Warcraft Trailer is coming! Bevor wir nun am 06. November den offiziellen Trailer zum kommenden WoW-Film sehen werden, hat uns Legendary Pictures mit einem kurzen Teaser-Trailer überrascht. Endlich die ersten Bilder zu Warcraft in HD. Und wir haben vieles zu sehen bekommen und dennoch nur einen minimalen Einblick erhalten. Sturmwind, Anduin Lothar oder Llane Wrynn springen auf einen Greifen, Orcs streifen durch die Lande, eine Schlacht im Schnee, eine weitere Schlacht im Wald bzw. am Waldrand, das Dunkle Portal. Nur 15 Sekunden, doch diese machen Appetit auf mehr und lassen uns spekulieren, was uns denn nun im Film erwartet und welcher Geschichte wir folgen dürfen.

Warcraft – Teaser Trailer Galerie

Klickt euch durch die Galerie und erfahrt mehr zum Inhalt von Warcraft. Doch Vorsicht vor eventuellen Spoilern!


Warcraft Teaser Trailer -Ein Orc greift an

Picture 13 of 13

Diese Szene kann als eine Reminiszenz an den ersten Cinematic-Trailer zu WoW gesehen werden, in dem ein grüner Orc ebenfalls in einer solchen Einstellung auf seinen Gegner einschlägt. Anscheinend wird wirklich sehr stark auf die Vorlage geachtet.



Warcraft – Was uns erwartet

Der Teaser-Trailer hat in 15 Sekunden einiges Preis gegeben. Vor allem fällt auf, dass die Filmemacher auf eine sehr große Detailtreue achten. Gebiete, die uns aus World of Warcraft bekannt sind, sind eindeutig zu erkennen. Westfall in seiner Detailtreue, Sturmwind mit seinen prägnanten Gebäuden, die wir bereits in einem Überflug-Trailer auf einem Greifen fliegend bewundern durften oder das Dunkle Portal: Der Wiedererkennungswert ist schon jetzt als beachtlich zu beschreiben.

Zur Story kann natürlich immer noch nicht viel mehr gesagt werden, als das es sich um die Ursprünge des Konfliktes zwischen der Horde und der Allianz handelt, der sich in den Östlichen Königreichen abspielt. Allerdings bestätigt sich, dass wir in der Lore zu den Wurzeln der Warcraft-Spiele-Reihe zurückkehren und vielen legendären Helden begegnen werden. Nachdem wir im aktuellen Addon zu World of Warcraft – Warlords of Draenor – die Geschichte der Orcs in einer alternativen Zeitlinie spielen konnten, erfahren nun alle, Spieler, Fans und auch der interessierte Kinogänger, wie es zum ewigen Konflikt zwischen der Allianz und der Horde kam.

Es bleibt weiterhin abzuwarten, ob im Film auch die Konflikte innerhalb der einzelnen Fraktionen behandelt werden und ob dieser über die allgemeinen Schauwerte hinaus, eine interessante Geschichte zu erzählen hat. Beachtet man den Fakt, dass Chris Metzen himself an der Story zum Film intensiv mitgearbeitet hat, dürfen Blizzard-Fans, aber auch der gemeine Kinogänger durchaus auf eine konsistente Geschichte hoffen. Bleibt die Frage, ob diese letztlich vom Regisseur Duncan Jones entsprechend inszeniert wurde?

Alle Informationen zu Warcraft findet ihr auf unserer Filmübersichtsseite.