World of WarCraft – Die WoW Fanseite

Die Server-Verknüpfungen sind abgeschlossen

von Kevin Nielsen, 11.10.2014 00:05 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Nach etwas mehr als einem Jahr hat Community Mitarbeiter Rynundu nun im offiziellen Forum mitgeteilt, dass die Server-Verknüpfungen beendet wurden. Blizzard hat also alle Verknüpfungen vorgenommen, die sie geplant hatten. Damit hat das lange Warten nun ein Ende und alle Spieler sollten belebtere Server vorfinden.

Zitat von: Rynundu (Quelle)
Die Realmverknüpfungen für alle europäischen Realms sind nun abgeschlossen. Eine vollständige Übersicht findet ihr hier. Die restlichen neuen Realmforen werden in den nächsten Tagen erstellt.

Danke an alle, die sich hier geduldet haben, weil ihr Realm erst später an der Reihe war. Ich lasse den Beitrag noch eine Weile für Feedback offen.

Der Thread zu den Verknüpfungen wird noch eine Weile lang offen bleiben, wie Rynundu im Forum mitgeteilt hat. Solltet ihr also bisher nicht verknüpft worden sein, dann wird sich daran auch nichts mehr ändern. Die vollständige Liste aller Verknüpfungen findet ihr nach dem Newsumbruch.

Seid ihr mit eurem aktuellen Server nach den Verknüpfungen zufrieden? Oder hättet ihr euch noch mehr Verknüpfungen gewünscht?

Zur Liste aller verknüpfter Server gelangt ihr hier »

Convert to Raid Dev-Livestream & neue Cosplays

von Kevin Nielsen, 10.10.2014 17:30 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Community Manager Zarhym hat nun im offiziellen Forum angekündigt, dass am kommenden Sonntag, den 12. Oktober 2014, um 18 Uhr MESZ Lead Game Designer Ion Hazzikostas und Senior Game Designer Brian Holinka beim Livestream von Convert to Raid zu Gast sein werden. Dabei werden sie über Warlords of Draenor sprechen und natürlich auch über die Raids.


Des Weiteren hat Blizzard sieben neue Cosplays veröffentlicht, die wir für euch in unsere Cosplay-Galerie eingebaut haben. Ihr findet sie dabei ganz am Ende der Galerie. Erneut sind einige echte Schmuckstücke dabei. Wieder einmal ein Beweis für die tolle Arbeit der Community.

Unsere Cosplay-Galerie findet ihr hier »
Den Livestream von Convert to Raid findet ihr hier »

WotLK Ruf-Abzeichen werden entfernt

von Kevin Nielsen, 10.10.2014 16:21 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Mit Patch 6.0.2 werden nicht nur Tapferkeits- und Gerechtigkeitspunkte aus dem Spiel entfernt, sondern in diesem Zuge werden auch die bisherige Wrath of the Lich King Ruf-Abzeichen entfernt. Vielleicht erinnert sich noch der ein oder andere von euch an die Händler in Dalaran, bei denen man Belobigungsabzeichen der einzelnen Fraktionen gegen Gerechtigkeitspunkte kaufen konnte.


Da die Gerechtigkeitspunkte entfernt werden, hat man sich bei Blizzard entschieden auch diese Abzeichen zu entfernen. Dabei geht es um folgende Abzeichen:

Belobigungsabzeichen des Wyrmruhpakts
Belobigungsabzeichen der Söhne von Hodir
Belobigungsabzeichen der Kirin Tor
Belobigungsabzeichen des Argentumkreuzzugs
Belobigungsabzeichen der Schwarzen Klinge

Ihr könnt diese Abzeichen also noch bis Mittwoch, den 15. Oktober 2014 gegen Gerechtigkeitspunkte erwerben, falls ihr dort noch Ruf sammelt.

Den entsprechenden Tweet findet ihr hier »

Der Umrechnungsfaktor für Eroberungspunkte

von Kevin Nielsen, 10.10.2014 15:27 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Die aktuelle PvP Saison wird am kommenden Mittwoch, den 15. Oktober 2014 enden. Dabei werden alle Eroberungspunkte in Ehrenpunkte umgewandelt. Solltet ihr bereits das Ehrenpunkte-Cap von 4000 Punkte erreicht haben, dann werden die überschüssigen Eroberungspunkte in Gold umgewandelt. Der Umwandlungsfaktor ist hierbei: 35 Silber pro Punkt.


Nehmen wir an ihr habt aktuell 3000 Eroberungspunkte und 4000 Ehrenpunkte. Demnach würdet ihr nach dem Patch durch die Umwandlung der Eroberungspunkte in Gold 1.050 Gold erhalten. Verraten hat dies Senior Game Designer Brian Holinka auf Twitter.

Den Twitter-Beitrag von Holinka findet ihr hier »

Mit Patch 6.0.2 steigt die Droprate der Erbstückwaffen auf 100%

von Kevin Nielsen, 10.10.2014 13:49 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Am nächsten Mittwoch, den 15. Oktober 2014 wird Patch 6.0.2 seinen Weg auf die Live-Server finden. Dieser bringt einige Neuerungen mit sich und wird viel verändern. Unter anderem werden ab dem Patch die Erbstückwaffen, die bei Garrosh in der Schlacht um Orgrimmar droppen, eine Dropchance von 100% haben. Allerdings nur beim ersten Kill mit dem jeweiligen Charakter.


Jeder Charakter kann dabei beim ersten Garrosh Kill mit Patch 6.0.2 eine gesicherte Erbstückwaffe verbuchen. Denkt daran, dass sich diese eurer Spezialisierung (aktive oder ausgewählte) anpasst. Damit bleiben ab Mittwoch vier Wochen bis zur Veröffentlichung von Warlords of Draenor, um eure Twinks oder euren Maincharakter mit Erbstückwaffen auszurüsten. Diese werden nicht nur bis Level 100 mitleveln, sondern auf Level 100 ein Gegenstandslevel von 620 einnehmen.

Einen weiteren Tweet dazu findet ihr hier »

Garnison-Vorschau Teil III: Wer sind eure Anhänger?

von Kevin Nielsen, 10.10.2014 10:45 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Blizzard hat nun den dritten Teil ihrer Vorschau zur Garnison von Warlords of Draenor veröffentlicht. In diesem Teil geht es um die Anhänger, die ihr während dem Spielen kennenlernen werdet. Sobald ihr die Kaserne am Anfang gebaut habt, erhaltet ihr auch schon euren ersten Anhänger und könnt diesen auf Missionen schicken.


In eurer Garnison könnt ihr maximal 20 aktive Anhänger haben. Dies lässt sich auf 25 erhöhen, wenn ihr die Kaserne auf Stufe 3 ausbaut. Ihr könnt allerdings auch weitaus mehr sammeln und entscheidet selbst, welche Anhänger aktiv und welche inaktiv sein sollen.

Wie auch in anderen System von WoW besitzen auch die Anhänger eine Qualitätsstufe (ungewöhnlich, selten, episch). Diese wirkt sich auf Fähigkeiten und Eigenschaften aus. Die Anhänger bieten aber noch wesentlich mehr. Ihr könnt sie Gebäuden in der Garnison zuweisen und so zum Beispiel Anhängern mit Berufsboni den entsprechenden Berufsgebäuden zuweisen. Kämpfer dagegen sind besser auf Missionen aufgehoben.

Außerdem könnt ihr Anhänger sogar als eure Leibwache einstellen (Kaserne Stufe 2 oder 3) und diese wird euch dann beim Questen und Kämpfen in der Welt von Draenor unterstützen. Sie folgt euch aber nicht in Schlachtfelder, Instanzen usw. Außerdem baut die Leibwache beim Spielen bei euch Ruf auf. Erreicht er die Stufe “Persönlicher Flügelmann” dann kann sie über einen besonderen Bonus verfügen, wie z.B.:

  • die Fähigkeit, einen anderen Spieler an eure Position zu beschwören
  • ein tragbares Reparaturset
  • einen tragbaren Briefkasten
  • die Fähigkeit, ein Portal zu öffnen, durch das ihr zu eurer Garnison zurückkehren könnt

Alles Weitere zu den Anhängern erfahrt ihr im neuesten Blog-Beitrag von Blizzard »

WoD Pre-Patch 6.0.2: Am 15. Oktober 2014 ist Patchday!

von Norbert Raetz, 10.10.2014 01:30 Uhr, Patch 6.0, Warlords of Draenor
 
Update 15 Uhr: Nun ist die offizielle Bestätigung für den deutschen Raum da. Bei uns erscheint der Patch wie erwartet am Mittwoch, den 15. Oktober 2014.
Quelle: eu.battle.net

Ursprüngliche Meldung:
WoD Pre-Patch 6.0.2: Am 15. Oktober 2014 ist Patchday!

In der kommenden Woche, am 14. Oktober 2014 (bzw. am 15. Oktober in der EU), ist es endlich soweit: Der heiß erwartete Pre-Patch 6.0.2 zur kommenden WoW Erweiterung Warlords of Draeneor geht online und läutet den Endspurt zum WoD Release im November ein! Der Patch enthält neben den ganzen Skilländerungen u.a. das geschichtlich nach Draenor überleitende Event am “Dunklen Portal” in den Verwüsteten Landen, über das wir bereits berichteten. Folgende Restriktionen wird es im Vergleich zu WoD geben:
  • Das Levelcap bleibt bei Stufe 90
  • Der Dschungel von Tanaan, Ashran und andere Draenor-Zonen werden nicht zur Verfügung stehen
  • Die Garnison, die neuen Dungeons sowie die neuen Raids sind ebenfalls nicht verfügbar

Zur Installation des Pre-Patches ist die Battle.net-App erforderlich, die bereits den ca. 9 BG großen Vorab-Download bereitstellt. Den originalen Bluepost zum Launch lest ihr auf der nächsten Seite!

Zum Bluepost »

Warlords of Ireland und Pre-Launch Event in Sydney

von Kevin Nielsen, 09.10.2014 14:42 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Blizzard hat nun über ihren Warcraft Twitter-Account ein Bild des fertiggestellten Dunklen Portals veröffentlicht. Dieses findet sich in den Büros von Blizzard in Irland. Damit ist das europäische Team von World of Warcraft schon bereit für die Veröffentlichung von Warlords of Draenor.

Dunkles Portal

Definitiv eine sehr beeindruckende Tür und mit jedem Mal dürfte man ein wenig mehr darauf stolz sein für welchen Arbeitgeber man arbeitet. Außerdem hat Community Manager Arcagnion im offiziellen Forum bekannt gegeben, dass man ein Pre-Launch Event am 23. Oktober 2014 im Stadtzentrum von Sydney / Australien veranstalten wird.

Lead Game Designer Ion Hazzikostas wird vor Ort sein und sich den Fragen der Fans stellen. Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, kann sich bis zum 14. Oktober 2014 bei Eventbrite registrieren.

Zur Ankündigung des Launch-Events gelangt ihr hier »
Den Beitrag auf Twitter findet ihr hier »

Ihr braucht einen Freund? Wie wäre es mit dem Vögelchen Pepe?

von Kevin Nielsen, 09.10.2014 12:35 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Ihr seid allein? Ihr habt keine Freunde? Niemand mag euch? Einfach niemand versteht euch? Dann könnte nun Pepe eure Rettung sein. Dieser süße kleine Vogel befindet sich in eurer Garnison und ist von Zeit zu Zeit auf einem Baum zu finden. Gelingt es euch in seine Nähe zu kommen, dann könnt ihr ihn mit einem Rechtsklick für 60 Minuten zu eurem Freund machen.


Durch ihn bekommt ihr einen Buff namens “Ihr habt einen Freund”. Somit müsst ihr nicht länger traurig sein und dieses kleine Vögelchen kann euer Leben äußerst bereichern. Wir danken an dieser Stelle unserem User Klindatu für den Hinweis und die Bilder. Uns war das Vögelchen bisher noch nicht aufgefallen.

Ein weiteres Bild von Pepe findet ihr hier »

Gold-Umrechnungskurs der Gerechtigkeits- und Tapferkeitspunkte

von Kevin Nielsen, 09.10.2014 11:00 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Bekanntlich fliegen mit Warlords of Draenor die Gerechtigkeits- und Tapferkeitspunkte aus dem Spiel. Gegenstände, die bisher mit dieser Währung gekauft werden konnten, kosten in Zukunft Gold. Nun hat Community Manager Rygarius im offiziellen Forum den Gold-Umrechnungskurs bekannt gegeben, der angewendet wird, wenn man die Punkte aus dem Spiel nimmt.

Zitat von: Rygarius (Quelle)
The gold conversion for Justice and Valor Points will be made at 47 silver per point.

So werden wir pro Punkt 47 Silber bekommen. Das bedeutet, dass wir bei 7000 Punkten (4000 Gerechtigkeitspunkte und 3000 Tapferkeitspunkte) 3.290 Gold erhalten sollten (wenn ich mich nicht verrechnet habe). Die 4000 Gerechtigkeitspunkte entsprechen demnach 1880 Gold und die 3000 Tapferkeitspunkte entsprechen 1410 Gold.
Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 ... 1215 1216 Vorwärts
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Warlords of Draenor Teaser
WoD Vorbestellung
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Seid ihr heiß auf Warlords of Draenor?

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
... drei Jahre harte Arbeit und rund 24 Millionen Dollar Entwicklungskosten bereits für ein Spiel wie Diablo II erforderlich waren?
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook