Alle Infos zum Warcraft Film auf einem Blick! Hier findet ihr die wichtigsten Informationen zur Verfilmung des erfolgreichsten MMORPG’s aller Zeiten, World of Warcraft. Erfahrt alles über die Story, die Darsteller und Hintergründe zum Warcraft Film, auf den wir alle schon so lange gewartet haben.

Faktencheck

  • Originaltitel: Warcraft
  • Kinostart: 26. Mai 2016
  • Regie: Duncan Jones
  • Drehbuch: Duncan Jones, Charles Leavitt
  • Story: Chris Metzen
  • Musik: Ramin Djawadi
  • Kostümbild: Mayes C. Rubeo
  • Beteiligte Schauspieler: Travis Fimmel (Anduin Lothar), Toby Kebbell (Durotan), Dominic Cooper (King Llayne Wrynn), Ben Foster (Medivh), Rob Kazinsky (Orgrim), Ben Schnetzer (Khadgar), Clancy Brown (Blackhand), Ruth Negga (Lady Taria), Daniel Wu (Gul’Dan), Paula Patton (Garona)

Am 26. Mai 2016 kommt der Blockbuster, welcher sich mit unser aller Lieblingsuniversum befasst, in die Kinos und soll ähnlich episch werden wie die Herr der Ringe-Saga, wenn nicht sogar noch viel epischer als diese und Avatar zugleich sein!

Im Folgenden findet ihr immer aktuell alle wichtigen Informationen, die bekannt sind und die man als waschechter Warcraft-Fan über den Film unbedingt wissen muss. Das heißt, wir werden euch hier alle wichtigen Details zur Story und den Charakteren auflisten, damit ihr auch wirklich nichts verpasst!

Weltweite Releasedaten


Land Veröffentlichung
Frankreich 25. Mai 2016
Aserbaidschan 26. Mai 2016
Belgien 26. Mai 2016
Deutschland 26. Mai 2016
Dänemark 26. Mai 2016
Ungarn 26. Mai 2016
Kasachstan 26. Mai 2016
Niederlande 26. Mai 2016
Russland 26. Mai 2016
Ukraine 26. Mai 2016
Norwegen 27. Mai 2016
Schweden 27. Mai 2016
Italien 2. Juni 2016
Großbritannien 3. Juni 2016
Philippinen 8. Juni 2016
Brasilien 9. Juni 2016
Kolumbien 9. Juni 2016
Tschechien 9. Juni 2016
Kambodscha 9. Juni 2016
Mexiko 9. Juni 2016
Portugal 9. Juni 2016
Singapur 9. Juni 2016
Slowakei 9. Juni 2016
Bulgarien 10. Juni 2016
Kanada 10. Juni 2016
Finnland 10. Juni 2016
Türkei 10. Juni 2016
USA 10. Juni 2016
Argentinien 10. Juni 2016
Chile 10. Juni 2016

Andere Länder – andere Warcraft Titel

  • (Originaltitel): Warcraft
  • Bulgarien: Warcraft: Началото
  • Tschechien: Warcraft: První stret
  • Deutschland: Warcraft: The Beginning
  • Finnland: Warcraft: The Beginning
  • Frankreich: Warcraft: Le commencement
  • Ungarn: Warcraft: A kezdetek
  • Italien: Warcraft: L’inizio
  • Mexiko: Warcraft: El Primer Encuentro de Dos Mundos
  • Portugal: Warcraft: O Primeiro Encontro de Dois Mundos
  • Russland: Варкрафт
  • Schweden: Warcraft: The Beginning
  • USA: World of Warcraft

Warcraft Film – Die Story

Über die Story des Warcraft-Films sind noch nicht sehr viele Details bekannt. Sicher ist allerdings, dass die Geschichte die Anfänge des Konfliktes zwischen der Allianz und der Horde zeigen wird und somit auch für Nicht-Spieler einen guten Einstieg in das Warcraft-Universum bietet. Der Film wird die Geschichte sowohl aus Sicht der Horde, als auch aus Sicht der Allianz erzählen und somit ein zentrales Element der Spiele wiederspiegeln.

Wir werden Zeuge sein, wie die Allianz zum ersten Mal auf die Horde treffen wird und werden Durotan sowie seiner schwangeren Frau, als auch König Llane Wrynn und seinem Gefolge begegnen. Darüber hinaus wird auch Gul’dan eine zentrale Figur im Film sein. Nachdem sich das Dunkle Portal geöffnet hat, fliehen die Horden der Orks aus ihrer sterbenden Heimat nach Azeroth, auf der Suche nach einem neuen Leben. Die Armeen der Allianz stellen sich dieser Invasion in den Weg und es liegt an zwei Helden, das Schicksal ihrer Familien, ihrer Heimat und ihres gesamten Volkes zu bestimmen.

Warcraft The Beginning – Trailer

Am 18. März 2016 wurde der zweite Trailer veröffentlicht.

Originalversion:

Auf der BlizzCon 2015 wurde der erste Trailer der Weltöffentlichkeit präsentiert.

Deutsche Version:

Originalversion:

TV-Spots

Da geht sie los, die heiße Phase vor dem Release! Jetzt folgen die ersten TV-Spots zum Warcraft Film!

Teaser Trailer

Einen ersten offiziellen Teaser-Trailer gab es bereits am 3. November 2015:

Mehr zum Teaser-Trailer erfahrt ihr in unsere ausführliche Teaser-Trailer Analyse.

Hintergrundinfos zu Warcraft

Bereits im Jahr 2006 wurde von Blizzard und Legendary Pictures bekannt gegeben, dass man gemeinsam an einer Umsetzung eines Realfilms im Warcraft-Universum arbeite. Einer der ersten Interessenten an der Umsetzung war Uwe Boll. Doch dem schob Blizzard einen Riegel vor; “We will not sell the movie rights, not to you… especially not to you. Because it’s such a big online game success, maybe a bad movie would destroy that ongoing income, what the company has with it.” (Quelle: moviechronicles.com)

Nachdem sich der Starttermin für die Produktion und mit diesem auch ein Release-Termin immer wieder verschoben haben, startete die Produktion des Warcraft-Films am 13. Januar 2014. Der Film wurde unter der Regie von Duncan Jones gedreht und wird am 10. Juni 2016 in den Kinos kommen.

Der Film wurde in Vancouver gedreht und mit an der Produktion beteiligt waren unter anderem Charles Roven, Alex Gartner, Thomas Tull, Jon Jashni, Stuart Fenegan, Chris Metzen und Jilian Share. Nach nur 4 Monaten Drehzeit wurde die Produktion bereits am 23. Mai 2014 abgeschlossen!

Der Film wird eine große Menge an CGI-Effekten enthalten, die allerdings grundlegend auf der Darstellung echter Schauspieler aufbauen und somit einen guten Mix aus CGI und live-Action bieten. Alle Charaktere, vor allem die Orcs, sind mit echten Darstellern besetzt, um diese ebenso emotional zu transportieren wie die menschlichen Charaktere. Zusätzlich wird der Film laut Regisseur Duncon Jones über starke weibliche Charaktere verfügen (Quelle: ign.com). Die Visual-Effects werden von Industrial Light & Magic realisiert. Um die richtige Stimmung und Atmosphäre zu erhalten wurde bereits im Vorfeld der Produktion sehr eng mit Blizzard zusammen gearbeitet.

Der Regisseur

Duncan Jones
Ist am 30. Mai 1971 geboren und der Sohn von David Bowie. Der nun 42-jährige arbeitete bereits an Filmen wie Moon (2009) und Source Code (2011). Beide Filme haben gute bis sehr gute Kritiken bekommen und nun geht es wohl an einen der heiß ersehntesten Filme unserer Fan-Gemeinde, Warcraft.

Der Cast

Travis Fimmel – Anduin Lothar

(bekannt aus der Serie Vikings)
Der 36-jährige Travis Fimmel war zunächst als Fotomodell bekannt. Jedoch tat er sich auch als Schauspieler hervor und konnte mit der Rolle des Ragnar Lothbrok in der Erfolgsserie Vikings seinen bislang größten Erfolg feiern. Im Warcraft Film wird er Anduin Lothar verkörpern, den Oberbefehlshaber der Allianztruppen.

Paula Patton – Garona

(bekannt aus Hitch – Der Date Doktor, Mission Impossible – Phantom Protokoll, 2 Guns & Déjà Vu)
Paula Maxine Patton hatte ihren ersten Auftritt in Hitch – Der Date Doktor. Es folgten weitere Auftritte in Mission Impossible – Phantom Protokoll und 2 Guns. In Warcraft spielt sie die Halborcin und Auftragsmörderin Garona, die eine besondere Beziehung zum Hexenmeister Gul’dan hat.

Ben Foster – Medivh

(bekannt aus The Mechanic, Six Feet Under & X-Men: Der letzte Widerstand)
Ben Foster spielte in dem Film X-Men: Der letzte Widerstand “Angel”- den Engel mit den Flügeln. Er ist ein erfahrener Schauspieler, der sowohl in Serien (Six Feet Under) als auch vielen Filmen Erfahrung gesammelt hat. In Warcraft spielt er den Magier Medivh, dem Herrn von Karazhan.

Toby Kebbell – Durotan

(bekannt aus Blutrache, Control, Zorn der Titanen & Duell der Magier)
Ihn kennen wir nicht nur aus Zorn der Titanen, sondern auch aus Prince of Persia: Der Sand der Zeit. In Warcraft erhält er nun die Chance, den Anführer des Frostwolfklans Durotan dazustellen, werdender Vater des zukünftigen Kriegshäuptlings der Horde: Thrall.

Robert Kazinsky – Orgrim

(bekannt aus Pacific Rim, 6 Folgen True Blood & Red Tails)
Robert Kazinsky ist aus zahlreichen Serien und zuletzt aus Pacific Rim bekannt. Trotz seiner recht geringen Erfahrung, wurde ihm die Rolle des Ogrim Schicksalshammer im Warcraft Film anvertraut, die er sehr beeindruckend auszufüllen mochte, wie er bereits auf der BlizzCon 2014 gezeigt hat.

Dominic Cooper – King Llane Wrynn

(bekannt aus Captain America – The First Avenger, Dracula Untold & Agent Carter)
Dominic Cooper ist einer der erfahrensten Darsteller im Cast. Seine Schauspielkarriere fing mit From Hell (2001) an und brachte ihn sogar in einen der ganz großen Filme, nämlich Captain America – The First Avenger, in dem er Howard Stark spielt, den Vater von Tony Stark aka Iron Man. In Warcraft schlüpft er nun in die Rolle des Königs von Sturmwind, Llane Wrynn.

Clancy Brown – Blackhand

(bekannt aus Highlander, Starship Troopers & Pathfinder)
Clancy Brown ist der erfahrenste Darsteller im Cast von Warcraft. Neben zahlreichen Auftritten in Film und Fernsehen überzeugt er auch durch seine markante Stimme, die wohl speziell im Original auch im Warcraft-Film zum Tragen kommen dürfte, in dem er den Kriegshäuptling Blackhand (Schwarzfaust) verkörpert. Seine Stimme sowie seine körperlichen Präsenz qualifizieren ihn hervorragend für die Rolle eines Orcs.

Daniel Wu

(bekannt aus In 80 Tagen um die Welt, und vor allem aus Filmen aus Hongkong, u.a. durch New Police Story)
Daniel Wu ist der große Unbekannte Darsteller . Allerdings bringt er jede Menge Erfahrung aus 15 Jahren Hongkong-Kino mit. Größere Bekanntheit bei westlichen Kinogängern erlangte er durch sein Mitwirken an In 80 Tagen um die Welt, Stadt der Gewalt und The Man with Iron Fists. In Warcraft spielt er nun den umtriebigen Gul’dan, der durch sein Wirken ein großes Unheil für die Welt beschwört.

Ben Schnetzer – Khadgar

(bekannt aus den Serien Law & Order, Happy Town und aus dem Film The Book Thief)
Ben ist das jüngste Mitglied des Casts und als Schauspieler-Sohn ist ihm das Bühnengeschick natürlich schon fast in die Wiege gelegt. Bereits in seiner Jugend begann er mit der Schauspielerei, perfektioniert hat er die Kunst allerdings erst in seinem Studium in London. In Warcraft verkörpert er nun die Rolle des Magiers Khadgar, dem Lehrling von Medhiv.

Ruth Negga – Lady Taria

(bekannt aus den Filmen Capital Letters, Isolation, World War Z und 12 Years a Slave)
Geboren wurde sie 1985 in Äthopien und zog später mit ihrer Familie nach London. Sie hat am Trinity College in Dublin Schauspiel studiert und dort auch ihren B.A. gemacht. Ihr Debut feierte sie dann 2004 in dem irishen Film Capital Letters. Sie hatte auch eine Synchronsprecherrolle in Dark Souls 2 für den Charakter Shanalotte übernommen. In Warcraft übernimmt sie nun die Rolle der Lady Taria Wrynn, die Frau von König Llane Wrynn, die so im WoW-Universum noch keine größere Rolle gespielt hat.

Facts zu Warcraft

  • Auf der BlizzCon 2015 wird es den ersten Trailer zum Film zu sehen geben! Für alle!
  • Die Filmmusik soll sich stark an den Themen in WoW orientieren und letztlich genauso anfühlen, wie man es aus dem Spiel gewöhnt ist.
  • Alle Schritte der Entwicklung wurden dokumentiert, mit der Hoffnung auf ein Artbook.
  • Wird Warcraft kommerziell erfolgreich, besteht die Möglichkeit auf weitere Warcraft Filme.
  • Bei Blizzard hält man sich die Option offen, eine Warcraft TV Serie zu machen (Anreger war Games of Thrones)
  • Der Film wird vermutlich sowohl in 2D, als auch in 3D erscheinen
  • Sowohl Horde als auch Allianz sollen nicht zu kurz kommen und dazu einladen, dass man sich als Zuschauer mit den Charakteren identifizieren kann. Dies könnte mit einer früher getätigten Aussage Duncans zusammenpassen, in welcher er betonte, dass der Film aus 50% Horde und 50% Allianz bestehen muss.
  • Der Film soll sich an der Lore orientieren, was durch eine enge Zusammenarbeit, vor allem mit Chris Metzen, realisiert wird.
  • Es wird großer Wert auf die Emotionen aller Charaktere gelegt.
  • Atemberaubende Kulissen geben euch die Möglichkeit, bekannte Orte des Warcraft-Universums, wie beispielsweise Sturmwind, hautnah und real zu erleben, als wäre man wirklich da.
  • Um wie Orcs zu laufen, war hartes Training notwendig, denn man wollte alles realistisch herüberbringen.
  • Das Publikum der BlizzCon 2014 wird im Film vorkommen.
  • Im Fall der Horde wurde sehr stark auf CGI gesetzt, so dass die Schauspieler viel mit Motion Capture arbeiten mussten.

Skies of Azeroth: Der Sturmwind-Überflug

Im Juni veröffentlichte Legendary eine App, die euch einen Überflug mit einem Greifen über Sturmwind ermöglicht, wie es im Film zu sehen sein wird. Das Video hierzu findet ihr auf auf unserer Sturmwind-Überflug Seite.

Bilder-Galerie zum Film

Während der verschiedenen Veranstaltungen gab es immer wieder neue Bilder zum Warcraft Film, die wir euch in dieser Galerie zusammengefasst haben.


Warcraft The Beginning

Picture 2 of 18

Film Poster: Horde

Teaserbilder

Die neuesten Bilder stammen von Regisseur Duncan Jones selbst, der zwei Set-Fotos von Warcraft: The Beginning twitterte. Hier könnt ihr einen detaillierten Blick auf Sturmwind werfen:

Das erste Teaserbild wurde am 14. Mai 2014 veröffentlicht, bereits im Sommer soll es einen ersten Trailer geben, welchen wir euch dann selbstverständlich präsentieren werden.

Auf der BlizzCon 2014 wurde Robert Kazinsky gesichtet!