Unser Gunslinger ist zur Zeit auf der E3 Spielemesse in Los Angeles. Dort hatte er das Glück Blizzards PR Coordinator Beau Yarbrough zu treffen und ein exklusives Interview über World of Warcraft mit ihm zu führen:

WorldofWarcraft.de: Gibt es betreffend dem Betatest eine größere Zahl nicht-amerikanischer Teilnehmer?

Beau Yarbrough: Normalerweise führen wir wegen der Organsisation Betatests nur in den USA und Kanada durch. Wir kennen die Frustration aller WoW Fans, aber es ist besser für uns, Betatests nur innerhalb der USA durchzuführen (ausgenommen Fansites * g *). Zum WoW Betatest ist bisher noch nicht zu viel zu erzählen. Möglicherweise gibt es aber vorab Betatests…, wir wissen es noch nicht.

WorldofWarcraft.de: Wie viele Rassen erscheinen in der abschließenden Version des Spiels?

Beau Yarbrough: Zur Zeit sind vier Rassen bekannt, die Menschen, Orks, Tauren und die Zwerge. Wir planen weitere vier Rassen in das Game zu integrieren, doch erst müssen wir überprüfen welchen Einfluss sie haben werden. Die gesamte Balance der Skills und Zauber müssen getestet werden. Aber: Es gibt eine weitere Rasse, die jedem Anreiz genug wäre, das Spiel zu kaufen. Leider darf ich ihnen momentan nichts über diese Rasse erzählen, denn andere Spielschmieden könnten uns diese Idee klauen.

WorldofWarcraft.de: Wie wird die Wahl einer speziellen Rasse den Charakter hinsichtlich der Fertigkeiten usw. beeinflussen?

Beau Yarbrough: Die Wahl einer Rasse wird den Charakter definitiv beeinflussen. Aber ich kann ihnen nicht mehr dazu erzählen, den wir diskutieren noch wie all diese Relationen arbeiten und den Charakter beeinflussen werden. Es ist noch ein wenig zu früh für diese Frage.

WorldofWarcraft.de: Wird das Magie-System Skillbasierend oder unabhängig davon arbeiten?

Beau Yarbrough: Dies ist im Augenblick noch nicht entschlossen *grinst*

WorldofWarcraft.de: Werden einige Berufe rassenspezifisch sein?

Beau Yarbrough: Vielleicht. Es ist sehr wahrscheinlich, ja.

WorldofWarcraft.de: Wird es große Konflikte geben (z.B. Kriege zwischen den Realms, ähnlich DaoC), und Gebiete in denen die verkündete PvP Beschränkung aufgehoben wird?

Beau Yarbrough: Sehr gute Frage! Aber führen Sie sich doch den Titel des Spiels genau zu Gemüt: World of Warcraft – Eine Welt der Kriegsführung! Aber wenn jemand nicht andere Spieler töten möchte, muss er es nicht. Sie spielen in einer Welt in der sie überall Monstern finden können…oder die Spieler finden sie :). Wir haben uns schon so viele andere Games zu Gemüte geführt und wissen was funktionieren wird und was nicht so gut ankommt. Ich schätze, wir haben keine speziellen Bereiche, in denen PvP möglich sein wird.

WorldofWarcraft.de: Können wir viele Feuerwaffen erwarten, oder werden sie sehr selten sein?

Beau Yarbrough: Ich denke Zwerge werden gut im Umgang mit diesen Waffen sein.

WorldofWarcraft.de: Können sie uns einige Details zum Gildensupport erzählen?

Beau Yarbrough: Wir wissen wie wichtig Gilden sind. Wir werden Gilden unterstützen und haben ein paar verdammt coole Ideen dazu. Ich kann ihnen aus Sicherheitsgründen nicht mehr darüber erzählen. Bitte bleibt aufmerksam und seit sicher, wir werden Gilden Supporten!

WorldofWarcraft.de: Werden Spieler eigene Häuser und ähnliche Strukturen besitzen?

Beau Yarbrough: Wir besprechen das momentan. Es ist noch nicht entschieden worden.