\n

Rächer des Hyjal – Die Fraktion der Feuerlande

Guide: Trash Mobs farmen in den Feuerlanden



Einleitung


Mit dem Cataclysm-Inhaltspatch 4.2 wurde die Feuerlande-Raidinstanz eingeführt. Wie schon bei den früheren Raids gibt es auch hier wieder eine zugehörige Ruffraktion, bei der ihr euch hochdienen könnt und so je nach Rufstufe die Möglichkeit zum Kauf aktueller Gegenstände erhaltet. Die Fraktion des Feuerlande-Raids sind die Rächer des Hyjal (engl. Avengers of Hyjal).

Um den Ruf zu steigern und Zugriff auf die Gegenstände der Fraktion zu erhalten, müsst ihr in den Feuerlanden raiden. Die täglichen Quests, die man am Geheilten Hyjal und der Geschmolzenen Front (in den Feuerlanden) machen kann, steigern nur den Ruf bei der Standardfraktion Wächter des Hyjal (engl. Guardians of Hyjal), zählen also nicht für die Rächer.

Den meisten Ruf gibt immer das Erlegen eines Feuerlande-Bosses, aber auch über die sog. Trash Mobs, also das “Fussvolk” in der Raidinstanz, lässt sich der Ruf kräftig steigern wenn man diese gezielt abfarmt. Der Vorteil hierbei ist, dass man durch das Umgehen der Bosse der Instanz nicht per Raid-ID zugewiesen wird, sondern diese nach dem Abfarmen der Trash Mobs wieder zurücksetzen und von vorne anfangen kann. Bis zur Rufstufe Wohlwollend (engl. Honored) gibt jeder Trash Mob Ruf bei den Rächern des Hyjal, und danach nur noch bestimmte grössere Mobs. Das folgende Kapitel stellt euch die wichtigsten der Feuerlande Trash Mobs vor, die euch neben den zufällig fallenden Gegenständen und Handwerksrezepten im Handumdrehen zu einem schönen Umhang der Stufe 378 sowie einem Gurt der Stufe 378 (Tier 12) verhelfen.

Feuerlande – Trash Mob Guide


Der Feuerlande-Raid ist gut überschaubar und die Areale leicht erreichbar. Links unten ist der Eingang.


In der Feuerlande-Raidinstanz gibt es eine Menge Trash Mobs, womit auch die Chance auf einen der neuen, nicht seelengebundenen epischen Gegenstände und Handwerksrezepte der Stufe 378 steigt. Erstere lassen sich seit Patch 4.2 mit den sog. Kristallisierten Feuersteinen (engl. Crystallized Firestone) von den heroischen Raidbossen später sogar in ihre heroischen Gegenstücke der Stufe 391 upgraden.

Bevor ihr euch in die Farmruns stürzt, solltet ihr ein paar Dinge für einen reibungslosen Ablauf beachten. Da ihr meistens mit zufälligen Leuten unterwegs seid, empfehlen sich für eine 10er-Raidgruppe 2 Tanks, 3 Heiler und 5 Schadensklassen. Ferner ist es hilfreich, über ein paar Gegnerkontrollmöglichkeiten zu verfügen (Eisfalle, Schaf, Wurzeln usw.). Die Mitglieder eurer Gruppe müssen keine Spitzenleistungen vollbringen, sollten aber ihre Klasse ausreichend beherrschen und über eine Ausrüstung auf dem Niveau des heroischen Zul’Aman/Zul’Gurub oder besser (ilvl 353+) verfügen. Damit es bei der begehrten Beute später nicht zu Streitereien kommt, solltet ihr ferner einen Plündermeister bestimmen, zumindest für die epischen Items. Bei den epischen Handwerksrezepten versteht es sich von selbst, dass diejenigen mit passenden Berufen beim Würfeln Vorrang haben. Braucht niemand den Gegenstand, solltet ihr alle darauf würfeln lassen. Im Auktionshaus erzielen die Epics derzeit ansehliche Preise.

Neben der Beute sind die Trash Mob Runs natürlich auch eine gute Gelegenheit, die kommenden Raidgegner vorab kennenzulernen. Nachfolgend stellen wir euch die wichtigsten Mobs vor und geben ein paar taktische Hinweise. Es gibt zwar noch mehr Gegnertypen, aber dies sind diejenigen, denen ihr am häufigsten über den Weg lauft. Die Mob-Namen in diesem Guide sind Englisch, da die deutsche Übersetzung zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels nicht vorlag.

Molten Lord


Molten Lord – Der Klassiker aus dem Geschmolzenen Kern, jetzt optisch überarbeitet.


Zusammen mit dem nachfolgenden Ancient Core Hound ist dieser geschmolzene Riese einer der Trash Mobs, die zum einen den meisten Ruf geben und zum anderen auch jenseits der Rufstufe “Wohlwollend” den Ruf noch steigern.

Er wirkt einen stapelbaren Debuff namens Melt Armor auf den Tank, der merklichen Schaden über Zeit verursacht. Der zweite Tank im Raid sollte ihn daher nach 4 bis 5 Stapeln vom ersten Tank abspotten. Fernkämpfer sollten auf seine Lava Jets achten und Nahkämpfer auf seinen Flame Stomp.

Wichtiger Hinweis: Der Molten Lord ist der einzige Trash Mob, der die Quest Your Time Has Come aktiviert, die die Questreihe um den neuen legendären Stab Dragonwrath, Tarecgosa’s Rest startet.

Ancient Core Hound


Ancient Core Hound – Ein weiterer Klassiker aus dem Geschmolzenen Kern.


Zusammen mit dem eingangs erwähnten Molten Lord ist dieser Kernhund einer der Trash Mobs, die zum einen den meisten Ruf geben und zum anderen auch jenseits der Rufstufe “Wohlwollend” den Ruf noch steigern.

Wie den geschmolzenen Riesen werden viele Spieler den Kernhund noch aus den seeligen Molten Core – Zeiten vor 6 Jahren kennen. Dieser hier besitzt die Fähigkeiten Terrifying Roar, Flame Breath und Dinner Time. Bei Letzterer verschlingt er den Tank und spuckt ihn wieder aus. Der Tank muss daher gut geheilt werden und ausserdem solltet ihr, falls möglich, dem Fear-Effekt von Terrifying Roar mit Totems oder Furchtzauberschutz entgegen wirken.

Molten Surger


Molten Surger – Der ungestüme Bursche macht kräftig Flächenschaden.


Der Molten Surger stürmt mit der Fähigkeit Surge immer wieder einen zufälligen Spieler an und verursacht Flächenschaden. Verteilt euch gut, damit nicht zuviel Schaden auf einmal auf den Raid gewirkt wird.

Hellhound – Packs


Hellhounds – Gemeinsam sind sie stark.


Diese Hundemeuten sind etwas knifflig. Widersteht der Versuchung, sie einfach mit Flächenzaubern töten zu wollen. Stattdessen sollten eure Tanks immer ein paar der Hunde aufnehmen, die dann fokussiert erledigt werden. Die Meute verursacht nämlich mit der Fähigkeit Rend Flesh mehr Schaden pro Zeit als Gruppe, weshalb es effektiver ist, das Pack schrittweise zu dezimieren anstatt es über längere Zeit hinweg am Leben zu lassen.

Flamewaker – Packs


Flamewaker – Gegnerkontrolle ist hier der Schlüssel.


Unter den Flamewakern befinden sich Heiler (Flamewaker Cauterizer), die mit der Fähigkeit Cauterize Verbündete heilen. Sie müssen daher unbedingt als Erstes ausser Gefecht gesetzt werden. Mit Lähmen (Stun) und Zauberunterbrechung ist das Heilen zu verhindern. Man kann auch mindestens einen von ihnen vor dem Pull mit Eisfalle, Schafen usw. aus dem Kampf nehmen. Der Rest der Gruppe lässt sich mit Flächentankfähigkeiten gut im Zaum halten und die Heiler sollten keine Probleme haben, die Tanks und die Gruppe am Leben zu halten. Tatsächlich sehen die Mobs furchteinflössender aus als sie sind.

Weiter zur nächsten Seite »

Seiten: 1 2

Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft