Die Ordenshallen der Magier in WoW Legion – Hier findet ihr alle wichtigen Details (Geschichte, Artefakte, Standort) in unserem Überblick!

In World of Warcraft: Legion wird die Wahl der Klasse in World of Warcraft wieder wichtiger werden und man soll sich als Spieler mehr mit seiner Klasse verbunden fühlen. Damit dies auch passieren kann, kommen unter anderem die klassenspezifischen Ordenshallen mit WoW: Legion ins Spiel. In diesen trefft ihr dann auf alle Vertreter eurer Klasse eures Servers, um euch auf den Gegenangriff auf die Brennende Legion vorzubereiten.

Die Magier in World of Warcraft dürfen sich auf ihre geheimnisvolle Ordenshalle namens Halle der Wächter/Hall of the Guardian freuen, die irgendwo über Dalaran schweben soll. So wirklich wissen, wo die Ordenshalle sich befindet, tun wir noch nicht – jedoch sind die Magier auch Meister der Magie und somit trauen wir ihnen zu, dass sie sich hoch oben in den Wolken ihr eigenes Refugium gebaut haben.

Damit ihr wisst, was die Magier in WoW: Legion erwartet, haben wir nachfolgend eine Übersicht zu den klassenspezifischen Ordenshallen der Magier erstellt.

Hier geht’s zu unserer Übersicht zu World of Warcraft: Legion

Halle der Wächter – Geschichte

Im ersten Krieg fielen viele Beschwörer aus Sturmwind der Orcs zum Opfer, die über Azeroth einfielen. Medivh hatte das Dunkle Portal geöffnet, besessen von Sargeras, und dadurch das Unheil über die Welt gebracht. Die ersten sogenannten „Magier“ waren auf die Härte des Krieges schlichtweg nicht vorbereitet.

Damit solch ein Unheil nicht noch einmal passieren könne, waren die einstigen Schüler dieser Beschwörer entschlossen, solch eine Situation zukünftig zu vermeiden. Sie waren gezwungen, bislang ungenutzte Magie zu entdecken und zu ihren Gunsten einzusetzen.

Die Magie sollte aggressiver und zerstörerischer als je zu vor sein. Es sollte möglich sein, jedes Böse, das über die Welt fallen könnte, mit jener zu vernichten – die Kirin Tor wurden somit noch stärker als die Jahre zuvor und wurden im Laufe der Zeit immer mächtiger, da immer weitere Magier zu ihnen stießen.

Ordenshallen der Magier

Halle der Wächter – Standort

Die Ordenshallen der Magier befinden sich in Dalaran, wo sie hoch über der Stadt zu schweben scheinen. Die Kirin Tor haben sich als stärkste ihrer Art in der Stadt niedergelassen, um die Bevölkerung vor allem Unheil zu beschützen.

Magier und die Artefaktwaffen

In den Ordenshallen werden auch eure Artefaktwaffen verstärkt und immer weiter verbessert, um euch im Kampf gegen die Brennende Legion vorzubereiten. Des Weiteren besitzen die Ordenshallen der Magie neuartige Trainingspuppen, an denen ihr euer Können ausprobieren könnt.

Das Aufwerten und Individualisieren der Magier-Artefaktwaffen Aluneth, Großstab der Magna (Arkan), Felo’melorn (Feuer) und Schwarzfrost (Frost) findet also ebenfalls in den klassenspezifischen Ordenshallen über Dalaran statt.

Die neuen Trainingspuppen der Magier…

Champions in der Halle der Wächter

In den Ordenshallen der Magier werden sich auch einige bekannte Vertreter der Klasse aufhalten, die zuvor noch in ganz Azeroth unterwegs waren, um ihren Schülern von der Magie zu berichten. Hier finden sich Meister der Kirin Tor wieder, aber auch Lehrer, die ihr eigentlich aus zum Beispiel Sturmwind kennt.

Bislang trefft ihr unter anderem auf folgende Champions der Magie:

  • Juli Sturmkessel
  • Zaubermeister Andromath
  • Der Große Akazamzarak (nicht ganz so bekannt, aber durchaus ein Meister seines Fachs)

Welche dieser Champions ihr im späteren Verlauf der Geschichte als “eure” Diener anheuert, damit sie für euch auf den Veheerten Inseln nach Abenteuern, Gegnern und lukrativer Beute Ausschau halten, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Was euren Magier in Legion erwartet, erfahrt ihr in unserer WoW Legion Magier Klassenvorschau!

Halle der Wächter Galerie

Magier Ordenshallen

Picture 2 of 16