuflischen Dämpfe ihrer Umgebung auf und verdirbt alles in ihrer Reichweite. Das spiegelt sich auch in ihren Fähigkeiten wieder. Dieser Boss ist nur dann auffindbar, wenn die entsprechende Weltquest Ana-Mouz aktiv ist.

  • Übler Atem: Der Weltboss atmet giftige Dämpfe in Richtung eines Gegners aus, die Gegnern innerhalb von 8 Metern Naturschaden zufügen und an dieser Position eine Gaswolke erzeugen, die mehrere Wichtel erschafft. Ihr solltet euch aus den Dämpfen herausbewegen und die Wichtel möglichst schnell töten.
  • Teufelsgeysir: Ana-Mouz lässt Teufelsgeysire in der Nähe ausbrechen, die Gegnern innerhalb ihrer Reichweite Feuerschaden zufügen. Bewegt euch auf jeden Fall aus den Geysiren heraus, denn sie verursachen Schaden, wenn ihr stehen bleibt.
  • Wichtelfeuer: Weltboss Ana-Mouz verursacht vor sich in einem kegelförmigen Bereich Feuerschaden. Dieser hinterläst einen Debuff, der den Schaden von ‘Wichtelfeuer’ um 100 % erhöht. Deswegen müssen mindestens zwei Tanks den Boss tanken und sich wegen dem Debuff abwechseln.
  • Mütterliche Umarmung: Ana-Mouz versucht, bis zu 3 Gegner zu bezaubern. Heiler sollten Ziele dieses Zaubers entzaubern.

Der Weltboss Ana-Mouz lässt pro Rüstungsklasse ein Brustteil fallen. Des Weiteren könnt ihr bei ihr ein Teufelsrelikt, einen Umhang sowie einen Ring erbeuten, wenn ihr ein wenig Glück habt. Die Vantusrunentechnik: Tichondrius Rang 3 gibt es ebenfalls bei Ana-Mouz.

Beute beim Weltboss Ana-Mouz
Gegenstand Ausrüstungsslot Rüstungsklasse
Bauchfreie Kettenhalsberge Brust Kette
Dekolletierte Brustplatte Brust Platte
Hauchdünne teufelsgewebte Robe Brust Stoff
Knappe Dämonenledertunika Brust Leder
Dämonischer Geburtssteinring Ring
Lendenschurz der Wichtelmutter Umhang
Wichtelaugendiamant Relikt Teufelsrelikt
 Vantusrunentechnik: Tichondrius Technik Inschriftenkunde

Calamir

Calamir könnt ihr im Tempel der Tausend Lichter in Azsuna finden, wenn die Weltquest Unheilvolle Absichten aktiv ist. Er ist ein Wesen mit unvorstellbaren magischen Fähigkeiten und wurde von den uralten Elementaren ins Leben gerufen, als sie in rasender Wut waren. Er hat Zugriff auf die größten Naturelemente und er versucht jeden, der sich ihm in den Weg stellt, mit der Macht von Feuer, Frost und dem Arkanen zu vernichten.

  • Uralte Wut: Feuer: Calamirs Feuer-Phase.
    • Brennende Bombe: Wenn ihr die Bombe bekommt, müsst ihr von euren Mitspielern weglaufen, damit ihr sie nicht in die Luft sprengt.
    • Zornige Flammen: Bewegt euch aus den Flammen, damit ihr nicht so Schaden bekommt.
  • Uralte Wut: Frost: Calamirs Frost-Phase.
    • Eisiger Komet: Bewegt euch aus dem gefrorenen Boden, damit ihr nicht verlangsamt werdet.
    • Heulender Windstoß: Heiler sollten hier einen Cooldown nutzen. Oder ihr bewegt euch 30 Meter vom Boss weg, damit ihr diese Fähigkeit nicht abbekommt.
  • Uralte Wut: Arkan: Calamirs Arkan-Phase.
    • Arkanopuls: Versucht, den Arkanpulsen auszuweichen, ansonsten werdet ihr zufällig an einen anderen Ort teleportiert und werdet bewegungsunfähig gemacht.
    • Arkane Verwüstung: Benutzt eine schadensverringernde Fähigkeit. Heiler sollten auf Spieler achten, die zuvor schon wenige Gesundheitspunkte besaßen.

