Hier findet ihr alle Infos zu Todesschwinges Wahnsinn in der Drachenseele (Dragon Soul). Dieser Boss des neuen T13-Raid-Tiers, welches mit Patch 4.3 ins Spiel eingefügt wurde, ist der letzte Boss der Raidinstanz und der finale Kampf gegen Todesschwinge am Mahlstrom.


Todesschwinges Wahnsinn

Sollte es euch gelingen, dass ihr 3 Rüstungsplatten auf seinem Rücken entfernen könnt, wird Todesschwinge mit euch in den Mahlstrom stürzen und ihr habt dann dort die Gelegenheit, den Endkampf gegen den Aspekt des Todes auszufechten. Mit der Hilfe von Thrall, den Drachenaspekten und der Drachenseele, welche nun voll aufgeladen und funktionstüchtig ist, habt ihr eine Chance, dem Fußballfeld großen Drachen Einhalt zu gebieten. Ob ihr es schaffen werdet, steht dabei natürlich auf einem anderen Blatt, aber ihr wisst ja, was euer Versagen bedeuten würde. Nichts anderes, als das Ende allen Lebens auf Azeroth. Also: strengt euch an!

Fähigkeiten

Dieser Kampf besteht aus zwei Phasen. Welche Fähigkeiten Todesschwinge und seine Adds einsetzen, haben wir für euch zusammengefasst.

Phase 1 – Der finale Angriff

Todesschwinge greift an, während seine Tentakel ihn an die Plattform binden.

  • Aspekte angreifen: Todesschwinge greift die Plattform mit den meisten Spielern und einem befestigten Tentakel an.
  • Kataklysmus: Das Ungetüm versucht zu beenden, was er begonnen hatte. Er beschwört einen zweiten Kataklysmus und fügt alle Spielern 15000000 Feuerschaden zu.
  • Adds – Elementiumblitz: Er feuert einen Elementiumblitz auf die Zielplattform.
    • Elementiumschlag: Wenn der Blitz sein Ziel erreicht, erhalten alle Spieler 390000/468000 Feuerschaden und erleiden alle 5,2 Sekunden weitere 390000/468000 Feuerschaden, bis der Elementiumblitz von den Spielern zerstört wurde. Der Schaden nimmt ab, je weiter man vom Blitz entfernt steht.
  • Heroisch – Verderbender Parasit: Der Parasit verursacht regelmäßig Schattenschaden, der an Stärke zunimmt. Wenn der Debuff abgelaufen ist, trennt sich der Parasit vom Wirt und verursacht Parasitäres Heimzahlen, was Spielern innerhalb von 10 Metern um den Wirt 250000 Feuerschaden zufügt.
    • Heroisch – Adds – Verderbender Parasit: Der Parasit löst sich nach Enden von Verderbender Parasit vom Wirt.
      • Heroisch – Instabile Verderbnis: Wenn der Parasit diese Fähigkeit wirkt, wird allen Spielern Feuerschaden in Höhe von 10% der Gesundheit des Parasiten zugefügt.
  • Blutsturz: Ein Tentakel von Todesschwinge erleidet einen Blutsturz und dadurch erscheint Regeneratives Blut.
    • Adds – Regeneratives Blut: Die Tropfen erhalten jede Sekunde 10 Energie. Nahkampfangriffe des Blutes verursachen Degenerativer Biss.
      • Regenerativ: Das Blut heilt sich auf volle Gesundheit wenn die maximale Energie erreicht wird.
      • Degenerativer Biss: Der Biss verursacht 10 Sekunden lang jede Sekunde 1499/1800 Schaden. Dieser Effekt ist stapelbar.
  • Adds- Tentakel: Todesschwinge umschlingt jede Plattform mit einem Tentakel.
    • Brennendes Blut: Brennendes Blut strömt aus dem Tentakel und verursacht alle 2 Sekunden Feuerschaden. Der Schaden steigt, je weniger Gesundheit der Tentakel hat.
    • Adds – Blasiges Tentakel: Bei 75%, 50% und 25% der Gesundheit des Tentakels, sprießen Blasige Tentakel aus der Tentakel, die gegen Flächenangriffe immun sind.
      • Glühende Hitze: Glühende Hitze fügt alle 2 Sekunden 2500/3750 Feuerschaden zu. Der Schaden wird 3 Sekunden lang um 5 % erhöht. Der Effekt ist stapelbar.
    • Rasende Schmerzen: Wird ein Tentakel abgetrennt, verliert Todesschwinge durch den Schmerz seine Konzentration. Außerdem wird er betäubt und verliert 20% seiner Gesundheit.
  • Adds – Mutierte Verderbnis: Kurz nach dem Angriff auf eine Plattform erscheint eine mutierte Verderbnis.
    • Zermalmen: In einem kegelförmigen Bereich vor der Verderbnis wird Gegnern 100000/130000 körperlicher Schaden zugefügt.
    • Durchbohren: Die Verderbnis durchbohrt ihr Ziel und fügt 400000/840000 körperlichen Schaden zu.

Phase 2 – Das letzte Gefecht

Bei 20% verbleibender Gesundheit fällt Todesschwinge vorwärts auf die Plattform.

  • Heroisch – Adds – Gerinnendes Blut: Wenn Todesschwinges Blutsturz auftritt, entstehen mehrere Tropfen Gerinnendes Blut und bewegen sich auf die Überreste des Drachens zu.
    • Heroisch – Gerinnendes Blut: Erreicht ein Tropfen Todesschwinge, heilt es ihn um 1% seiner maximalen Gesundheit.
  • Adds – Elementiumfragment: Aus Teilen von Todesschwinges Rüstung bilden sich 3 (im 25er Modus: 8 ) Elementiumfragmente.
    • Schrapnell: Das Fragment feuert einen Schrapnell auf einen zufälligen Spieler und verursacht 200000/400000 körperlichen Schaden, dem nicht widerstanden werden kann.
  • Adds – Elementiumschrecken: Aus Teilen von Todesschwinges Rüstung bilden sich 2 Elementiumschrecken.
    • Tetanus: Nahkampfangriffe des Schreckens rufen Tetanus hervor und verursachen 60000/72000 körperlichen Schaden und zusätzlich jede Sekunde 20000/24000 körperlichen Schaden. Der Effekt ist stapelbar.
  • Verderbtes Blut: Der wahnsinnige Drache verspritzt Verderbtes Blut und verursacht alle 2 Sekunden Feuerschaden. Der Schaden steigt an, je niedriger die Gesundheit von Todesschwinge ist. Bei 15%, 10% und 5% Gesundheit erleidet er einen Blutsturz, der den Schaden von Verderbtes Blut erhöht.

Die Aspekte
Die Drachenaspekte helfen im Kampf gegen Todesschwinge. Immer wenn Todesschwinge Kataklysmus zu wirken begingt, kanalisiert der jeweilige zugeordnete Aspekt Schwäche aufdecken auf den aktuellen Tentakel, wodurch der erlittene Schaden um 100% erhöht wird.
Nachdem ein Tentakel zerstört wurde, kanalisieren der Aspekt Konzentration, das verhindert, dass der Aspekt die Spieler mit seiner Präsenz oder Fähigkeiten unterstützen. Alle Aspekte nehmen ihre Unterstützung zu Phase 2 aber wieder auf.

  • Alexstrasza:
    • Alexstraszas Präsenz: Erhöht die maximale Gesundheit der Spieler um 20%.
    • Kauterisieren: Sie greift die blasigen Tentakel an und fügt ihnen im Verlauf von 5 Sekunden tödlichen Schaden zu. Außerdem wird der von Verderbtes Blut verursachte Schaden verringert. Heroirsch – Zusätzlich trifft das Kauterisieren auch den Verderbenden Parasiten und fügt ihm alle 0,5 Sekunden 3% Feuerschaden zu.
  • Nozdormu:
    • Nozdormus Präsenz: Erhöht das Tempo der Spieler um 20%.
    • Zeitzone: Der Drache errichtet eine Zeitzone am Zielort, durch die der Elementiummeteor in die Zeit springt. Wenn er in die Zone eintritt, wird seine Geschwindigkeit stark verringert und das Angriffstempo der Gegner, die sich in der Zeitzone befinden, wird um 50% verringert. Heroisch – Zeitzone verlangsamt den Effekt von Verderbender Parasit.
  • Ysera:
    • Yseras Präsenz: Die hervorgerufene Heilung wird um 20% erhöht.
    • In den Traum übergehen: Die Präsenz erlaubt es den Spielern in den Traum überzugehen, wodurch der erlittene Schaden 2,5 Sekunden lang um 50% verringert wird.
  • Kalecgos:
    • Kalecgos’ Präsenz: Erhöht den verursachten Schaden um 20%.
    • Spruchwirken: Alle Angriffe und Fähigkeiten können Spruchwirken auslösen. Der Zauber fügt allen Gegnern innerhalb von 6 Metern 23000 Arkanschaden zu. Ausgenommen ist das aktuelle Ziel.
  • Thrall:
    • Tragende Winde: Winde befördern Spieler zur angrenzenden Plattform und erhöhen das Bewegungstempo 10 Sekunden lang um 60%. Der Effekt ist stapelbar.

Taktik

In diesem Abschnitt wollen wir euch erklären, wie man Todesschwinge nun “rückgängig” machen kann. Der Guide ist, falls nötig, an gegebenen Stellen für 10 und/oder 25 Spieler gekennzeichnet.

Gruppenkonstellation:
Für den Boss benötigt ihr 2 Tanks und 3 Heiler. Eine ausgewogene Mischung von Schadensklassen ist vorteilhaft.

Der Kampf:
Dieser Kampf besteht aus zwei Phasen. Phase 1 bestreitet ihr auf 4 Plattformen, in die sich je ein Tentakel von Todesschwinge krallt. Nachdem ihr alle vier Tentakel getötet habt, startet Phase 2, wo ihr Todesschwinges Kopf den Rest geben müsst.

Im Kampf stehen euch nun die Drachenaspekte zur Seite, wobei jeder Drache über einer Plattform fliegt:

  • Die Plattform am weitesten links: Alexstrasza.
  • Die Plattform mittig links: Nozdormu.
  • Die Plattform mittig rechts: Ysera.
  • Die Plattform am weitesten rechts: Kalecgos.

Jeder dieser Drachen bringt euch einen bestimmten Buff und benutzt eine bestimmte Fähigkeit. Beseitigt ihr jedoch die Tentakel auf der Plattform eines Drachen in Phase 1 entfällt der dazugehörige Buff für euch für den Rest der Phase. Das macht diese Phase, je weiter ihr voranschreitet, immer schwieriger. Ein Glück erhaltet ihr alle Buffs mit Phase 2 zurück.

Der Ablauf in Phase 1 ist auf allen Plattformen gleich, außer dass es im Verlauf des Kampfes immer schwieriger wird mit den Bossmechaniken umzugehen durch das Wegfallen der Aspekt-Unterstützung. Todesschwinges Adds erscheinen immer auf der Plattform, wo sich die meisten Spieler aufhalten. Die Reihenfolge in der ihr die einzelnen Plattformen befreit, ist an sich euch überlassen.

Wir stellen euch eine Reihenfolge vor, die wir als optimal erachten:
Ysera >> Alexstrasza >> Nozdormu >> Kalecgos

Sobald ihr auf einer Plattform angelangt seid, sollten eure DDs sofort damit beginnen auf den Tentakel Schaden zu machen. Nach 10 Sekunden erscheint eine Mutierte Verderbnis. Die Tanks sollten diese sofort spotten und alle Schadensverursacher sollten sich nun auf die Verderbnis konzentrieren. Die Tanks sollten sie von der Gruppe wegdrehen und es sollte besonders auf das Durchbohren acht gegeben werden. Hier sollten defensive Cooldowns genutzt werden, damit der Tank nicht stirbt. Notfalls sollte der zweite Tank abspotten und seine Cooldowns nutzen.

Während ihr mit der Mutierten Verderbnis beschäftigt seid, wird Todesschwinge einen Elementiumblitz auf die Plattform zufliegen lassen. Der genaue Einschlagsort wird durch einen goldenen Wirbel markiert, wovon alle Spieler Abstand nehmen sollten. Bereitet euch auf den massiven Schaden auf die Gruppe vor und nutzt Gruppencooldowns, wie Machtwort: Barriere. Der Elementiumblitz sollte so schnell wie möglich nach dem Einschlagen zerstört werden, idealerweise bevor ein weiterer Tick von Elementiumschlag durchkommt nach 5.2 Sekunden.

Nach dem Blitz sollte sich die Gruppe wieder um die Verderbnis kümmern und danach um den Tentakel. Nach 90 Sekunden werden sechs Blubs vom Regenerativen Blut erscheinen. Sie sollten nah an dem Tentakel getankt werden und mittels Flächenzaubern schnell beseitigt sein.

Bei 75, 50 und 25% der Lebenspunkte des Tentakels erscheinen Blasige Tentakel, die von Alexstrasza getötet werden, solang ihre Plattform aktiv ist. Nachdem ihr Alexstrasza’s Plattform deaktiviert habt, müsst ihr die Tentakeln einzeln töten, da sie gegen AoE-Effekte immun sind.

Bevor der Tentakel zerstört wurde, wird Todesschwinge beginnen einen zweiten Kataklysmus heraufzubeschwören. Der Tentakel bekommt nun 100% mehr Schaden und ihr solltet ihn zerstört haben, bevor Todesschwinge fertig wird, um ihn so vom Wirken des Zaubers abzulenken.

Auf Ysera’s Plattform könnt ihr noch von allen Buffs und Fähigkeiten der Aspekte profitieren: Das Durchbohren der Verderbnis kann durch In den Traum übergehen (Sonder-Aktionsleiste) abgeschwächt werden. Durch Nozdormu’s Zeitzone ist es möglich den Blitz schon vor dem Auftreffen zu töten. Tankt auch das Blut in der Zeitzone, ihre Angriffgeschwindigkeit wird dadurch verringert.

Auf der nächsten Plattform, die von Alexstrazsa, müsst ihr ohne erhöhte Heilung und der Fähigkeit In den Traum übergehen auskommen. Das ändert aber nichts an eurer Taktik auf der Plattform.

Wenn ihr Nozdormu’s Plattform in Angriff nehmt, habt ihr die erhöhten Lebenspuntke verloren und ihr müsst fortan die Blasigen Tentakel selbst töten. Es ist wichtig, dass sie rechtzeitig getötet werden, damit der Debuff, den sie verteilen, auslaufen kann, bevor eine neue Gruppe Blasige Tentakel spawnt. Die Heiler sollten nun außerdem mehr auf die Tanks achtgeben, da diese nun bedeutend weniger Leben haben und dadurch besonders das Durchbohren gefährlich werden kann.

Die letzte Plattform wird die schwierigste Plattform werden, da der Blitz nicht mehr verlangsamt wird und so ein- oder sogar zweimal ticken kann, bevor er zerstört wird, was natürlich sehr hohen Gruppenschaden verursacht. Die Heiler sollten ganz bei der Sache sein und ihr solltet defensive Gruppencooldowns nutzen.

In Phase 2 schlägt Todesschwinges Kopf auf der Plattform von Ysera auf und ihr erhaltet die Buffs und Fähigkeiten der Aspekte zurück. Todesschwinge besitzt dann nur noch 20% seiner Lebenspunkte und muss möglichst schnell besiegt werden. Der Aspekt des Todes greift euch nicht direkt an, sondern verursacht alle 2 Sekunden Schaden am Raid durch Verderbtes Blut, dessen Höhe zunimmt, je mehr Lebenspunkte ihr Todesschwinge abzieht. Die Heiler werden im weiteren Verlauf mit diesem erhöhten Schaden umgehen müssen.

Außerdem erscheinen zwei Arten von Adds: Elementiumfragmente und Elementiumschrecken. Alle 90 Sekunden spawnen 2 Elementiumschrecken, die jeweils von einem Tank gebunden werden müssen und möglichst schnell zerstört werden, damit Tetanus die Tanks nicht tötet. Ebenfalls alle 90 Sekunden erscheinen jeweils 3 (im 25-Spieler-Modus und Raifinder-Modus: 8 ) Elementiumfragmente, die den tötlichsten Aspekt dieser Phase darstellen. Sie sollten deswegen unverzüglich getötet werden. Die erste Welle Elementiumfragmente erscheint 10 Sekunden nach Eintritt in Phase 2 und die erste Welle Elementiumschrecken erscheint nach 40 Sekunden.

Die Priorität zum Töten der Adds lautet folglich:
Elementiumfragmente >> Elementiumschrecken >> Todesschwinge

Fazit

Dieser Zwei-Phasen-Kampf bietet mehrere Herausforderungen für die Gruppen. Vor allem durch die Möglichkeiten und Synergien zwischen den Buffs der Aspekte fühlt sich dieser Kampf sehr einzigartig an.

Auch wenn sich in Phase 1 der Ablauf im Prinzip viermal wiederholt, wird er von Plattform zu Plattform durch das Wegfallen der Unterstützung der Aspekte fordernder. Phase 2 bietet vor allem für die Heiler eine Herausforderung, die Gruppe beim einkommenden Schaden am Leben zu halten bis Todesschwinge ein für alle Mal rückgängig gemacht wurde.

Gerne hätten wir von Angesicht zu Angesicht gegen Todesschwinge gekämpft, doch auch dieses Ende ist für uns ein passendes Ende für den Zerstörer.

Erfolge bei Todesschwinges Wahnsinn

Folgende Erfolge könnt ihr beim Kampf gegen Kriegsmeister Schwarzhorn erlangen:

Der Loot von Todesschwinges Wahnsinn


Raidfindermode
Normalmode
Heroicmode
Kategorie
Zügel des lodernen Drachen
Erste Dame der Lebensbinderin
Flug-Reittier
No’Kaled, die Elemente des Todes
No’Kaled, die Elemente des Todes
No’Kaled, die Elemente des Todes
Axt (Einhändig)
Rathrak, der verderbliche Geist
Rathrak, der verderbliche Geist
Rathrak, der verderbliche Geist
Dolch (Haupthand)
Klinge des Beseitigers
Klinge des Beseitigers
Klinge des Beseitigers
Dolch (Einhändig)
Schlund des Drachenlords
Schlund des Drachenlords
Schlund des Drachenlords
Streitkolben (Waffenhand)
Seelentrinker
Seelentrinker
Seelentrinker
Schwert (Einhändig)
Gurthalak, die Stimme aus den Tiefen
Gurthalak, die Stimme aus den Tiefen
Gurthalak, die Stimme aus den Tiefen
Schwert (Zweihändig)
Ti’tahk, die Stufen der Zeit
Ti’tahk, die Stufen der Zeit
Ti’tahk, die Stufen der Zeit
Stab (Zweihändig)
Kiril, Zorn der Bestien
Kiril, Zorn der Bestien
Kiril, Zorn der Bestien
Stangenwaffe (Zweihändig)
Vishanka, Rachen der Erde
Vishanka, Rachen der Erde
Vishanka, Rachen der Erde
Bogen (Fernkampfwaffe)

Hier gehts zurück zur Boss-Guides Übersicht »