Spielermaximum: 40 pro Seite
Ruffraktionen: Sturmlanzengarde (auf Allianzseite), Frostwolfklan (auf Hordeseite)
Ziel: Die gegnerische Verstärkung auf 0 bringen oder den gegnerischen NPC Boss in der Festung (Vanndar Sturmlanze in der Festung der Sturmlanzen im Norden oder Drek’Thar in der Festung der Frostwölfe im Süden) töten. Jeder getötete feindliche Spieler reduziert die Verstärkungen des gegnerischen Teams um 1.
Ab Level:45
Metaerfolg:Meister des Alteractals (Horde)/Meister des Alteractals (Allianz)

Besondere Gebäude

Türme/Bunker

Jeder Turm/Bunker wird von fünf NPC Bogenschützen bewacht, die allerdings nicht viel aushalten. Die Frostwölfe verfügen über vier Türme und die Sturmlanzen über vier Bunker. Jeder Turm/Bunker ist an einen weiteren NPC im Thronraum der Sturmlanzen, bzw. der Frostwölfe gekoppelt. Zerstört ihr also den Turm/Bunker, verschwindet der dazugehörende NPC im Thronraum. Jeder dieser Offiziere verfügt über eine Aura, die jedem NPC im Thronraum 30% erhöhte Lebenspunkte und 40% erhöhten Schaden gibt, diese Auren stacken.

Friedhöfe

Jeder Friedhof wird von vier Nahkampf NPCs bewacht, die wenig aushalten. Beide Fraktionen verfügen zu Beginn über vier Friedhöfe. Nahe dem Zentrum gibt es noch einen neutralen Friedhof. Wenn ihr sterbt werdet ihr immer an dem Friedhof wiederbelebt, der am nächsten an eurem Sterbeort liegt. An jedem Friedhof seht ihr einen Geistheiler, der im 30 Sekundentakt wiederbelebt.

Ein umkämpfter Friedhof und ein Bunker der Allianz im Hintergrund.

Minen

Nördlich der Festung der Fröstwölfe und östlich der Festung der Sturmlanzen befinden sich Minen. Diese sind am Anfang neutral und werden von Monstern bewacht. Um eine Mine zu übernehmen müsst ihr den „Aufseher“ im Zentrum der Mine töten. Sofort danach werden NPCs eurer Fraktion erscheinen und die verbliebenen Gegner in der Mine attackieren. Solange eine Mine in eurem Besitz befindet, werden euch mit der Zeit weitere Verstärkungen gutgeschrieben.

Außenposten

Beide Seiten verfügen vor dem ersten Turm noch über einen Außenposten. Dieser wird von einem bossähnlichen NPC (Balinda Steinbruch/Allianz, Hauptmann Galvangar/Horde) bewohnt. Balinda Steinbruch findet ihr auf Höhe des Steinbruchfriedhofes und Hauptmann Galvangar ist auf Höhe des Eisblutfriedhofes. Diesen zu töten verhindert, dass die gegnerische Fraktion in regelmäßigen Abständen einen zeitlich begrenzten Buff erhält, der die Lebenspunkte aller lebendigen Spieler für zwei Minuten um 20% erhöht.

Quests

Die einzige besondere Quest (Flaggenjagd/Flaggenjagd) erhaltet ihr im Vorgebirge des Hügellandes in der Basis eurer Fraktion. Wenn ihr diese abschließt, erhaltet ihr ein Schmuckstück welches euch ermöglicht, innerhalb einer Schlacht zurück in eure Festung zu teleportieren. Das Schmuckstück könnt ihr bei dem Questgeber jedes Mal verbessern lassen, wenn ihr bei eurer Fraktion eine Rufstufe höher seid (Die Verbesserung beschränkt sich auf einen steigenden Frostresistenzwert).

Bei allen anderen Quests handelt es sich um wiederholbare. Die nur dem Rufzuwachs bei eurer Fraktion dienen.

Allgemeine Taktik

Das Alteractal ist das Schlachtfeld mit den meisten Möglichkeiten (obwohl mittlerweile kaum noch welche davon genutzt werden). Um die gegnerischen Verstärkungen zu verringern könnt ihr entweder gegnerische Spieler töten oder die feindlichen Türme/Bunker auf der Karte einnehmen und halten (Jeder Turm verringert die feindlichen Verstärkungen um 100). Um eine feindliche Stellung einzunehmen, müsst ihr die Flagge an diesem Ort anklicken und dürft acht Sekunden lang dabei nicht unterbrochen werden. Danach wird die Flagge das Wappen eurer Fraktion in grau darstellen. Sobald vier Minuten lang kein Feind die Flagge angreifen konnte, gehört der Friedhof euch, bzw. der Turm/Bunker ist zerstört. Jeder zerstörte Turm/Bunker macht den Endkampf gegen Vanndar, bzw. Drek’Thar einfacher. Es dauert aber auch länger, bis das Schlachtfeld beendet ist.

Für Vanndar/Drek’Thar benötigt ihr in jedem Fall einen Tank, und je nach Anzahl der noch lebenden Adds auch weitere Tanks. Ansonsten sind diese Bosskämpfe sehr geradlinig. Vanndar betäubt in unregelmäßigen Abständen zufällige Spieler für ein paar Sekunden und verursacht mit seinem Donnerknall Gebietsschaden, der auch das Angriffs- und Bewegungstempo der Spieler verringert. Zusätzlich verfügt er über einen Avatarmodus, dieser Zustand hält 15 Sekunden an und er nimmt in dieser Zeit 50% weniger Schaden und verursacht 50% mehr Schaden. Drek’Thar betäubt auch zufällige Spieler für ein paar Sekunden in unregelmäßigem Abstand. Er verursacht mit seinem Wirbelsturm Gebietsschaden und geht 15 Sekunden nach Kampfbeginn in eine Raserei, die 2 Minuten lang anhält und sein Angriffstempo um 60% erhöht.

Drek’Thar und seine vollständige Leibwache sind furchterregende Gegner.

Des Weiteren könnt ihr jeden getöteten Gegner im Alteractal plündern. Die gefundenen Gegenstände reichen von grauer Qualität um euren Geldbeutel zu füllen, bis zu Gegenständen normaler Qualität, die verwendet werden können, um eure NPCs in dieser Schlacht zu unterstützen (die Gegenstände normaler Qualität sind immer nur für die aktuelle Schlacht verfügbar und verschwinden am Ende aus eurem Inventar). Diese Möglichkeit wird allerdings kaum noch genutzt, da riesige Mengen der Materialien benötigt werden um eure Fraktion zu verstärken und das Schlachtfeld schlichtweg vorher schon zu Ende ist. Die Quests in den Schlachtfeldern taugen ausschließlich noch um Ruf bei eurer Fraktion zu farmen (die Quests sind alle wiederholbar).

Für beide Seiten ist es wichtig, die Friedhöfe und die Türme auf dem Weg zu erobern. Der Schneewehenfriedhof ist die einzige Ausnahme, für die Horde hat er nur Relevanz, wenn euch daran gelegen ist, das Schlachtfeld in die Länge zu ziehen und ihr der Allianz so stark überlegen seid, dass ihr eine reelle Aussicht habt, ihre Verstärkung auf 0 zu bringen, bevor eure Verstärkung diesen Punkt erreicht. Für solche Schlachtfelder empfiehlt es sich, die Minen zu erobern um damit einen kleinen Puffer zu erreichen.

Es kann sich darüber hinaus lohnen, einige Spieler zur Verteidigung zurückzulassen. Selbst wenn die Verteidigung meist kaum stark genug ist um die gegnerische Fraktion aufzuhalten, so kann sie doch ausreichen, den feindlichen Vormarsch zu verlangsamen.

Auch nach dem Zerstören einiger Türme ist Vanndar Sturmlanze noch ein würdiger Gegner.

Als Sammelpunkte zur Verteidigung lohnen sich auf Allianzseite, die Straße neben dem Eisschwingenbunker, da es hier nur einen engen Durchgang in der Mitte gibt, der Weg hinter dem Bunker an einer Felswand endet und es nur einen äußerst schmalen Durchgang auf der östlichen Seite, an dem die Horde durchschlüpfen kann. Der zweite großartige Verteidigungspunkt ist die Brücke vor der Festung Dun Baldar. Hier kann die Horde sehr gut aufgehalten werden, da die NPC Bogenschützen auf den Bunkern auf die Brücke schießen können und ihr eure Gegner auch einfach von der Brücke schubsen könnt.

Auf Hordenseite ist die Verteidigung auf den engen Pfad beim Eisblutfriedhof und den Eingang zur Festung der Frostwölfe beschränkt(Dieser Punkt kann aber umgangen werden, da es ein Stück weiter westlich einen Schneehügel gibt, von dem aus man über die Mauer springen kann. Eine letzte Verteidigungsbastion kann noch an dem Tor zwischen Nord- und Südturm der Frostwölfe. Die Horde kann ihre Punkte allerdings nur durch mehr Schaden und Heilung verteidigen.

Erfolge

Alles zählt(Horde)/Alles zählt (Allianz)
Gewinnt ein Alteractal während eure Fraktion beide Minen kontrolliert.

Alteracgrabjäger
Erobert 50 Friedhöfe im Alteractal. Dieses Achievement kann und muss sogar über mehrere Runden Alteractal erfüllt werden. Der Zähler bleibt erhalten.

Der Alteracblitz
Wenn ihr es schafft, ein Alteractal in 6 Minuten oder weniger zu gewinnen, erhaltet ihr diesen Erfolg.

Der Plünderer erhält die Beute
Dieser Erfolg kann mit Abstand der langwierigste werden. Ihr müsst dafür solange getötete gegnerische Spieler looten, bis irgendwann das signierte Foto von Foror & Tigule dabei ist.

Die kranke Gazelle
Auf dem Feld des Kampfes, ziemlich in der Mitte des Schlachtfeldes, müsst ihr einen gegnerischen Spieler töten, bevor er von seinem Reittier absteigen kann.

Frostwolfheuler / Streitwidder der Sturmlanzen
Für diesen Erfolg müsst ihr das gleichnamige Reittier eurer Fraktion erwerben. Der Händler für die Reittiere steht im Vorgebirge des Hügellandes in dem Lager eurer Fraktion. Das Reittier kostet 2.000 Ehrenpunkte.

Frostwolfperfektion/Sturmlanzenperfektion
Um diesen Erfolg zu schaffen, dürft ihr keinen einzigen Turm verlieren und auch Balinda, bzw. Galvangar müssen überleben, während ihr alle Türme der gegnerischen Fraktion erobert habt.

Held der Sturmlanzengarde/Held des Frostwolfklans
Damit ihr diesen Erfolg bekommt, müsst ihr nur die ehrfürchtige Rufstufe beim Frostwolfklan, bzw. der Sturmlanzengarde erreichen. Dieser Erfolg ist verhältnismäßig einfach, da ihr im Alteractal aus sehr vielen Quellen Ruf bezieht.

Held des Alteractals
Dieser Erfolg kann sich auch etwas aufwendiger gestalten. Ihr müsst in einer einzigen Schlacht, einen Turm angreifen, sowie einen Turm der eigenen Fraktion verteidigen. Darüber hinaus müsst ihr auch noch einen gegnerischen Friedhof angreifen, sowie einen eigenen verteidigen. Und zum Abschluss müsst ihr noch einen Spieler auf dem Feld des Kampfes töten. Es reicht allerdings auch aus, wenn ihr in der Nähe seid, wenn ein feindlicher Spieler auf dem Feld getötet wird.

Loyaler Verteidiger(Horde)/Loyaler Verteidiger (Allianz)
Auch für dieses Achievement müsst ihr gegnerische Spieler töten. Allerdings zählen hier nur solche, die ihr im Thronraum von Vanndar / Drek’Thar tötet. Die 50 müssen auch nicht in einer Schlacht getötet werden, sondern können über mehrere Schlachten verteilt aufsummiert werden.

Sieg im Alteractal
Gewinnt hierfür einfach eine Schlacht um das Alteractal.

Turmverteidigung
Ihr müsst für diesen Erfolg 50 Türme eurer eigenen Fraktion zurückerobern, wenn sie vom Gegner angegriffen wurden. Auch dieser Erfolg ist über mehrere Schlachten erfüllbar.

Veteran des Alteractals
Sobald ihr 100 Schlachten im Alteractal gewonnen habt, erhaltet ihr diesen Erfolg.

Hier gehts zurück zu unserer PvP-Sektion »
Und hier findet ihr unsere Guides-Übersicht »