Im Folgenden möchten wir euch einen mehr oder weniger kurzen Überblick über die Bosse im neuen, mit Patch 4.2 eingeführten Raid Die Feuerlande (engl.: Firelands) geben. Dabei werden wir euch die Bossfähigkeiten im Einzelnen vorstellen und in einem kleinen Fazit erste Hinweise auf das Vorgehen bei den jeweiligen Begegnungen geben.

Dabei ist dies nicht als vollwertiger Bossguide gedacht, sondern als erste Einleitung, wenn ihr euch auf den Weg in den Raid begebt. Mit dem Fortschreiten des Progress werden wir diese Seiten weiter ausbauen, so dass wir euch bald möglichst vollständige und umfangreiche Hilfen an die Hand geben können. Nun aber mal los und ab in die Feuerlande!

Einleitung

Hier haben wir euch schon einmal die Übersichtskarten zum neuen Raid rausgesucht, mit welchen ihr euch dort gleich gut zu Recht finden werdet. Es gibt diesmal keine “Flügel”, sondern der Raid ist recht linear bzw. in einem Flügel präsentiert. Das macht die Laufwege und die Navigation innerhalb der Instanz einfacher, was aber nichts an ihrem Schwierigkeitsgrad ändert.

Geschichte

Ein paar Worte zur Geschichte der Feuerlande. Diese wurden von den Titanen geschaffen um Ragnaros Einhalt zu gebieten. Er war nun, mit Ausnahme seines kurzen Abstechers in den Schwarzfels seit Äonen in diesem Gefängnis eingesperrt und hat sich dort dementsprechend häuslich niedergelassen. Die Feuerlande sind in der Geschichte von Warcraft auch unter dem Namen Die geschmolzene Domäne bekannt.

Mit dem Ausbruch Todesschwinges hat sich Ragnaros befreit und begonnen den Hyjal mit seinen Schergen zu erobern. Dieses Ereignis konnten wir alle ja schon zu Beginn von Cataclysm erleben und ihr habt euch sicherlich schon durch die Quests rund um die Bedrohung des Weltenbaums Nordrassil gekämpft. Mit den Daily Quests aus 4.2 wird diese Gesichte noch weiter gesponnen und ihr erfahrt die wahren Hintergründe von Ragnaros Ausbruch.

Nun hat sich der Feuerfürst mit seiner Streitmacht in die Feuerlande zurück gezogen und bekämpft dort auf heimischem Boden die Helden Azeroths auf ihrem Vormarsch. Und ihr könnt dabei sein!

Die Bosse

Insgesamt gibt es sieben Bosse in den Feuerlanden, welche wie immer im 10er und 25-Modi zur Verfügung stehen und dabei noch jeweils einen heroischen Modus mitbringen. Unerfahrene Spieler sollten zunächst natürlich die normale Version spielen, um einen Einblick in die Bossmechaniken zu bekommen und nicht sofort völlig gefrustet aufzugeben.

Denn im heroischen Modus machen die Bosse nicht nur mehr Schaden, sie haben auch noch mehr Fähigkeiten, welche die Kämpfe noch deutlich komplizierter machen.

Die im Folgenden angesprochenen Schadenszahlen beziehen sich immer auf die 10er-Version, da dies wohl die am meisten gespielte des Raids sein dürft. Stehen zwei Zahlen mit / getrennt nebeneinander, gilt die erste für die normale, die zweite für die heroische Variante des Kampfes. Ihr werdet sehen, dass die Bosse hier deutlich mehr Schaden machen.


Beth’tilac

Spinnen, Spinnen nichts als Spinnen. Arachnophobiker dürften sich bei Beth’tilac, einem der neuen Bosse aus den mit Patch 4.2 eingeführten Feuerlanden (Firelands) nicht wohl fühlen. Wir zeigen euch hier, welche Arten von Spinnen auf euch warten, warum das Netz hier keinen doppelten Boden hat und wie ihr die Fähigkeiten der Spinne am besten Kontert.

Der umfangreichere Beth’tilac Boss Guide »


Lord Rhyolith

Vulkanausbrüche sind eigentlich kein Grund zur Freude, doch im Umgang mit Lord Rhyolith, einem der neuen Bosse aus den Feuerlanden (Firelands) werdet ihr sie vermutlich eher mögen. Denn dieser mit Patch 4.2 eingeführte Boss sollte besser auf den ein oder anderen Vulkan treten und diesen zum Krater machen. Warum? Das lest ihr hier!

Der umfangreichere Lord Rhyolith Boss Guide »


Alysrazar

Vom Drachen zum Feuervogel. Wer sich gefreut hat, dass in den Feuerlanden (Firelands) mit Patch 4.2 keine Drachen vorkommen, muss leider enttäuscht werden. Denn Alysrazar war ein Drache und verhält sich auch oft noch so. Wie ihr mit vier Phasen und einer Menge Fähigkeiten umgeht, dass erfahrt ihr hier.

Der umfangreichere Alysrazar Boss Guide »


Shannox

Jäger haben immer einen Begleiter, doch der Chef-Jäger aus den Feuerlanden (Firelands) hat gleich zwei davon dabei. Was zunächst unfair anmutet, ist aber leider bittere Wahrheit und so müsst ihr euch in dem mit Patch 4.2 eingeführten Raid den beiden Hunden und ihrem Herrchen stellen. Was es dabei zu beachten gibt, erfahrt ihr in unserem Guide.

Der umfangreichere Shannox Boss Guide »


Baloroc, der Torwächter

Baloroc erinnert nicht nur vom Namen her an den Herrn der Ringe, denn auch sein Design könnte direkt aus Moria entsprungen sein. Wie ihr mit diesem Wächter der Feuerlande (Firelands) umgeht und was ihr bei ihm beachten müsst, erfahrt ihr in unserem Guide. Eine Feuer-Peitsche hat er übrigens nicht dabei!

Der umfangreichere Baloroc Boss Guide »


Majordomus Hirschhaupt

Der vorletzte Boss in den Feuerlanden (Firelands) ist niemand geringeres als der Nachfolger von Executes, Majordomus Hirschhaupt. Als waschechter Druide stellt er sich euch in gleich drei Gestalten und sorgt damit für einige Verwirrungen. Wir entwirren diesen Boss für euch!

Der umfangreichere Majordomus Hirschhaupt Boss Guide »


Ragnaros Reloaded

Und auch in den Feuerlanden (Firelands) muss es einen Endboss geben und dieser ist ein guter, alter Bekannter von uns. Ragnaros, Fürst des Feuers hält mit Patch 4.2 wieder Hof in Azeroth und will nichts geringeres, als die vollständige Vernichtung der Welt. Wir zeigen euch, wie ihr ihn aufhaltet und was ihr mit seinen Söhnen macht, die auch wieder mit von der Partie sind.

Der umfangreichere Ragnaros Boss Guide »