Der Weltboss Calamir lässt pro Rüstungsklasse Schuhe fallen. Des Weiteren könnt ihr ein Feuerrelikt, einen Ring sowie eine Kette erbeuten. Juwelenschleifer sollten Calamir auch einen Besuch abstatten, wenn sie die Vorlage: Magischer Schattenrubinanhänger Rang 3 noch nicht besitzen.

Beute beim Weltboss Calamir
Gegenstand Ausrüstungsslot Rüstungsklasse
 Frostgeschädigte Sabatons Füße Kette
 Managegerbte Sandalen Füße Leder
 Sandalen der gefrorenen Asche Füße Stoff
 Kriegsstiefel des schwelenden Zorns Füße Platte
 Ring der gefrorenen Magie Ring
 Anhänger der kalten Flamme Halskette
 Calamirs Kiefer Relikt Feuerrelikt
 Vorlage: Magischer Schattenrubinanhänger Vorlage Juwelierskunst

Drugon der Frostblütige

Weltboss Drugon

Drugon könnt ihr im Hochberg antreffen, wo er sich auf den Schneeblinden Klippen aufhält. Am Besten wählt ihr beim Anflug den Flugpunkt Steinhufwacht und geht von dort aus den Berg hinunter Richtung Sturmheim. Bei den Schneeblinden Klippen führt ein Weg hinab, der euch direkt zum Weltboss führt. Dieser ist übrigens nur aktiv, wenn die Weltquest Der gefrorene König auf eurer Karte erscheint.

  • Eis schleudern: Ihr bekommt ein wenig Schaden von dieser Fähigkeit, der sich auch nicht vermeiden lässt.
  • Schneesturz: Bewegt euch aus dem Wirkungsbereich dieser Fähigkeit, um nicht vom Weltboss beim Wirken eurer Zauber unterbrochen zu werden und um Schaden zu vermeiden.
  • Lawine: Bewegt euch aus dem Wirkungsbereich dieser Fähigkeit, um nicht unnötigen Schaden zu erhalten.
  • Eingefroren: Werdet ihr eingefroren, könnt ihr nur von einem Druiden, Schamanen oder Magier befreit werden, die den Fluch von euch herunternehmen müssen.
  • Schneepflug: Versucht, Drugon aus dem Weg zu gehen, wenn er sein Ziel anvisiert, ansonsten werdet ihr weggestoßen.

Drugon lässt für jede Rüstungsklasse Armschienen fallen. Mit etwas Glück könnt ihr bei ihm auch einen Umhang, ein Schmuckstück sowie ein Frostrelikt erbeuten. Außerdem sollten Inschriftenkundler ihm einen Besuch abstatten, denn er lässt die Vantusrunentechnik: Guarm Rang 3 fallen.

Beute beim Weltboss Drugon
Gegenstand Ausrüstungsslot Rüstungsklasse
 Armschienen der Schneewehen Armschienen Stoff
 Gewachste Lederarmschienen Armschienen Leder
 Gemischte Drachenschuppenarmschienen Armschienen Kette
 Ettinknochenarmschienen Armschienen Platte
 Drugons Schneekugel Relikt Frostrelikt
 Ettinfingernagel Schmuckstück
 Taschentuch des Riesen Umhang
 Vantusrunentechnik: Guarm Technik Inschriftenkunde

Treibgut

Treibgut hält sich im Hochberg in der Schiffbruchgrotte auf. Wenn ihr den gleichnamigen Flugpunkt im Norden des Gebietes anwählt, geht ihr einfach nach Osten, vorbei an den Murlocs, und gelangt so direkt zum Weltboss, der auf einigen Trümmern schlummert. Dies wird aber nur dann der Fall sein, wenn die Weltquest Dunkle Gezeiten aktiv ist, welche euch übrigens mit Ordensressourcen und Ruf beim Hochbergstamm belohnt.

  • Strandgut: Der Weltboss schleudert Wrackteile durch die Gegend und ihr bekommt unvermeidbaren Schaden.
  • Haugut: Achtet vor allem als Nahkämpfer auf diese Fähigkeit und weicht den Einschlagsflächen aus.
  • Schmecktgut: Treibgut spuckt einen Teil seines Essens wieder aus und verursacht vor ihm Schaden. Gleichzeitig werden ein paar Adds beschworen, die zufällig Spielercharaktere anvisieren. Steht nicht vor dem Boss und tötet jene kleineren Gegner schnell, um Schaden zu vermeiden.
  • Schleimige Galle: Die Adds (Murlocs) schleudern Galle durch die Gegend, die ein wenig Schaden verursacht, wenn ihr von dieser getroffen werdet.
  • Bringgut: Treibgut schmettert auf den Boden. Dabei bekommt jeder Spieler in der Nähe unausweichlichen Schaden. Des Weiteren zerstört er Strandgut in der Nähe, von dem ihr euch aus diesem Grunde wegbewegen solltet.

Der Weltboss Treibgut lässt für jede Rüstungsklasse Handschuhe fallen. Des Weiteren könnt ihr mit etwas Glück ein Lebensrelikt, einen Ring oder einen Umhang erbeuten. Wenn ihr einen Verstärkungsschamanen spielt und Artefaktwissensstufe 4 erreicht habt, bekommt ihr bei diesem Boss auch euer verborgenes Artefaktdesign.

Beute beim Weltboss Treibgut
Gegenstand Ausrüstungsslot Rüstungsklasse
 Handschützer des Schwarzmeerräubers Handschuhe Kette
 Verblasste Handwickel der Blutsegelbukaniere Handschuhe Stoff
 Piratenhandschuhe aus Kezan Handschuhe Platte
 Salzbefleckte Tuskarrhandschuhe Handschuhe Leder
 “Geliehenes” Relikt aus Un’Goro Relikt Lebensrelikt
 Schleife des Marschenstampferorakels Ring
 Zerfetztes azsharisches Segelstück Umhang
 Der Kriegskolben von Shirvallah Artefaktvorlage Verstärkungsschamane

Humongris

Humongris befindet sich im Westen von Val’Sharah auf einer Insel. Am besten nehmt ihr den Flugpunkt Das Dämmernde Riff und reitet dort angekommen Richtung Norden. Der Weltboss befindet sich auf dem Hügel und nicht in einer Höhle – haltet euch also lieber oben auf, anstatt nach einem Höhleneingang zu suchen. Humongris erscheint nur dann, wenn die Weltquest Taschenzauberer aktiv ist, welche euch mit Ordensressourcen und Ruf mit den Traumwebern belohnt. Humongris selbst konnte nie zaubern und nahm daher den Zauberer Padawsen in Gefangenschaft, der ihm seither als lebendiger Zauberstab dient.

  • Feuerexplosion: Der Weltboss quetscht Padawsen und zwingt ihn dadurch, einen Feuerblitz zu schleudern. Dieser verursacht an allen Gegnern Schaden, die im Effektbereich stehen (10 Meter). Geht einfach aus diesem raus.
  • Erderschütterndes Stampfen: Humongris stapft auf den Boden und verursacht so Schaden an allen Spielercharakteren. Diesem könnt ihr nicht ausweichen. Zeitgleich werdet ihr zurückgeschleudert.
  • Eisfaust: Humongris verursacht mit seiner Faust in einem bestimmten Bereich Schaden. Betrifft hauptsächlich Nahkämpfer.
  • Macht, dass es schneit: Beschwört einen Eisregen, aus dem ihr rausgehen solltet.
  • Ihr macht Bumm!: Humongris belegt ein Ziel mit einer Feuerbombe, die Schaden verursacht und über 35 Sekunden den weiteren Schaden auf diesem Ziel um 50 % erhöht.

Der Weltboss Humongris lässt für jede Rüstungsklasse Schulterstücke fallen. Mit etwas Glück könnt ihr bei ihm einen Umhang, ein Schmuckstück sowie ein Eisenrelikt erbeuten. Des Weiteren können Kürschner bei ihm die Technik Legionsschlachterei erhalten.

