Wie wir bereits berichteten gibt es einige Gerüchte zum Thema Ingame Werbung in World of Warcraft. Bisher ist von offizieller Seite dazu keine Stellung zu bekommen. Wir hätten diese Gerüchte auch nicht wirklich Ernst genommen, wollten allerdings jeden Zweifel ausräumen und forschten weiter. Gestern nun, konnten wir einen Insider sprechen (der Quelle wurde Anonymität versprochen, da gewisse Konsequenzen zu erwarten sind), welcher uns einige Fragen zu dem Thema beantworten konnte. Das Interview wurde per Telefon geführt.

WorldOfWar.de: Hallo, zu aller erst einmal ein Dankeschön, dass Du Dir die Zeit nimmst uns zu der Situation einige Fragen zu beantworten.

Insider: Hi, versucht Euch aber bitte kurz zu halten.

WorldOfWar.de: Sicher. Derzeit kursieren einige Gerüchte über Ingame-Werbung und World of Warcraft, vielleicht hat Blizzard bereits davon gehört.

Insider: Ja, diese Gerüchte sind mittlerweile auch zu uns durchgedrungen.

WorldOfWar.de: Und wie steht Blizzard zu diesen Gerüchten?

Insider: Eigentlich steht Blizzard ja zu seinem offiziellen Standpunkt, dass Ingame-Werbung in einem MMORPG wie World of Warcraft nichts zu suchen hat. MMORPGS sollen Spieler dazu animieren sich in eine andere Welt zu begeben und in sie einzutauchen. Dies wird durch Werbung für Dessoushersteller oder Sportsachen einfach zerstört werden. Daher ist Blizzard offiziell strikt gegen so eine Idee.

WorldOfWar.de: Offiziell? Hat sich diese Position geändert?

Insider: Grundsätzlich nicht. Allerdings konnte Blizzard bereits durch das BattleNet Erfahrungen sammeln und feststellen, dass man nicht direkt im Spiel Werbung machen muss. Es wurden bereits einige Konzepte von Werbe-Firmen an Blizzard herangetragen, bei denen die Werbung recht unauffällig und nicht störend für den Spieler am Rande des Spieles integriert wird (Anm. d. Redaktion: Im BNet wird Werbung in den “Warteräumen” am oberen Rand eingeblendet). Es wurden aber auch schon recht ansprechende Konzepte für richtige Ingame-Werbung vorgestellt.

WorldOfWar.de: Etwa ein Drive-In in den Hauptstädten?

Insider: *lacht* Nein, so plump nun auch nicht. Die Werber scheinen immer mehr auf hintergründige Art ihre Produkte anzuwerben. Einfach ein Plakat hinstellen und den Namen des Produktes ist zu offensichtlich. Vielmehr zielen die Konzepte darauf auf den Spieler nebenbei durch ganz zufällige Einwürfe auf das Produkt aufmerksam zu machen.

WorldOfWar.de: Aber vorhin wurde Ingame-Werbung noch abgelehnt.

Insider: Blizzard hat die Konzepte ja auch nur erhalten. Es war für Blizzard recht Interessant wie Werbung in Zukunft aussehen kann und es hat auch ein wenig erschreckt. Schließlich konnte man daran erkennen, dass Werbung doch sehr vielfältig angewandt wird und man aufpassen muss, ob und wo etwas ohne Hintergrund gezeigt wird.

WorldOfWar.de: Können wir vielleicht ein Beispiel so eines Konzeptes erfahren?

Insider: Ich denke das sollte hier nicht besprochen werden. Es reicht wenn ich von meinem Arbeitgeber ärger bekommen könnte, da brauche ich nicht noch den Ärger mit Fremdfirmen.

WorldOfWar.de: Verständlich. Kommen wir zurück zur anscheinend beschlossenen Werbung am Rande des Spieles. Das bedeutet also, dass zum Beispiel Werbung im Login-Screen angezeigt werden wird?

Insider: Ja, diese Art der Werbung schwebt Blizzard vor. Die Werbung wird aber nicht den Login-Screen füllen sondern nur einen kleinen Teil davon einnehmen.

WorldOfWar.de: Inwiefern will Blizzard die Spieler davon überzeugen die Werbung zu akzeptieren? Schließlich ist ein nicht bedeutender Teil der Spieler gegen Werbung im Spiel.

Insider: Oh, ihr würdert Euch wundern wie tollerant die Spieler mittlerweile gegenüber Werbung geworden sind. Das hätte man früher nicht für möglich gehalten und deswegen war Blizzard auch strikt dagegen. Die Aussicht auf einen günstigeren Zugang zum Spiel lässt aber Spieler in diesem Punkt offener werden.

WorldOfWar.de: Die Spieler können also mit Vergünstigungen für ihr Abo rechnen?

Insider: Ja, dass ist auch der einzige Grund wieso Blizzard Werbung zulässt. Blizzard will, dass die Spieler finanziell entlastet werden, wir dabei aber keinen finanziellen Einbruch erleiden. Somit gewinnen beide Seiten.

WorldOfWar.de: Ist schon bekannt wie weit diese finanzielle Entlastung aussehen wird? Werden die Spieler dann wie im BattleNet kostenlos spielen können?

Insider: Nein, soviel bringt die Werbung dann nun doch nicht ein. World of Warcraft hat zwar eine riesige Zielgruppe für die Werber, aber Werbung im Login-Screen deckt dann doch nur einen Teil der auflaufenden Kosten. Nach derzeitiger Planung könnte die Kostensenkung für die Spieler ungefähr drei Euro betragen. Genauere Daten gibt es allerdings noch nicht, da sitzt gerade die Finanzabteilung dran.

WorldOfWar.de: Ist schon bekannt, was für Werbung wir zu sehen bekommen?

Insider: Nein. Bisher wurde nur dem Konzept zugestimmt und nun laufen die Verhandlungen mit diversen Interessenten.

WorldOfWar.de: Nun gut, eine letzte Frage noch. Wann werden die Spieler mit dem neuen Konzept konfrontiert?

Insider: Das will Blizzard noch rechtzeitig bekannt geben. Ich denke, dass es bis Ende des Jahres vollzogen sein wird.

WorldOfWar.de: Vielen Dank für das Interview.

Insider: Gern geschehen!