Mit World of Warcraft: Legion kamen nicht nur ein neuer Kontinent, eine neue Klasse, die Artefaktwaffen und Ordenshallen ins Spiel, sondern auch jede Menge unterschiedliche Reittiere.

Besonders für die vielen Sammler unter den WoW-Spielern sind Reittiere immer wieder das Objekt der Begierde. Auf dieser Seite stellen wir euch die Mounts aus Legion vor. Es gibt ziemlich verschiedene Reittiere, die mit neuen Modellen auf euch warten und die ihr euch über neue Wege freispielen könnt.

Doch auch gibt es Mounts, die ihr über die herkömmlichen Möglichkeiten, wie Erfolge und Siege über Bosse erhalten könnt. Damit ihr wisst, welche Reittiere in WoW: Legion auf euch warten, haben wir nachfolgend eine Auflistung aller bisher im Spiel erhältlichen Mounts erstellt.

Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, an die Reittiere in Legion zu gelangen. Der herkömmliche Weg ist wohl, das Objekt der Begierde einfach bei einem besiegten Boss zu plündern. Doch auch neue Erfolge warten darauf, erledigt zu werden und auch Rätsel in der offenen Welt hat Blizzard in der neuesten Erweiterung implementiert. Diese sind nicht ganz so einfach zu schaffen und es hat einige Zeit gedauert, bis die ersten Spieler zum Beispiel herausgefunden haben, wie sie die Zügel des lang vergessenen Hippogryphen bekommen.

Diese Reittiere gibt es in WoW: Legion

Mounts durch Erfolge

Hergestellte Mounts – Berufe

Mounts von Fraktionen & Händler

Mounts als Beute von Bossen

Der glimmende Glutwyrm vom Schrecken der Nacht…

Durch PvP erspielte Mounts

Sonstige Reittiere in Legion

So schauen die Mounts in WoW: Legion aus

In WoW: Legion haben die Reittiere teilweise ein komplett neues Aussehen und teilweise wurden alte Modelle überarbeitet. Komplett neu sind zum Beispiel die Sturmdrachen, die ihr für Erfolge im PvP erlangen könnt. Der lang vergessene Hippogryph hingegen ist nur eine Farbvariante der bisher schon im Spiel befindlichen Hippogryphen. Damit ihr euch einen Eindruck darüber verschaffen könnt, wie die Mounts in Legion aussehen, haben wir euch nachfolgend ein paar Beispielbilder eingefügt.

Bodenreittiere in Legion

In Legion wird es sowohl Bodenreittiere, als auch Flugreittiere geben. Zunächst stellen wir euch die Bodenreittiere vor. Euch erwartet unter anderem ein neues Pferdemodell, neue PvP-Mounts, mehrere neue Elche und ebenso ein neues Kernhundmount. Ganz neu sind die Modelle eines Fuchs-, Ratten- und Fischreitiers. Eine Qualle als Reittier gibt es ebenfalls in Legion.



Ratte als Reittier

Picture 1 of 10

Dies ist mal ein wirklich interessantes neues Mount. Als Haustier bereits bekannt, doch als Reittier vollkommen neu.

Herkunft: Erfolg Magnat der Schattenseite: sammelt 20.000 Blinde Augen in der Kanalisation von Dalaran

Flugreittiere in Legion

In Legion WoW Patch 7.2 wird es abermals eine Fluglizenz geben, die ihr euch nach und nach freispielen könnt. Diese Lizenz erlaubt eurem Charakter dann, auch auf Flugreittieren über die Verheerten Inseln zu reisen. Das System hatte sich in Warlords of Draenor bereits als gut erwiesen und die Entwickler nutzen es deshalb auch für die aktuelle Erweiterung.



Arcaner Hippogryph

Picture 1 of 3

Na gut, das Modell für den Arcanen Hippogryphen ist nicht wirklich neu. Aber hier bekommen wir es mit einer neuen Textur zu tun, die wahrscheinlich für den ein oder anderen Spieler sehr passend ist, wenn er seinen Anwender der Arcanen Künste mit dem passenden Reittier ausrüsten möchte.

Herkunft: Erfolg Ruhm des Helden von Legion: Erfüllt die genannten Dungeon-Erfolge

Weitere Informationen zu Legion findet ihr auf unserer Legion-Themenseite
Und hier erfahrt ihr mehr zu den Tier 19-Sets aus Legion