Mists of Pandaria Windläufer-Mönch Klassenguide (Patch 5.4)

Mists of Pandaria Windwandler-Mönch Klassenguide
In unserem Klassenguide zum Windwläufer-Mönch stellt euch Sankar die Nahkämpfer-Spezialisierung des Mönchs in Mists of Pandaria im Detail vor. Der Guide basiert auf Patch 5.4 und bezieht sich auf das Spielen und Raiden auf Stufe 90. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

Letztes Update 17.02.14



Allgemein

Dieser Guide zum Windwläufer-Mönch soll euch helfen, euren Main oder Twink besser zu verstehen, egal ob ihr euch dem Raiden, 5-Mann-Instanzen oder Questen widmen wollt. Ihr könnt diesen Guide ebenfalls als Grundausrichtung beim Leveln nutzen.

Der Mönch ist eine neue Klasse, die mit Mists of Pandaria eingeführt wurde. Der Windläufer ist dabei die Spezialisierung als Nahkämpfer und bedient sich neben Martial-Arts-Moves auch dem Kampf mit Stäben, Stangenwaffen, Faustwaffen, Schwerter, Einhandkolben und -äxten. Ihr könnt als Mönch also eine Zweihandwaffe oder zwei Einhandwaffen tragen.

Änderungen zur vorherigen Patch-Version des Guides sind farblich markiert.

Änderungen mit Patch 5.4

  • Meisterschaft: Aufgestaute Wut ermöglicht nun eine zusätzliche Aufladung von Tigeraugengebräu zu erhalten, sollte der Mönch regulär eine Aufladung erzeugen.
  • Der Schaden von Sturm, Erde und Feuer wurde in zwei Hinsichten erhöht: Der Schaden eines beschworenen Geistes wurde von 60% auf 70% angehoben. Der Schaden zweier beschworener Geister wurde von 45% auf 55% angehoben.
  • Tigeraugengebräu: Der verursachte Schaden pro Aufladung wurde von 1% auf 6% erhöht und wird nicht mehr von Meisterschaft unterstützt. Eine Aufladung von Tigeraugengebräu wird nun erst für alle 4 Punkte verbrauchtes Chi erzeugt.

Fakten über den Mönch


Der Mönch trägt Leder und als Ressource dienen euch Energie und Chi.

Energie regeneriert sich statisch über Zeit, mit einer Basisrate von 10 Energie pro Sekunde. Die Regenerationsrate wird von der Tempowertung beeinflusst. Energie nutzt ihr vor allem für nützliche Zauber wie Unterbrecher, Wiederbeleben oder Buffs. Aber auch für die Hauptfähigkeit, die ihr zum Chi generieren nutzt: Hieb.

Chi baut sich durch bestimmte Fähigkeiten auf und hat eine maximale Anzahl von 4 Chi (mit Talent 5). Die meisten starken Schadensfähigkeiten verbrauchen Chi.

Werte


Beweglichkeit: Erhöht die Angriffskraft und die Kritische Trefferchance. Unser stärkster Wert.

Trefferwertung: Um mit euren Fähigkeiten nicht mehr zu verfehlen benötigt ihr 7,5% Trefferwertung. Dies ist das neue Cap und ihr solltet dies auf jeden Fall erreichen.

Waffenkunde: Hier gibt es das gleiche Cap wie bei Trefferwertung, sprich ebenfalls 7,5%. Auch dieses Cap solltet ihr anstreben und schnellstmöglich erreichen.

Tempowertung: Erhöht unser Angriffstempo und wir generieren schneller Energie durch diesen Wert. Ab einer gewissen Tempowertung wird dieser Wert schwächer, da wir immer häufiger Energie cappen. Dies geschieht bei ca. 6000-7000 Tempowertung.

Meisterschaft: Erhöht den zusätzlichen Schaden durch Tigeraugengebräu.

Kritische Trefferwertung: Erhöht die kritische Trefferchance und sorgt somit dafür, dass wir öfters kritisch treffen.

Die Prioritätsliste für die Werte eines Windwandler-Mönch sieht wie folgt aus:
Beweglichkeit > Trefferwertung bis 7,5% = Waffenkunde bis 7,5% > Tempowertung (bis 6000-7000) > Meisterschaft => Kritische Trefferwertung

Die Priorität der Werte ändert sich abhängig eures Ausrüstungsstands. Sobald ihr merkt, dass ihr jede globale Ablingzeit eine Fähigkeit nutzen könnt und ihr oft maximale Energie erreicht, besitzt ihr genug Tempowertung. Dann werden kritische Trefferwertung und Meisterschaftswertung besser.

Wenn ihr euer Tigernaugengebäru oft mit weiteren schadenssteigernden Effekten stapelt, ist Meisterschaftswertung klar besser als kritische Trefferwertung. Jedoch profitiert ihr von eurer Meisterschaft auch nur, wenn dies gerade aktiv ist.

Eine Besonderheit gibt es mit dem Schmuckstück Rune der Neuerschaffung zu beachten. Hier richtet ihr eure sekundären Werte so aus, dass alle drei Werte in etwa gleichauf liegen und Meisterschaft dabei den größen Wert besitzt. Euer Tigeraugengebräu wird dann mit dem Proc des Trinkets genutzt, das euch einen hohen Meisterschaftsschub gewährt.

Hier geht’s zu Seite 2 – Talente & Glyphen »

Seiten: 1 2 3

Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft