Mists of Pandaria Wiederherstellungs-Schamane Klassenguide (Patch 5.4)

Mists of Pandaria Wiederherstellungs-Schamane Klassenguide
In unserem Klassenguide zum Wiederherstellungs-Schamanen stellt euch Taseni die Heiler-Spezialisierung des Schamanen in Mists of Pandaria im Detail vor. Der Guide basiert auf Patch 5.4 und bezieht sich auf das Spielen und Raiden auf Stufe 90. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

Letztes Update 18.02.14



Allgemein

Dieser Guide zum Wiederherstellungsschamanen soll euch helfen, euren Main oder Twink besser zu verstehen, egal ob ihr euch dem Raiden, 5-Mann-Instanzen oder Questen widmen wollt. Ihr könnt diesen Guide ebenfalls als Grundausrichtung beim Leveln nutzen.

Als eine von fünf Klassen, die heilen können, versteht sich der Heil-Schamane besonders auf die Naturzauber und hält seine Verbündeten mit seinen unterstützenden Totems am Leben.

Änderungen zur vorherigen Patch-Version des Guides sind farblich markiert.

Änderungen mit Patch 5.4

  • Der geheilte Wert von Kettenheilung verringert sich nicht mehr mit jedem weiteren Ziel.
  • Totem des Erdelementars spottet keine NPCs mehr ab, die gerade von einem Tank getankt werden.
  • Der Schaden von Totem des Feuerelementars wurde um 10% erhöht.
  • Heilender Regen heilt 30% weniger, hat dafür aber einen von 10 m auf 12 m erhöhten Radius. Der Zauber heilt die 6 am schwersten verwundeten Verbündeten in Reichweite und ignoriert dabei temporäre Begleiter (Wildwichtel, Blutwürmer etc.)
  • Zusätzlich zum normalen Effekt erhöht Läuterung auch noch die Heilung von Heilender Regen um 100%.
  • Die Dauer von Seelenstärke der Ahnen wurde von 10 Sekunden auf 30 Sekunden erhöht.


Werte


Als Heiler interessiert ihr euch natürlich vor allem für Gegenstände mit Intelligenz. Was euch das bringt und wofür die anderen Werte gut sind, möchten wir euch kurz erklären.

Intelligenz gewährt euch Zaubermacht und erhöht damit eure gewirkte Heilung. Außerdem erhaltet ihr dadurch geringfügig kritische Trefferwertung.

Willenskraft erhöht den Wert eurer Manaregeneration und ist damit der effektivste Wert für eure Manaeffizienz. Weiterhin skaliert euer Manafluttotem mit eurem Wert an Willenskraft.

Tempowertung verringert eure Zauberzeit, die globale Abklingzeit und gewährt an bestimmten Werten mehr Ticks eurer HoTs. Sobald ihr einen dieser Werte, genannt Softcaps, erreicht, fällt Tempowertung hinter Meisterschaft zurück und wird wieder stärker, sobald ihr mit besserer Ausrüstung das nächste Softcap erreichen könnt.

Wichtige Werte für Stufe 90 sind:
Bei 12,5% Tempowertung erhaltet ihr zusätzliche Ticks von Waffe der Lebensgeister, Springflut und Heilender Regen.
Bei 20,1% Tempowertung erhaltet ihr zusätzliche Ticks beim Totem der Heilungsflut und Totem des heilenden Flusses (Dieser Wert ist abhängig von Latenz und garantiert nicht zu 100% den zusätzlichen Tick – in der Regel lohnt es nicht, sich auf diesen Wert zu fokussieren.)
Bei 25% Tempowertung erhaltet ihr zwei zusätzliche Ticks bei Springflut.
Bei 30% Tempowertung tickt euer Heilender Regen zwei Mal mehr.

Hier eine kurze Tabelle mit Werten für die Softcaps. AS steht dabei für Schnelligkeit der Ahnen (Ancestral Swiftness).

Tempowertung
mit 5% Tempo-Buff
mit 5% Tempo-Buff & AS
als Goblin mit 5% Tempo-Buff
als Goblin mit 5% Tempo-Buff & AS
12,5%
3.039
871
2.588
441
20,1%
6.077
3.764
5.596
3.306
25%
8.058
5.676
7.584
5.199
30%
10.118
7.613
9.597
7.116

Als grobe Richtlinie solltet ihr mit Ausrüstung unter Gegenstandsstufe 500 das erste Softcap der Springflut anpeilen (871) und könnt auch je nach Ausrüstung auch schon das Softcap für die Totems erreichen (3.764 Tempowertung). Ab einem Itemlevel von 500 solltet ihr versuchen, die 5.676 Tempowertung für das zweite Softcap der Springflut zu erreichen und wenn ihr bei eurer Gegenstandsstufe mehr als 530 verbuchen könnt, solltet ihr den Wert für die zusätzlichen Ticks beim Heilenden Regen (7.613) anstreben.

Meisterschaft erhöht die Stärke eurer Heilungen abhängig von der aktuellen Gesundheit eurer Ziele. Je geringer das Leben umso höher die zusätzlich gewirkte Heilung. Meisterschaft ist solange stärker als kritische Trefferwertung, wie das geheilte Ziel unter ca. 50% Leben verfügt. Da jedoch die Gruppe eher selten regelmäßig soweit fällt, ist es sinnvoll ab einem Wert von ca. 50% Meisterschaft kritische Trefferwertung dem Vorzug vor Meisterschaft zu geben. Dieser Wert ist im 10-Spieler-Modus wertvoller als im 25er, da ihr hier öfter Einzelzielheilungen auf niedrige Ziele wirken werdet.

Kritische Trefferwertung erhöht die Chance, dass eure Heilungen kritisch treffen und um 200% heilen. Kritische Einzelzielzauber heilen sogar 260% aufgrund Erwachen der Ahnen. Mit MoP gewinnt der Wert an Bedeutung im Gegensatz zu Cata, vor allem weil der Manawert bei Rückstrom angehoben wurde und wir dadurch mehr Mana zurückgewinnen. Für den 25-Spieler-Modus kann dieser Wert vor Meisterschaft priorisiert werden.

Die Priorität der Werte wird für einen Schamanen-Heiler wahrscheinlich wie folgt aussehen:
Willenskraft, bis ihr mit eurem Mana gut auskommt > Intelligenz > Tempowertung, bis ihr eines der Softcaps erreicht > kritische Trefferwertung > Meisterschaft bis ca. 50% > mehr Tempowertung

Hier geht’s zu Seite 2 – Talente & Glyphen »

Seiten: 1 2 3

  • Pingback: Wiederherstellungs-Schamane - MoP Guide - WorldofWar.de Foren

  • Æquinox

    kurze Frage: erstes Softcap, Tempo… das müste 2871 zB heißen, oder? 871 wäre etwas wenig. Danke im Voraus!

  • Æquinox

    PS: ansonsten super Guide. :) Danke!

  • http://wow.gamona.de/ Taseni

    Danke für das Lob :)

    Die Zahl stimmt schon so. Durch das Talent Schnelligkeit der Ahnen und den 5% Buff in der Gruppe benötigst du nur noch 871 Tempowertung von deiner Ausrüstung um das Cap für die Waffe der Lebensgeister, Springflut und Heilender Regen zu erreichen.

  • Tollabi

    Nett gemachter Guide. Echt gut um mal ein wenig drüber zu schauen. Allerdings würde ich die “Empfehlung” des Chainheals in diesem Guide überdenken, da dieser in den Manakosten mittlerweile so hoch liegt, dass er schon fast komplett von der Hotbar entfernt werden und stattdessen eher in der Spielweise vom großen Heiltotem ersetzt werden kann. ;) (Patch 5.1/5.2)
    Desweiteren würde ich beim MouseOver noch ein [@target,exists] hinzufügen, da es sonst Probleme geben kann beim Heilen von NPC-Gruppenbegleitern. Interessanterweise gehen die Heals für diese NPC-Gruppenbegleiter dann statt auf`s Ziel auf einen selbst. Abhilfe schafft da nur ein direktes “In`s Target nehmen”, oder eben halt die Erweiterung des Makros.

  • http://wow.gamona.de/ Taseni

    Hi Tollabi,

    ich hab den Abschnitt in der Spielweise nun etwas umgestellt. Ich hoffe, so stimmt es mit deinem Einwand eher überein :)

    Das mit dem Makro wusste ich gar nicht, danke. Ich heile lieber mit den Zaubern direkt auf den Maustasten, weshalb mir das dann nicht auffallen konnte.

  • Lilu

    Was ich mich frage ist, warum auf den meisten kettenteilen kein tempo vorhanden ist? meist nur crit und mastery, wie soll man dann auf das hardcap denn kommen? wenn man doch crit und mastery auch nicht umbedingt außer acht lassen soll?

  • Nala

    Netter Guide,
    mich würde interessieren beim 2 tempo cap
    Über einer regelmäßigen World Latenz von 50 ms solltet ihr einen etwas höheren Wert Tempowertung anstreben.)
    wie viel wäre etwas ? :)

  • http://wow.gamona.de/ Taseni

    Also generell ist dieses Cap nicht wirklich attraktiv, da es die Ticks nicht zu 100% garantiert. Ich hab den Text dazu mal etwas umgeschrieben. Gerade, wenn man eine höhere Latenz als 50ms hat, sollte man das Cap am besten einfach ignorieren, da es dort schon sehr varriert, wann der Tick mal gewährt wird und wann nicht :)

  • Suncat

    Hi,
    der Wert ab dem Crit “besser” ist als Mastery, hat der eine Grundlage? 50% kommt mir so willkürlich vor, ist der Wert errechnet oder eine Vermutung?

    Super Guide :D

    Danke

  • http://wow.gamona.de/ Taseni

    Der Wert ist ein Durchschnittswert, der aus dem Gegenüberstellen von Meisterschaft mit Kritischer Trefferwertung entsteht.

    Meisterschaft ist besser als Crit für Heilender Regen und Kettenheilung, wenn das Ziel unter 66,7% Leben ist und besser für Einzelzielheilungen, wenn das Ziel unter 46,7% Leben ist.

    Je nach der Gruppenzusammenstellung und Bossanforderung bringt also Meisterschaft mehr oder weniger – ist der Raid oft bei ca. 40% Leben bevorzugt man mehr Meisterschaft, wird er stattdessen sehr schnell wieder hochgeheilt, geht man eher auf Crit.

    Da man von Grund aus schon 39% Meisterschaft besitzt, ist es bis 50% nicht mehr weit. Mit diesem Wert kann man die meisten Situationen bestreiten und kann noch einiges in Crit investieren, das der Manaregeneration hilft. – Es ist dabei egal, ob man genau 50% trifft, sieh es eher als Richtwert, denn auch 45% oder 55% sind nicht weniger richtig.

  • http://www.facebook.com/bastian.lasoga Alex Lasagne

    Hi,

    Erstmal, es ist ein wunderbarer Guide.

    ich selber spiele heal-schami und ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass bei Boss-kämpfen, wo eine Menge Schaden auf die Gruppe kommt, die Kombination Asedenz, Heilender Regen und Totem der Heilungsflut sehr effektiv ist. Da kommt eine menge Heilung rüber und die Gruppe wird schnell hoch geheilt.

    Ich selber spiele den Healschami aber weniger als Gruppenheiler, sondern mehr als Tankheiler, wo der Wert mastery auch nicht so zu verachten ist. Ich habe mcih deswegen mehr auf Targetheals spezialiesiert habe, weil die Manakosten vom Chainheal und vom Heilenden regen verdammt hoch sind und cih doch relativ schnell kein Mana mehr hatte.

  • Sascha Kleiber

    “und auch Kettenheilung und Erwachen der Ahnen profitieren von eurer Meisterschaft, denn sie heilen automatisch immer die niedrigsten Ziele.”

    Das stimmt so nicht mehr, Kettenheilung geht auch auf Ziele mit 100% HP.

  • vîolêttâ

    also mal ganz ehrlich,,, 871 kommt mir auch recht wenig vor… ich bin im moment bei 6211 tempo… habe aber 54,90 mastery und 11,95% krit… was stimmt denn nun

  • http://wow.gamona.de/ Taseni

    Ihr könnt das ja einfach gern mal ausprobieren. Zieht so viel Ausrüstung aus, bis ihr in der Nähe des Wertes seid und besorgt euch den 5% Tempo-Buff und skillt Schnelligkeit der Ahnen. Dann werdet ihr sehen, dass dies in etwa 12,5% Tempo entsprechen wird. Wir geben hier für die Caps ja nicht /random ein :)

    Dabei stellt 871 nur das niedrigste Cap dar, ihr könnt gern auch höhere anpeilen, je nach Vorhandensein des Buffs sowie eurer Talentwahl versteht sich.

  • Faralos

    Der guide wirkt gut und durchdacht, allerdings finde ich musst du noch mehr auf tempo eingehen. Das erste softcap was man mit einem gearstand von 500 -530 meine ich waren es 20%… Das mit den 50% Meisterschaft ist richtig, und auch wichtig zu erreichen. Danach geht man auf crit um Mana zurück zu gewinnen.

    Wichtig für alle Schamiheiler: Versucht nicht euch in Hps mit schlechterem gear mit nem diszi zu messen:

    1. Der Schami ist dann gut wenn es darum low gedroppte Gruppen hochzuheilen, wie taseni sagte: Kein Heiler kann die Leute so gut hochziehen wie ein schami

    2. Die Schami Hps ist dann gut wenn die Leute in deinem Regen oder allgemein zusammensteht.

    3. @ Taseni: Als kleine Anregung: das Talent ruf der Elemente ist auch besonders gut um die Abklingzeit von dem Totem des heilenden Flusses zurück zusetzen. Gerade bei Heilungsintensivenkämpfen ist das gut um konstante Heilung durch das Totem zu gewährleisten.

    Und das aller wichtigste an alle Heiler: Reagiert nicht über falls die Gruppe einmal runter droppt. Kein Heiler kann so viel Mana verpulvern in kürzester Zeit wie ein Schami.

  • Faralos

    Prio für dich: Intelligenz>Willenskraft bis du keine Manaprobleme mehr hast>Tempo Softcaps je nach Gearstand>50% Meisterschaft> kritische Trefferwertung(Manaregeneration)> mehr Tempowertung
    Beachte die veränderten Caps mit ansteigendem Gear.

  • Faralos

    Erwachung der Ahnen ist ein intelligenter Zauber, der den Spieler mit niedrigster HP heilt.

    Chainheal heilt das was in seiner Näher steht. Chainheal ist kein intelligenter Zauber, sondern muss gesteuert werden.

  • Faralos

    Als schami kannst du alles machen, Gruppen oder Tankheal. I h persönlich bin da flexibel und heile alle

  • Sascha Kleiber

    Äh, nichts anderes hab ich geschrieben. Dennoch ist der Satz im Guide falsch. ;-)

  • http://wow.gamona.de/ Taseni

    Hi Faralos,

    erstmal danke für deine Hinweise und dein Lob :)

    Ich hab beim Talent sowie bei den Tempo Caps noch ein paar Worte hinzugefügt, so dass man sich nun anhand seines Gearstands besser bei den zu erreichenden Soft Caps orientieren kann.

  • Faralos

    perfekt;)

  • Bombadil

    mal eine frage wann wird denn der guide mal überarbeitet ?? patch 6.0 kommt ja bald raus ! lol

  • Sandra Rommerskirchen

    Die Makros sind zu kompliziert. Zumindestens das einfache Mouseover. Ich bevorzuge da
    #showtooltip
    /target mouseover
    /cast Welle der Heilung

  • Hans Günther

    Keine Ahnung ne aber bald kommt bestimmt die WoD Beta , Lappen

  • Liming

    so an sich alles gut gesagt, aber zu dem letzten möchte ich was sagen ^^
    vielleicht versteh ich das auch nur falsch :/ …
    ich finde der schami is kaum oom zu bekommen da er von haus aus schon ein gutes mana reg hat und durch krits sogar wieder mana reggt fast wie beim ele….

    ich spiel noch ein pala und obwohl da viele sagen palas sind nicht oom zu kriegen kann ich nur sagen: DOCH …
    hab mit dem total mana probleme und bin jetzt bei ca 17% wille
    während ich mit dem schami grade mal ca. 13% habe und mit dem kann ich stunden heilen….

    vielleicht is meine rota beim pala aber auch einfach nur mist ^^
    für tips wer ich dankbar ^^

  • Caibrasil

    hmm, vieleicht seh ich den wald vor lauter bäumen nicht. mir stellt sich
    folgende frage. wenn ich in mein charfenster schaue und den angezeigten
    tempowert auf 1% runterrechne, brauche ich 425 tempowertung für 1%
    tempo. um nun auf ein softcap von 25% zu kommen wären das
    425×15+%speedbuff+%5%as. das wären dann 6375 tempowertung? würde mich
    freuen wenn mir einer meinen erklären könnte, wo mein denkfehler liegt.
    danke schonmal im voraus.

  • René Meffert

    Zu kompliziert? Dein ernst?

    Was ist denn an /target mouseover bitte soviel leichter als hinter das /cast noch ein [@mouseover] ranzufügen?

  • Leanula

    Da muss ich dir voll und ganz zustimmen
    und mit unseren starken cds heilen wir die gruppe schnell wieder hoch

Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft