Mists of Pandaria – Furorions legendäre Questreihe

Anders als in den bisherigen Addons versucht man mit Mists of Pandaria jeder Klasse legendäre Items zu gewähren. Die Quest startet mit Furorion, Sohn des Neltharion und letzter Überlebender des schwarzen Drachenschwarms, den die meisten Schurken vermutlich aus Cataclysm kennen, da dieser ihnen zu den legendären Dolchen verhilft.

Allem Anschein nach hat es Furorion nach Pandaria verschlagen, wo er nicht nur in Verbindung mit dem Schwarzmarkt und Madame Goya steht, sondern auch ein großes Unheil wahrnimmt, das droht, Azeroth zu vernichten – jedoch scheinen weder Horde noch Allianz Auslöser für diese Ereignisse zu sein.


Die Questreihe


Die Questreihe startet nachdem ihr euch mit Furorion getroffen und euch einen Drink ausgeben lassen habt – natürlich zahlt Furorion!


Von dort an beginnt eure eigentlich Quest, oder eher Reise, da die Questreihe über mehrere Kapitel fortgeführt wird. So wird es mit jedem größeren Content-Patch ein neues Kapitel geben – insgesamt werden es vier oder fünf an der Zahl sein.

  • Kapitel IPrüfung des Schwarzen Prinzen – Das erste Kapitel wird mit dem Launch von Mists of Pandaria verfübar sein. Von dort aus müsst ihr euren Ruf beim schwarzen Prinzen steigern, werdet aber mit einem Sockel legendärer Qualität entlohnt.
  • Kapitel IIFurorions Krieg – Seit Patch 5.1 könnt ihr die Überlegenheit eurer Fraktion beweisen, indem ihr die gestellten Aufgaben des Prinzen meistert.
  • Kapitell IIIZwei Prinzen -in Patch 5.2 schreitet die Reihe weiter voran und ihr erhaltet als Belohnung einen legendären Meta-Sockel.
  • Kapitel IVHimmlischer Segen – in Patch 5.3 sollen wir Furorion helfen den Segen der Himmlischen Erhabenen zu erlangen. Dafür erhaltet ihr einen Umhang mit Gegenstandsstufe 600.
  • Kapitel VDas Urteil des schwarzen Prinzen – Patch 5.4 führt uns in das nächste Kapitel und Furorion wird unseren Umhang zu legendärer Qualität aufwerten.

Kapitel I


Nachdem ihr euch mit Furorion unterhalten habt, beginnt die Quest Die Stärke eures Gegners. In dieser müsst ihr jeweils 10 Siegel der Macht und 10 Siegel der Weisheit einsammeln.

Die Siegel der Macht könnt ihr von jedem Boss im Mogu’shangewölbe erbeuten, sei es im heroischen-, normalen-, oder aber im Schlachtzugsbrowser-Modus. Die Siegel der Weisheit erbeutet ihr hingegen in den Schlachtzügen Herz der Angst und Terrasse des endlosen Frühlings. Update: Ab Patch 5.4 könnt ihr die Siegel der Weisheit und Siegel der Macht auch von den ersten acht Bossen in der Schlacht um Orgrimmar erhalten!

Zur gleichen Zeit erhaltet ihr die Quest Prüfung des Schwarzen Prinzen, für die ihr euren Ruf beim Schwarzen Prinzen auf wohlwollend steigern sollt. Das gelingt euch, indem ihr Level 90 Mogu und Mantis tötet, die ihr in den hochstufigen Gebieten oder Raids vorfinden könnt.

Nachdem ihr die jeweils 10 Siegel eingesammelt habt, möchte Furorion von euch, dass ihr in der Quest Die Furcht selbst den Sha der Angst in der Terrasse des Endlosen Frühlings tötet (in allen Schwierigkeiten möglich) und ihm die Schimäre der Angst entreisst. Update: Ab Patch 5.4 könnt ihr die Schimäre der Angst auch vom Sha des Stolzes in der Schlacht um Orgrimmar erhalten!

Habt ihr die Schimäre der Angst zurückgebracht, belohnt euch Furorion mit einem Sockel für eure “Sha-berührten” Waffen, welche nur von Bossen aus der Terrasse des Endlosen Frühlings oder dem Endboss des Herzens der Angst erbeutet werden können.

Ihr könnt zwischen diesen Sockeln wählen:
Jeder weitere Sockel kostet euch danach 10.000 Gold und kann beim Versorger des Schwarzen Prinzen oder beim Tapferkeitspunkte-Händler erworben werden.

Sha-berührte Waffen

In Kapitel I werdet ihr lediglich legendäre Sockel von Furorion erhalten. Diese können nur in Waffen eingearbeitet werden, welche einen hydraulischen Sockelplatz besitzen. Diese Waffen nennen sich “sha-berührte” Waffen und können nur vom Endboss im Herzen der Angst oder den Bossen in der Terrasse erbeutet werden.

Es gibt insgesamt neun verschiedene Waffen, welche jeweils in den verschiedenen Stufen Raidfinder (483), Normal (496) und Heroisch (509) verfügbar sein werden. Im Thron des Donners wird es keine sha-berührten Waffen geben, aber an ihnen kann trotzdem der zusätzliche prismatische Sockel angebracht werden.

Raidfindermode
Normalmode
Heroicmode
Boss
Kilrak, Fänge des Terrors
Kilrak, Fänge des Terrors
Kilrak, Fänge des Terrors
Sha der Angst
Geisterschneider
Geisterschneider
Geisterschneider
Lei Shi
Shek’zeerklauen
Shek’zeerklauen
Shek’zeerklauen
Lei Shi
Loshan, der personifizierte Schrecken
Loshan, der personifizierte Schrecken
Loshan, der personifizierte Schrecken
Tsulong
Gao-Rei, Stab des legendären Beschützers
Gao-Rei, Stab des legendären Beschützers
Gao-Rei, Stab des legendären Beschützers
Tsulong
Jin’ya, Kugel des Wassersprechers
Jin’ya, Kugel des Wassersprechers
Jin’ya, Kugel des Wassersprechers
Lei Shi
Taoren, der Seelenbrenner
Taoren, der Seelenbrenner
Taoren, der Seelenbrenner
Lei Shi
Shin’ka, Vollstreckung der Herrschaft
Shin’ka, Vollstreckung der Herrschaft
Shin’ka, Vollstreckung der Herrschaft
Sha der Angst
Kri’tak, kaiserliches Zepter des Schwarms
Kri’tak, kaiserliches Zepter des Schwarms
Kri’tak, kaiserliches Zepter des Schwarms
Großkaiserin Shek’zeer

Kapitel II


Mit Patch 5.1 betreten Garrosh und Varian zum ersten Mal Pandaria. Beide siedeln sich in der Krasarangwildnis an und errichten eine Basis. Ihr solltet euch nun wieder bei Furorion melden, da dieser einige wichtige Informationen mit euch teilen möchte.

So erzählt euch dieser mehr über Varian bzw. Garrosh und ihren Absichten. Daraufhin müsst ihr Furorion beweisen, warum eure Fraktion den Krieg gewinnen sollte. Dafür müsst ihr lediglich euren Ruf beim schwarzen Prinzen steigern, indem ihr die gegnerische Fraktion in der Krasarangwildnis dezimiert. Das Töten der gegnerischen Fraktion ist vonnöten, da ihr durch diese Ruf beim schwarzen Prinzen erhaltet und somit die nächste Rufstufe erlangt.

Zeitgleich (und sofern ihr im Besitz eines sha-berührten Sockels seid) erhaltet ihr die Quest Tapferkeitsbeweis, für die ihr 3000 Tapferkeitspunkte verdienen müsst. Dafür benötigt ihr mindestens 3 Wochen und ihr könnt ohne Bedenken eure Punkte weiter ausgeben, da dies keinen Einfluss auf den Fortschritt nimmt.

Danach erhaltet ihr die Aufgabe (Ruhm der Horde bzw. Der Löwe brüllt), Schlachten im Tempel von Katmogu und der Silberbruchmine für eure Fraktion zu gewinnen.

Außerdem erhaltet ihr eine Gruppenquest, für die ihr die Anführer der Horde bzw. Allianz in der Krasarangwildnis erledigen müsst. Idealerweise besteht die Gruppe aus 5-10 Spielern mit einem Tank und einem Heiler. Steht möglichst zusammen und nutzt die Spezialfähigkeit, wenn der Boss zu wirbeln beginnt.

Habt ihr die Aufgaben für den Prinzen abgeschlossen, so wird dieser euch über seine Erkenntnisse bezüglich Varian und Garrosh informieren und ihr erhaltet euer Auge des Schwarzen Prinzen, womit ihr eurer sha-berührten Waffe einen prismatischen Sockelplatz zufügen könnt. Auch dieser Gegenstand kann beim Tapferkeitspunkte-Händler oder Versorger des Schwarzen Prinzen für 2.500 Gold nachgekauft werden. Dieser zusätzliche Sockelplatz kann auch an epischen Waffen aus Patch 5.2 angebracht werden.

Kapitel III


Mit Patch 5.2 könnt ihr in Kapitel III der legendären Questreihe starten. Ihr werdet euch mit Furorion und dem Prinzen Anduin Wrynn im oberen Stockwerk des Gasthauses für die Quest Trefft mich oben treffen. Nach dem Gespräch zu dritt sollt ihr für die Quest Geheimnisse des ersten Kaiserreiches 20 Geheimnisse des Kaiserreichs aus dem Thron des Donners und 40 Trilliumbarren sammeln. Update: Ab Patch 5.4 könnt ihr die Geheimnisse des Kaiserreichs auch von den ersten acht Bossen in der Schlacht um Orgrimmar erhalten!

Für die Quest Ich brauche einen Champion sollt ihr außerdem euren Ruf bei Furorion auf Ehrfürchtig steigern, indem ihr Mogu, Zandalari und Saurok auf der Insel des Donnerkönigs besiegt.

Habt ihr die Trilliumbarren und Geheimnisse zusammen, muss eure Fraktion die Donnerschmiede auf der Insel des Donners freischalten. Habt ihr Zutritt zur Schmiede erlangt und das Einzel-Szenario erfolgreich abgeschlossen, so bittet Furorion euch um ein erneutes Treffen und ihr erhaltet euren legendären Meta-Stein.

  • Geladener Bergkristall324 kritische Trefferwertung & eine Chance von euren Nah- und Fernkampfangriffen ‘Kapazität’ zu erhalten. Wenn Kapazität 5 Aufladungen erreicht, wirkt ihr einen Blitzschlag, der dem Ziel Naturschaden zufügt.
  • Mutiger Bergkristall324 Intelligenz & eine Chance, dass ihr für die nächsten 4 Sekunden kein Mana verbraucht.
  • Unbeugsamer Bergkristall324 Ausdauer & eine Chance, für 15 Sekunden 20% weniger körperlichen Schaden zu erleiden, wenn ihr von einem Nahkampfangriff getroffen werdet.
  • Finsterer Bergkristall324 kritische Trefferwertung & eine Chance, für 10 Sekunden 30% Zaubertempo beim Verursachen von magischen Schaden.

Benötigt ihr ein neues Exemplar oder eines für eure Zweitspezialisierung, könnt ihr diese bei seinem Versorger gegen 5 Bergkristalle erstehen. Der legendäre Meta-Stein kann an Helme aus Patch 5.2 bis Patch 5.4 angebracht werden!

Weiterhin verlangt er von euch eine Gehärtete Blitzlanze herzustellen, indem ihr die Lanze mit dem Blut eines Weltbosses verstärkt – das Blut des Sturmlords Nalak! Um gegen den Sturmlord antreten zu können, müsst ihr die letzte Phase der Insel freigeschaltet haben.

Nun sollt ihr für die Quest Echos der Titanen 12 Runensteine der Titanen einsammeln, die ihr in den Hallen der Fleischformer und den Hallen des Donners erbeuten könnt. Außerdem müsst ihr das Herz des Donnerkönigs erlangen, das ihr natürlich beim Endboss des Raids erhaltet. Update: Ab Patch 5.4 könnt ihr die Runensteine der Titanen auch von den ersten acht Bossen und das Herz des Donnerkönigs vom Sha des Stolzes in der Schlacht um Orgrimmar erhalten!

Kapitel IV


Kapitel Vier werden wir mit Patch 5.3 bestreiten, nachdem wir die Aufgaben aus dem dritten Kapitel absolviert haben. Furorion erbittet unsere Hilfe, die Segen der Himmlischen Erhabenen zu erlangen. Dafür müsst ihr jedoch eine spezielle Herausforderung bestreiten – jeweils eine für Tanks bzw. Heiler und zwei für DDs.

Nahkämpfer müssen mit Furorion im Tempel des Weißen Tigers die Herausforderung Xuens bestehen. Ihr müsst Furorion besiegen, während diesem die Augen verbunden sind. Auch blind ist er sehr gefährlich und ihr solltet euch viel bewegen und versuchen hinter ihm zu bleiben.

Fernkämpfer werden die Aufgabe Yu’lons im Tempel der Jadeschlange bestreiten müssen. Auch hier sind Furorion wieder die Augen verbunden und ihr müsst ihn besiegen. Weicht seinen Angriffen rechtzeitig aus und nutzt eure Zauber, wann immer möglich.

Heiler begeben sich zum Tempel des Roten Kranichs und erhalten von Chiji die Aufgabe, Furorion am Leben zu erhalten, während man selbst Fähigkeiten ausweichen soll.

Tanks müssen die Herausforderung von Niuzao am Tempel des Schwarzen Ochsen bewältigen. Ihre Aufgabe ist es, Furorion vor erscheinenden Gegnern zu beschützen, während diese mit seinen inneren Dämonen kämpft.

Als Belohnung winken euch diesmal Umhänge mit der Gegenstandsstufe 600, die einen Haufen sekundärer Werte aufweisen und die ihr unabhängig von eurer gewählten Herausforderung aussuchen dürft:

Ein neuer Umhang kostet 8.000 Gold und könnt ihr wie gewohnt in der Taverne im Nebel erhalten.

Kapitel V


In Patch 5.4 wird die Zeitlose Insel an der Ost-Küste Pandarias vom Nebel freigegeben. Furorion ist von dieser Insel fasziniert, da auf ihr die üblichen Regeln der Zeit nicht zu gelten scheinen. Er will diese Besonderheit nutzen, um unseren Umhang in eine legendäre Version aufzuwerten.

Nachdem wir für Eine zeitlose Entdeckung zu ihm auf die Insel gerufen wurden, sollen wir für Geheimnisse der Zeitlosen Insel 5000 Zeitlose Münzen ansammeln. Gleichzeitig erhalten wir Der Weg des Kaisers, für das wir die vier Himmlischen Erhabenen, auf der Insel als Weltbosse vertreten, besiegen sollen.

Habt ihr diese Aufgaben bewältigt, sollt ihr euch für Eine Legende Pandarias mit Furorion im Heim des Wissens oberhalb des Mogu’shanpalastes treffen, damit er dort die Aufwertung vornehmen kann.

Ihr erhaltet dabei eine Zeitlose Essenz des Schwarzen Drachenschwarms, mit der ihr euren Umhang aufwerten könnt. Dabei gehen jedoch alle Verzauberungen und Sockel verloren.

Folgende legendären Umhänge, die dieselben Werte wie die epischen aber einen zusätzlichen Effekt besitzen, gibt es:

Ihr könnt auch mehrere legendäre Umhänge besitzen – das Upgrade-Item kostet 100 Gold.
Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft