Das Reittier von Rabengott Anzu (Sethekkhallen HC)

Dropchance

Mittel, ca. 1,8% laut Wowhead.com

Boss/NPC

Anzu (nur im heroischen Modus verfügbar)

Instanz

Sethekkhallen (Ostflügel im Auchindoun-Komplex), Wälder von Terokkar, Scherbenwelt (The Burning Crusade – Zone)

Levelbereich

67 bis 68, Heroischer Modus ab Level 70

Instanzmodus

Heroisch, d.h. es wird eine Instanz-ID vergeben, die erst am folgenden Tag um 8:59 Uhr morgens zurückgesetzt wird. Wird ein beliebiger Boss in der Instanz getötet, erhält der Spieler und jeder in seiner Gruppe diese ID.

Zugangsvoraussetzungen

Für die Freischaltung des heroischen Modus der Auchindoun-Instanzen benötigt ihr den Schlüssel der Auchenai. Dieser Schlüssel ist beim Rüstmeister Nakodu in Shattrath käuflich, wenn man mindestens die Rufstufe “Wohlwollend” bei der Fraktion Unteres Viertel erspielt hat. Neue Charaktere, wie z.B. Level 85-Goblins oder -Worgen, können den erforderlichen Ruf am schnellsten farmen, in dem sie die Sethekkhallen einfach im normalen Modus mehrmals komplett leeräumen. Nach gut einem halben Dutzend Clear-Runs sollte man die Rufstufe erreicht haben.

Vorbedingungen

Keine. Die Instanz, die im normalen Modus nur zwei Bosse – Dunkelwirker Syth und Klauenkönig Ikiss – enthält, ist hindernisfrei und linear aufgebaut, und jeder der Bosse kann ausgelassen werden. Für die Beschwörung des Rabengottes Anzu ist, im Gegensatz zu früher, auch kein Druide in der Gruppe mehr erforderlich. Beim Einstellen des heroischen Modus wird Anzu sofort als 3. Boss direkt im Vorraum zu Klauenkönig Ikiss platziert. Die Trash Mobs, die hier im normalen Modus stehen, entfallen dafür im heroischen Modus.

Taktik

Jeder Level 85-Charakter, von denen wir hier beim Solo-Farmen ausgehen, sollte auch ohne besonderes Equipment keinerlei Schwierigkeiten mit Anzu (oder den anderen Bossen/Trash Mobs in der heroischen Instanz) haben. Anzu erstarrt in bestimmten Intervallen, wird unangreifbar und beschwört einen Schwarm Non-Elite-Krähen, die dann an seiner Stelle den Kampf übernehmen. Auch lähmt er den Spieler gelegentlich mit einem 5-Sekunden-Debuff, aber selbst wenn der ungünstigste Fall eintritt – Krähenschwarm & Stun – ist der erlittene Schaden auf Level 85 bei 100.000+ Lebenspunkten so gering, dass er zu keinem Zeitpunkt eine Bedrohung darstellt. Sind die Krähen getötet, wird Anzu wieder selbst aktiv und das Spiel geht von vorne los, bis der Boss besiegt ist.

Bilderstrecke

In der folgenden Bilderserie seht ihr kommentierte Screenshots zum Boss-Run sowie Bilder des Reittiers.

Das Reittier von Rabengott Anzu

Picture 1 of 12

In den heroischen Sethekkhallen sind die Trash Mobs Level 70. Mit etwas Umsicht kann man bis Anzu als Level 85-Charakter auch ohne Schleichmöglichkeit fast alle Kämpfe meiden.


Die Zügel des Rabenfürsten aus den Sethekkhallen HC (Level 70+)
In ein Bild klicken, um es zu vergrössern

Weiter zur nächsten Seite »