World of WarCraft – Die WoW Fanseite

Neuer Erfolg für die Feuerprobe im Anmarsch!

von Daniela Boldt, 08.10.2014 13:00 Uhr, Achievement, Warlords of Draenor, WoW
 
Mit Mists of Pandaria wurde die Feuerprobe in World of Warcraft eingeführt, welche seither vielen Spielern alles abverlangt. Hier müsst ihr zeigen, was heil-, schadens- und tanktechnisch in euren Charakteren steckt und ob ihr auch in der Lage seid, alles in Perfektion aus ihnen herauszukitzeln.

Gerade in Hinblick auf Warlords of Draenor gewinnt dieses Feature enorm an Bedeutung, da man nur mit Bestehen der Feuerprobe heroische Instanzen betreten darf.


Das ist für einige Klassen gar nicht so einfach und manch einer mag entnervt aufgeben. Andere hingegen drehen den Spieß einfach um und setzen sich in einer Rolle ein, die für ihre Spezialisierung in dem Moment überhaupt nicht bestimmt ist. Dafür werden sie auf Silber mit dem Erfolg “Da hat jemand das Spiel nicht verstanden” belohnt.

In den Daten zu Warlords of Draenor wurde nun eine Steigerung des Erfolgs gefunden, welche den Titel “Da hat jemand das Spiel wirklich nicht verstanden” trägt. Für diesen Erfolg muss man genauso vorgehen, wie es für den vorangegangenen Erfolg der Fall ist, allerdings ist hierfür die Stufe Gold erforderlich.

Wie Celestalon nun auf Twitter mitteilte, war dieser Erfolg eigentlich nicht für die Spielerschaft gedacht, doch man sei nun von den Plänen abgewichen, sodass auch dieser Erfolg mit Warlords of Draenor von euch erspielt werden kann.

Machinima: Gold verdienen leicht gemacht!

von Daniela Boldt, 08.10.2014 11:27 Uhr, Machinima, WoW
 
Viele von euch kennen das ganz sicher: Man loggt in World of Warcraft ein und begibt sich ein wenig auf die Reise durch die Welt. Man läuft dabei an Unmengen von Spielern vorbei, die scheinbar viel mehr Besitztümer haben, als man selbst und fragt sich, wie sie es geschafft haben, das alles zu erwirtschaften.


Der Spieler Nixxiom hat dazu eine ganz eigene Theorie. In seinem Machinima erklärt er euch eindrucksvoll, wie der ein oder andere schnell ein nettes Goldsümmchen zusammen bekommen kann – sofern er denn zu diesem Schritt bereit ist.

Wie schaut es mit euch aus, wie seid ihr zu mehr Gold gekommen? Wir freuen uns auf eure Kommentare und wünschen euch viel Spaß mit dem Video!

Aufbau des Ausrüstungsfortschritts in Warlords of Draenor

von Kevin Nielsen, 07.10.2014 13:44 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Mit dem Erscheinen von Warlords of Draenor geht es wieder darum, dass man seinem Charakter die bestmögliche Ausrüstung besorgt. Nun hat ein Spieler im Forum von mmo-champion eine übersichtliche Tabelle veröffentlicht, die diesen Fortschritt dokumentiert.

Apexiskristall-Händler

Wir haben die Tabelle noch um die Normalen Dungeons und ein paar weiteren Quellen erweitert. Somit sollte dies nun den ungefähren Ausrüstungsfortschritt darstellen. Natürlich kann es immer noch vereinzelte Abweichungen oder noch weitere Quellen geben. Falls euch etwas fehlt, könnt ihr dies gerne in den Kommentaren anmerken.

Beim Apexiskristall-Händler möchten wir noch anmerken, dass ihr zum Kauf der nächsten Stufe eines Gegenstandes immer den vorherigen benötigt. Um also beim Apexiskristall-Händler mit seinen Gegenständen von Level 630 auf Level 655 zu kommen benötigt man zwischen 26.500 und 36.500 Kristalle.

Unsere Übersicht des Ausrüstungsfortschritts findet ihr hier »

Garnison: Trank mit 20 Prozent Erfahrungsboost kaufbar

von Kevin Nielsen, 07.10.2014 10:59 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Die Garnison ist sicherlich das bestimmende Element von Warlords of Draenor. Während dem Leveln vebringt ihr dort viel Zeit und erfüllt immer wieder Aufgaben, die sich direkt und indirekt darauf beziehen. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt eures Spielerlebnisses. Es gibt aber natürlich auch viele Spieler, die das Leveln nicht mögen.


Für diese gibt es nun eine kleine Hilfe, denn in eurer Garnison könnt ihr bei der Gastwirtin nun einen Trank namens Überschüssiger Trank des beschleunigten Lernens kaufen, der eure Erfahrung durch das Töten von Monstern oder Abschließen von Quests eine Stunde lang um 20% erhöht.

Der Trank hält außerdem über den Tod hinaus und ist “Beim Aufheben gebunden”. Dieser Trank kostet außerdem 100 Garnisonressourcen.

Die offizielle Dungeonvorschau für Warlords of Draenor

von Kevin Nielsen, 06.10.2014 17:00 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Blizzard hat nun auf der offiziellen Seite eine Dungeonvorschau auf die Warlords of Draenor Dungeons veröffentlicht. Dabei gibt es sieben neue Dungeons und einen überarbeiteten (Obere Schwarzfelsspitze). Diese Dungeons stellt euch Blizzard nun näher vor.


Angefangen bei der Blutschlägermine, die im Frostfeuergrat angesiedelt und für Spieler der Stufe 90 bis 92 ausgelegt ist. Danach folgen die Eisendocks in Gorgrond, die im Stufenbereich 92 bis 94 liegen. In Talador dürfen wir alle dann das wunderschöne Auchindoun von Stufe 94 bis 97 erleben. Die Spitzen von Arak bieten uns dann die Himmelsnadel im Stufenbereich 97 bis 99.

Der erste reine Stufe 100 Dungeon ist die Schattenmondgrabstätte im Schattenmondtal. Diesem folgen Der Immergrüne Flor und das Grimmgleisdepot in Gorgrond. Zu guter Letzt noch die Obere Schwarzfelsspitze im Schwarzfels (Azeroth).

Den offiziellen Blog-Beitrag findet ihr hier »

Das sind die Qualifikanten aus Nordamerika für das Arena-Turnier

von Kevin Nielsen, 06.10.2014 14:21 Uhr, BlizzCon, WoW
 
Beginnen wir mit dem Paukenschlag des Qualifikationsturniers für die WoW-Arena Weltmeisterschaft auf der BlizzCon 2014. Die Titelverteidiger Skill-Capped sind nicht dabei. Sie scheiterten in ihrem finalen Match an Penny for your Thot und können damit ihren Titel nicht verteidigen.


Neben Penny for your Thot konnten sich auch 3 Amigos und Death Innovators für das Turnier qualifizieren. Wir gratulieren natürlich allen Teams und freuen uns nun sehr auf hochklassige und spannende Matches. Welches Team hat die besten Arenaspieler der Welt? Diese Frage wird in rund vier Wochen beantwortet.

Aufstellung der Teams:

Team: 3 Amigos
Klassen: Magier, Hexenmeister, Wiederherstellungs-Schamane
Spieler: Venruki, Snutz, Cdew

Team: Death Innovators
Klassen: Jäger, Hexenmeister, Wiederherstellungs-Schamane
Spieler: Dhorothy, Maldiva, Kaskä

Team: Penny for your Thot
Klassen: Elementar-Schamane, Hexenmeister, Nebelwirker-Mönch
Spieler: Novoz, Thugonomics, Verdantstorm

Waffen-Belohnung für den Bronzerang in der Feuerprobe

von Kevin Nielsen, 06.10.2014 10:11 Uhr, Warlords of Draenor, WoW
 
Die Feuerprobe wird mit Warlords of Draenor für alle Spieler sehr entscheidend. Sie ist Bedingung, um die 5er Dungeons im Heroischen Modus via Dungeonfinder absolvieren zu können. Genauer gesagt, müsst ihr die Feuerprobe im Silbermodus absolvieren, um Zugang zu den Dungeons zu erhalten.


Außerdem wird man bereits ab Level 30 die Feuerprobe im Bronzemodus absolvieren können. Aus diesem Grund hat Blizzard ein paar Änderungen an der Feuerprobe vorgenommen. So skalieren die Gegner nun am eigenen Charakterlevel und sie skalieren hoch oder runter basierend auf dem Gegenstandslevel eures Charakters.

Für jedes Charakterlevel gibt es ein eigenes Mindestgegenstandslevel unter das die Gegner nicht fallen. Auf Level 100 ist dies Gegenstandslevel 615. Silber oder Gold wird unter 615 schwer, aber Bronze ist darunter auf jeden Fall machbar. Man wird im Prinzip dazu gebracht, dass man über die normalen Dungeons sich das Equip für die Feuerprobe und anschließend die Heroischen Dungeons holt.

615 ist auch das Gegenstandslevel, dass die Entwickler empfehlen, wenn man Dungeons im Heroischen Modus machen möchte. Dies ist des Weiteren das Gegenstandslevel, dass ihr im Normalen Modus der Dungeons erhalten könnt. Die aktuellen Erfolge der Feuerprobe werden mit Patch 6.0.2 zu Heldentaten und es wird wieder neue Erfolge geben.

Mit Warlords of Draenor werden wir beim erfolgreichen abschließen des Bronzeranges der Feuerprobe mit einer Waffe mit Gegenstandslevel 610 belohnt. Eine dazu passende Quest erhaltet ihr in eurer Garnison.

Eine Liste aller zu erhaltenden Waffen findet ihr hier »

Wochenrückblick: PvP Saison 15 endet bald & Patch 6.0.2 kommt

von Kevin Nielsen, 05.10.2014 16:00 Uhr, Wochenrückblick, WoW
 
In der vergangenen Woche hat die Nachricht über das Ende der 15. PvP Saison für allgemeine Freude gesorgt. Die Saison wird am 15. Oktober 2014 enden und spätestens eine Woche später dürfte Patch 6.0.2 auf die Server kommen (wobei wir vom 15. Oktober ausgehen). Ansonsten war die Woche eher ruhig. Was aber dennoch los war, erfahrt ihr in diesem Wochenrückblick.

Wochenrückblick

Beginnen wir unseren Rückblick mit dem Highlight der Woche.

Alle weiteren Neuigkeiten der Woche findet ihr hier »

FdW: Welche Erweiterung bot am meisten Abwechslung?

von Kevin Nielsen, 05.10.2014 10:00 Uhr, Frage der Woche, WoW
 
In der vergangenen Woche hatten wir euch darüber berichtet, dass ein Spieler sich die Mühe gemacht hatte die Verweildauer der Raids der verschiedenen Erweiterungen in einer Grafik darzustellen. Diese Grafiken haben uns zur neuen Frage der Woche geführt: Welche Erweiterung bot am meisten Abwechslung?


Mit Warlords of Draenor vor der Tür und somit einer Art neuen Ära, da die ersten 10 Jahre World of Warcraft bald hinter uns liegen, kann man durchaus mal einen Blick in die Vergangenheit werfen. Wann hattet ihr den meisten Spaß? Wann hattet ihr das Gefühl, dass eine Erweiterung in sich rund und stimmig war? Nicht nur vom Rhythmus der Raids, sondern auch allgemein auf die Patches bezogen.

Für mich ist Wrath of the Lich King wohl der Favorit. Diese Erweiterung habe ich wirklich geliebt. Vermutlich liegt hier aber auch das Setting als größter Punkt ganz weit vorne bei mir. Das nordische Setting ist absolut mein Favorit.

Es bot aber für mich auch viel Abwechslung. Es gab viele Raids, allen voran die grandiosen Ulduar und Eiskronenzitadelle. Dazu gab es tolle Daily-Gebiete, wie das Argentumturnier und auch Tausendwinter konnte mich sehr lange begeistern. Es gab auch so viele Dinge zum Farmen, wie das Erbstückset oder Marken sammeln für Equip usw.

Wie ist es bei euch? Welche Erweiterung bot für euch am meisten Abwechslung? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Zanjuna on Tour: Mein Besuch in der Eisernen Fertigung!

von Daniela Boldt, 04.10.2014 10:00 Uhr, Raid, Warlords of Draenor, WoW
 
Neue Woche, neue Abenteuer! Nachdem sich die Magierin Zanjuna nach den Anstrengungen der vergangenen Woche in ihrer Garnison ausgeruht und die Geschehnisse in der Schwarzen Schmiede verarbeitet hatte, war die Freude riesig, als sie sah, dass die Eiserne Fertigung, der nunmehr dritte Part der Raidinstanz Schwarzfelsgießerei, im LFR geöffnet war.


Schnell reihte sie sich in die Warteschlange der Abenteurer ein, die es kaum erwarten konnten, die ersten, vielleicht auch noch holprigen Schritte in diesem Part zu tätigen.

Selbstverständlich hatte sie wieder an die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände gedacht und marschierte, gewappnet mit Kamera, Stativ und jede Menge Neugier, geradewegs den Erlebnissen entgegen, welche sie wie gewohnt mit euch in einer Bildergalerie teilt!

Zur Bilderstrecke der Eisernen Fertigung gelangt ihr hier »
Seiten: Zurück 1 2 ... 5 6 7 8 9 ... 1215 1216 Vorwärts
gamona sucht dich!
gamona sucht dich
Warlords of Draenor Teaser
WoD Vorbestellung
Hearthstone Teaser
Heroes of the Storm-Teaser
Umfrage

Seid ihr heiß auf Warlords of Draenor?

Ergebnis anzeigen »

Loading ... Loading ...
 
... in Mists of Pandaria eine Spaltung der Horde bevorsteht und Garrosh ein Raidboss werden soll?
AEONIUM
mySigs
mySigs.de
Facebook