Beute beim Weltboss Humongris
Gegenstand Ausrüstungsslot Rüstungsklasse
 Mantel des aufstrebenden Zauberriesen Schultern Leder
 Padawsens zerquetschte Schulterstücke Schultern Stoff
 Schulterschutz der einfallslosen Magie Schultern Kette
 Schulterplatten der zu groß geratenen Zauberei Schultern Platte
 Zahnstochersplitter eines Meeresriesen Relikt Eisenrelikt
 Umhang des unfreiwilligen Zauberers Umhang
 Padawsens Unglücksbringer Schmuckstück
 Kürschnertechnik: Legionsschlachterei Technik Kürschnerei

Levantus

Weltboss Levantus

Levantus befindet sich in Azsuna im Lithduinriff und ihr kommt dort am einfachsten hin, wenn ihr den Flugpunkt Feldlager der Wächterinnen benutzt. Dort springt ihr ins Meer und schwimmt Richtung Westen. Dort wird euch Levantus im Wasser erwarten, die nach einem langen Schlaf auf dem Grund des Meeres aufgewacht ist und nun keine wirklich gute Laune hat. Verständlich, irgendwie… Sie erscheint allerdings nur dann, wenn die Weltquest Schrecken der Tiefe aktiv ist, welche euch mit Ordensressourcen und Ruf bei Farondis’ Hofstaat gewährt.

  • Rückenwind: Werdet ihr von dieser Fähigkeit getroffen, werdet ihr hochgeschleudert, könnt danach aber für 45 Sekunden auf Wasser laufen.
  • Verwundender Wirbel: Durch diese Fähigkeit verliert ihr die Möglichkeit, auf Wasser zu laufen. Dadurch solltet ihr schauen, dass ihr bei dem Massiven Schwall entweder eigene Fähigkeiten nutzt, um über Wasser zu gehen, oder aber untertaucht.
  • Eisfaust: Humongris verursacht mit seiner Faust in einem bestimmten Bereich Schaden. Betrifft hauptsächlich Nahkämpfer.
  • Macht, dass es schneit: Beschwört einen Eisregen, aus dem ihr rausgehen solltet.
  • Ihr macht Bumm!: Humongris belegt ein Ziel mit einer Feuerbombe, die Schaden verursacht und über 35 Sekunden den weiteren Schaden auf diesem Ziel um 50 % erhöht.

Der Weltboss Humongris lässt für jede Rüstungsklasse Schulterstücke fallen. Mit etwas Glück könnt ihr bei ihm einen Umhang, ein Schmuckstück sowie ein Eisenrelikt erbeuten. Des Weiteren können Kürschner bei ihm die Technik Legionsschlachterei erhalten.

Beute beim Weltboss Humongris
Gegenstand Ausrüstungsslot Rüstungsklasse
 Mantel des aufstrebenden Zauberriesen Schultern Leder
 Padawsens zerquetschte Schulterstücke Schultern Stoff
 Schulterschutz der einfallslosen Magie Schultern Kette
 Schulterplatten der zu groß geratenen Zauberei Schultern Platte
 Zahnstochersplitter eines Meeresriesen Relikt Eisenrelikt
 Umhang des unfreiwilligen Zauberers Umhang
 Padawsens Unglücksbringer Schmuckstück
 Kürschnertechnik: Legionsschlachterei Technik Kürschnerei

Na’zak das Scheusal

Den Weltboss Na’zak das Scheusal findet ihr in Suramar. Wenn ihr den Flugpunkt Eisenhainzuflicht benutzt, rennt ihr einfach über die Straße dort Richtung Süden und betretet Falanaar. Dort müsst ihr in die Tunnel von Falanaar, indem ihr über die Spinnennetze nach unten steigt. In dem großen Raum in der Mitte steigt ihr die Treppen im Süden hinauf und geht dort nach rechts. Folgt dem Gang und steigt links die Treppen hinunter. Auf der rechten Seite seht ihr dann Na’zak – erkennen könnt ihr den Weltboss schon daran, dass ihr die Markierung auf der Minikarte seht, wenn ihr oben am Tunnel angelangt seid. Na’zak ist nämlich nur dann in Falanaar zu finden, wenn die Weltquest Na’zak das Scheusal aktiv ist. Diese belohnt euch mit Ordensressourcen und Rufpunkten bei den Nachtsüchtigen.

  • Ätzende Fontäne: Steht nicht vor dem Weltboss, um dieser Fähigkeit auszuweichen.
  • Fundamentaler Kollaps: Na’zak erschüttert die Grundfesten der Tunnel von Falanaar und lässt Schutt herabstürzen, der mit Energie aus den Leylinien erfüllt ist.
  • Leyinfusion: Erhöht das Angriffstempo um 20%. Fügt Gegnern innerhalb von 60 Metern Arkanschaden zu.
  • Fangnetz: Befreit eure Mitspieler aus den Netzen, wenn sie eingewoben wurden.

Der Weltboss Na’zak lässt für jede Rüstungsklasse ein paar Hosen fallen. Des Weiteren könnt ihr mit etwas Glück einen von zwei Ringen, ein Arkanrelikt sowie das Rezept: Trank der verlängerten Macht Rang 3 erbeuten.

Beute beim Weltboss Na’zak
Gegenstand Ausrüstungsslot Rüstungsklasse
 Ausgedörrte Lederhosen Hosen Leder
 Na’zaks staubige Pantalons Hosen Stoff
 Giftverätzte Kettengamaschen Hosen Kette
 Lawinenschutzbeinplatten Hosen Platte
 Leysteinnugget Relikt Arkanrelikt
 Schleife aus polierten Kieseln Ring
 Manasucherring Ring
 Rezept: Trank der verlängerten Macht Rezept Alchemie

Nithogg

Den Weltboss Nithogg findet ihr in Sturmheim in der Gegend Nastrondir. Benutzt am besten den Flugpunkt Sturmgepeitschte Vorgebirge und reitet von dort aus Richtung Nordwesten den Hügel hoch, bis ihr an einen Pfad kommt. Dort gelangt ihr direkt zum großen Drachen Nithogg. Dieser ist übrigens nur dann aktiv, wenn die Weltquest Geißel der Himmel erledigt werden kann. Bei Abschluss dieser Quest bekommt ihr Ordensressourcen und Rufpunkte für die Legion-Fraktion Valarjar. Da Nithogg wie bereits erwähnt ein Drache ist, bringt er auch typische Fähigkeiten mit, die Drachen in WoW so benutzen.

  • Steht am besten den gesamten Kampf über nicht vor und nicht hinter Nithogg, da er Schwanzpeitscher nutzt, der euch bewegungsunfähig macht, und Sturmatem wirkt, welcher Schaden verursacht und einen Debuff hinterlässt.
  • Knisternder Elektroschock: Bewegt euch aus den Kreisen, die der Weltboss mit dieser Fähigkeit auf dem Boden um ihn herum platziert.
  • Elektrischer Sturm: Steht nicht neben den Wirbeln, um Schaden zu vermeiden.
  • Statische Aufladung: Nithogg belegt ein zufälliges Ziel mit einer elektrischen Ladung, die nach 5 Sekunden Schaden verursacht. Außerdem brechen 5 statische Kugeln aus dem Ziel hervor, die auf Spieler zufliegen, die von Blitzableiter belegt sind.
  • Blitzableiter: Nithogg ändert die Polarität von bis zu 5 Spielercharakteren und lässt sie so statische Kugeln zu ihrer Position ziehen.
  • : Beim Erreichen eines Spielercharakters, der von ‘Blitzableiter’ betroffen ist, birst die statische Kugel und fügt allen Gegnern innerhalb von 8 Metern Schaden zu. Außerdem wird euer Tempo und Bewegungsgeschwindigkeit um 15 % verringert.

Der Weltboss Nithogg lässt für jede Rüstungsklasse ein Kopfteil fallen. Des Weiteren könnt ihr mit etwas Glück bei ihm einen Umhang, einen Ring und ein Heiligrelikt erbeuten. Des Weiteren könnt ihr als Furorkrieger den Schädel von Nithogg erhalten, wenn ihr ehrfürchtig mit den Valarjar seid und eine Artefaktwissensstufe 4 besitzt. Diesen Schädel benötigt ihr für eure verborgene Artefaktvorlage.

Beute beim Weltboss Nithogg
Gegenstand Ausrüstungsslot Rüstungsklasse
 Kappe der instabilen Entladung Kopf Kette
 Helm des Bergeinsiedlers Kopf Leder
 Kapuze der geächteten Brut Kopf Stoff
 Sturmgepeitschter Helm Kopf Platte
 Geplünderte Scheibe der Titanen Relikt Heiligrelikt
 Windgepeitschter Großumhang Umhang
 Andenken der verfluchten Wächterin Ring
 Schädel von Nithogg Artefaktvorlage Furorkrieger

Shar’thos

Den Weltboss Shar’thos findet ihr in Val’sharah an der Verwucherten Kluft. Nutzt ihr den Flugpunkt Der Mondgarten, folgt dem Weg auf der gegenüberliegenden Seite des Tempels von Elune und biegt gleich rechts auf einen Waldweg ab. Dann reitet ihr über eine Brücke, bis ihr die Kluft erreicht. Auf der linken Seite findet ihr dort den Weltboss. Dieser ist übrigens nur dann aktiv, wenn die Weltquest Die schlummernde Verderbnis aktiv ist. Diese gibt euch bei Abschluss Ordensressourcen und Rufpunkte bei der Legion-Fraktion Die Traumweber.

  • Steht am besten den gesamten Kampf über nicht vor und nicht hinter Shar’thos, da er Schwanzpeitscher nutzt, der euch in die Luft schleudert, und Alptraumatem wirkt, welcher Schaden verursacht und einen Debuff hinterlässt.
  • Brennende Erde: Geht aus den Feuerflächen möglichst schnell raus, um Schaden zu vermeiden.
  • Schreckensflamme: Der Schaden, der euch durch diese Fähigkeit zugefügt wird, ist unausweichlich.
  • Schrei der Gequälten: Shar’thos schlägt all seine Gegner in die Flucht. Achtet darauf, dass ihr nicht direkt in der Nähe von Brennender Erde steht, damit ihr nicht unter dem Furchteffekt in jene hineinlauft.

Der Weltboss Shar’thos lässt für jede Rüstungsklasse ein Brustteil fallen. Des Weiteren habt ihr die Chance, ein Schattenrelikt, eine Halskette sowie einen Umhang zu erbeuten. Des Weiteren könnt ihr als Furorkrieger den Schädel von Shar’thos erhalten, wenn ihr ehrfürchtig mit den Valarjar seid und eine Artefaktwissensstufe 4 besitzt. Diesen Schädel benötigt ihr für eure verborgene Artefaktvorlage.

Beute beim Weltboss Shar’thos
Gegenstand Ausrüstungsslot Rüstungsklasse
 Brustplatte der geschwärzten Smaragde Brust Platte
 Halsberge des überwucherten Tals Brust Kette
 Gewandung der wandelnden Alpträume Brust Leder
 Robe der Fieberträume Brust Stoff
 Verrottender Drachenzahn Relikt Schattenrelikt
 Besudelter Traumzwirnumhang Umhang
 Halsreif der Traumdornen Halskette
 Schädel von Shar’thos Artefaktvorlage Furorkrieger

Die Seelenräuber

Die Seelenräuber sind drei verschiedene Gegner, die aber als ein Weltboss angesehen werden. Ihr findet sie in Sturmheim auf der Schildruhinsel. Am besten gelangt ihr dorthin, wenn ihr den Flugpunkt auf der Insel ansteuert, oder aber mit einem Wasserschreiter (oder einer Fähigkeit, die euch über Wasser laufen lässt) hinüberreitet. Die Seelenräuber befinden sich im Grabmal der Alten Könige und der Weg dorthin ist mit Elite-Gegnern übersät. Vom Flugpunkt aus reitet ihr den Weg hinauf und dort einfach in den Süden, wo ihr schon in der Mitte des Platzes den Eingang des Grabmals sehen solltet. Die Seelenräuber sind nur dann aufzufinden, wenn die gleichnamige Weltquest aktiv ist. Die drei Bosse verfügen über unterschiedliche Fähigkeiten, auf die ihr Acht geben solltet.

  • Kapitän Hring
    • Tentakelhieb: Achtet darauf, dass ihr nicht im Einschlagsbereich der Tentakel steht, um Schaden zu vermeiden.
    • Besatzungsmitglieder zerschmettern: Zerschmettert alle Besatzungsmitglieder und fügt nahestehenden Spielern Schaden zu. Steht somit nicht in der Nähe der NPCs, um Schaden zu vermeiden.
  • Häscher Jdorn
    • Räuberischer Nebel: Achtet darauf, dass ihr beim Wirken dieser Fähigkeit nicht in der Nähe steht.
    • Sausender Seebär: Achtet darauf, dass ihr nicht zu nah beieinander steht, so dass ihr nicht zu häufig von dieser Fähigkeit getroffen werdet.
  • Seelenfängerin Mevra
    • Seele ausstoßen: Steht nicht zwischen der Zaubernden und dem Ziel dieser Fähigkeit, um Schaden zu vermeiden.
    • Seelenzerreißung: Geht aus den Rissen raus, die unter euch entstehen.

Der Weltboss Die Seelenräuber lässt für jede Rüstungsklasse einen Gürtel fallen. Des Weiteren könnt ihr mit etwas Glück eine Halskette, ein Sturmrelikt sowie ein Schmuckstück erbeuten. Todesritter, die eine Artefaktwissensstufe 4 besitzen, können außerdem die versteckte Artefaktvorlage Runen der Verdunklung bei dem Boss finden.

Beute beim Weltboss Die Seelenräuber
Gegenstand Ausrüstungsslot Rüstungsklasse
 Kordel der gefangenen Seelen Gürtel Stoff
 Helverfluchter Gürtel Gürtel Leder
 Helkettentaillenschutz Gürtel Kette
 Gurt des Meereshäschers Gürtel Platte
 Muschelverkrustete Nebelruferkugel Relikt Sturmrelikt
 Dreimal verfluchter Kompass Schmuckstück
 Anhänger des Seelenfängers Halskette
 Runen der Verdunkelung Artefaktvorlage Frosttodesritter

Verdorrter J’im

Der Weltboss Verdorrter J’im befindet sich auf der Insel der Behüter in Azsuna. Benutzt den Flugpunkt Der Horst der Behüter, um auf die Insel und zu J’im zu gelangen. Wenn ihr angekommen seid, springt einfach hinter dem Flugmeister den Berg hinunter und schon steht ihr über der Höhle, in der sich der Boss aufhält. Dieser ist übrigens nur dann dort anwesend, wenn die gleichnamige Weltquest aktiv ist.

  • Gebt dem Weltboss zu Beginn des Kampfes ein Symbol über den Kopf, damit ihr ihn weiter erkennen könnt, wenn er Kopien von sich beschwört. Diese müsst ihr nämlich nicht töten, sondern könnt weiterhin auf den Boss Schaden austeilen.
  • Nachtverschobene Blitze: Geht aus dem Effekt raus, wenn er auf dem Boden erscheint. Diese Fähigkeit verursacht hohen Schaden.
  • Nachtstabile Energie: Beschwört instabile Kugeln, die euch Schaden zufügen, wenn ihr in ihrer Nähe steht. Tötet sie möglichst schnell mit Flächeschaden.
  • Resonanz: Beschwört für 15 Sekunden ein Bollwerk aus arkaner Magie um den Weltboss. Das Bollwerk verringert den erlittenen Schaden um 30% und erschafft instabile Resonanzen, wenn Schaden eintrifft. Stoppt für diese 15 Sekunden den Schaden auf Verdorrter J’im und tötet währenddessen seine Kopien oder die instabilen Kugeln.

Der Weltboss Verdorrter J’im lässt für jede Rüstungsklasse einen Helm fallen. Des Weiteren habt ihr die Chance, bei ihm ein Schmuckstück, einen Ring oder einen Umhang zu erbeuten. J’im ist der einzige Boss, der kein Relikt fallen lassen kann.

Beute beim Weltboss Verdorrter J’im
Gegenstand Ausrüstungsslot Rüstungsklasse
 Helm des Höhlenschleichers Helm Kette
 Magieverzerrte Kapuze Helm Leder
 Maske des Manadiebes Helm Stoff
 Manakristallverzierter Helm Helm Platte
 Instabiler Arkanokristall Schmuckstück
 Schäbiges Händlersignet aus Suramar Ring
 Tuch des Manamangels Umhang