Die Ordenshallen der Hexenmeister im Überblick! Erfahrt auf dieser Seite alles zum Standort, zur Geschichte, den Artefakten und Champions!

In der siebten Erweiterung World of Warcraft: Legion soll es für Spieler wieder mehr von Bedeutung sein, welche Klasse sie spielen. Dies soll unter anderem durch die Artefaktwaffen, aber auch die klassenspezifischen Ordenshallen ermöglicht werden. In den Ordenshallen eurer Klasse sollt ihr dann auf alle Vertreter eures Servers sowie große Champions treffen und euch auf den Kampf gegen die Brennende Legion vorbereiten.

Die Hexenmeister in World of Warcraft dürfen sich auf einen geheimen Ort in einer Parallelwelt der Verheerten Inseln freuen – Die Schreckensnarbe/Dreadscar Rift.

Damit ihr schon einmal wisst, was die Hexenmeister in WoW: Legion erwartet, haben wir euch nachfolgend eine Übersicht zur Schreckensnarbe erstellt.

Hier geht’s zu unserer Übersicht zu World of Warcraft: Legion

Schreckensnarbe – Geschichte

Hexenmeister entstammen im Ursprung den Eredar der Brennenden Legion. Diese werden als Meister der dunklen Magie beschrieben. Ziel der Hexenmeister ist die Beherrschung – deswegen wird ihnen auch immer nachgesagt, dass sie aufgrund ihrer Vergangenheit die tiefe Verbundenheit mit den Dämonen dieser Welt besitzen.

Heutzutage werden die Hexenmeister immer noch argwöhnisch betrachtet – sie werden zwar toleriert, aber man vertraut ihnen nicht. Sie werden aus dem Grunde akzeptiert, da sie ihre Fähigkeiten im Kampf gegen das Böse durchaus wertvoll sind. Kaum einer ist der dunklen Magie so mächtig, wie die Hexenmeister.

Das spiegelt sich auch in der klassenspezifischen Ordenshalle der Hexenmeister wieder. Neue Trainingspuppen sind versklavte Dämonen und es wimmelt nur von verschiedensten dämonischen Verbündeten.

Neue Trainingspuppen

Schreckensnarbe – Standort

Irgendwo in einer Parallelwelt zu den Verheerten Inseln liegt die Schreckensnarbe. Keiner weiß so wirklich, wo genau und als Hexenmeister müsst ihr euch den Weg dorthin erst in eurer Artefakt-Questreihe freispielen. Danach gelangt ihr über ein dämonisches Portal in die Schreckensnarbe.

Hexenmeister und die Artefaktwaffen

In der Schreckensnarbe werden auch die Artefaktwaffen der Hexenmeister aufgewertet und stetig verbessert.

Ulthalesh, Sense der Totenwinde (Gebrechen), Schädel der Man’ari (Dämonologie) und Szepter des Sargeras (Zerstörung) findet also ebenfalls in der Parallelwelt der Hexenmeister und ihren klassenspezifischen Ordenshallen statt.

Mehr hierzu findet ihr auf unserer Übersichtsseite zu den Artefaktwaffen.

Dieser gute Herr repariert euer Gear

Champions in der Schreckensnarbe

In den klassenspezifischen Ordenshallen der Hexenmeister werdet ihr hauptsächlich auf relativ unbekannte Vertreter der Klasse treffen. Schließlich sind die Dämonenzähmer in WoW auch noch mit anderen Aufgaben belastet. Doch einige bekanntere Namen lassen sich dennoch finden.

Folgende Champions der Hexenmeister sind bislang bekannt:

  • Marez Cowl
  • Lulubell Zischknall
  • Eredar Zwillinge

Der Hexenmeister und die neue WoW Erweiterung: Erfahrt mehr in der WoW Legion Hexenmeister Klassenvorschau!

Schreckensnarbe Galerie

Ordenshalle Hexenmeister

Picture 2 of 21