Spielweise & Rotation

An dieser Stelle wird euch eine Basis-Rotation, bzw. Prioritätenliste des Arkanmagiers vorgestellt. Wenn ihr euch eingehender mit dem Arkan-Magier beschäftigt, euren Schaden maximiert und Set-Boni ins Spiel kommen, werden sich die Prioritäten ein wenig ändern. Dazu gehört zum Beispiel die Maximierung des Schadens auf den Kristall oder das optimale Nutzen des Manas.

Vor dem Kampf (ca. 3 Sek. vor Pull)

Basis „Burst“-Phase (1 Ziel)

  1. Insgesamt 4x Arkanschlag, um 4 Stapel Arkane Aufladung zu erhalten.
  2. Netherorkan setzen (mit 4 Arkane Aufladung, versuchen dauerhaft aufrecht zu halten)
  3. Verstärkungszauber wie Arkane Macht und Geistesgegenwart
  4. Kristallprisma
  5. Arkane Geschosse
  6. Arkanschlag – bei mehr als 93% Mana.
  7. Arkanbeschuss so bald Ihr unter 30% Mana fallt oder Arkane Macht ausläuft.
  8. Hervorrufung wirken bis Ihr wieder über 90% Mana habt

Basis „Regenerations“-Phase (1 Ziel)

  1. Insgesamt 4x Arkanschlag, um 4 Stapel Arkane Aufladung zu erhalten.
  2. [Netherorkan setzen (mit 4 Arkane Aufladung, versuchen dauerhaft aufrecht zu halten)
  3. Arkane Geschosse
  4. Arkanschlag
  5. Arkanbeschuss sobald Ihr unter 90% Mana fallt.

Wichtige Erklärung: Prinzipiell besteht der Schaden des Arkanmagiers aus zwei Phasen: Einer „Burst“-Phase, in der Ihr richtig Schaden austeilt und Euer Mana richtig runterdrückt und einer „Regenerations“-Phase, in der Ihr versucht, über 90% Mana zu bleiben, konstanten Schaden macht und eigentlich nur darauf wartet, dass Eure Verstärkungszauber wieder bereit werden, um wieder in die Burst-Phase zu gehen. Ihr startet also wie folgt: „Vor dem Kampf“-Phase – „Burst“-Phase – „Regenerations“-Phase – „Burst“-Phase – „Regenerations“ – „Burst“-Phase – „Regenerations“- …

Basis Prioritäten (4+ Ziele)

  1. Kristallprisma, sofern er bereit ist und Ihr ihn einsetzen wollt.
  2. Supernova
  3. Arkanbeschuss, sofern Ihr noch Stapel von Arkane Aufladung habt
  4. Kältekegel
  5. Arkane Explosion

Wichtige Erklärung: Solltet Ihr in diesem Kampf keine Supernova gewählt haben und sind weniger als 3 Ziele angreifbar, so wählt ihr die 1-Ziel-Rotation und benutzt einfach Arkanbeschuss, sobald Ihr 4 Stapel Arkane Aufladung habt.

Verzauberungen/Essen/Trinken/Sockel

Mit Warlords of Draenor wird es natürlich auch wieder neue Verzauberungen, Essen, Flässchen, Tränke und Sockel geben, die auf Stufe 100 eingeführt werden. An dieser Stelle geben wir euch einen kleinen Überblick darüber, welche Items für euch relevant sein werden.

Sockel

Verzauberungen

Mit Warlords of Draenor fallen einige Verzauberungsslots aus dem Spiel; was bleibt ist:

Essen

  • Schläfer Surprise – Stellt im Verlauf von 20 Sek. 170000 Gesundheit und (42500 / 5 *20.000000) Mana wieder her. Wenn Ihr mindestens 10 Sek. mit Essen verbringt, werdet Ihr satt und erhaltet 1 Stunde lang 100 Meisterschaft.
  • Geschmorte Flussbestie – Stellt im Verlauf von 20 Sek. 170000 Gesundheit und (42500 / 5 *20.000000) Mana wieder her. Wenn Ihr mindestens 10 Sek. mit Essen verbringt, werdet Ihr satt und erhaltet 1 Stunde lang 75 Meisterschaft.

Fläschchen

Tränke

Makros

Das erste Makro nutze ich, um meine Stärkungszauber, meine Schmuckstücke (der obere Schmuckstückplatz) und meine Rassenfähigkeiten mit nur einem Tastenanschlag gleichzeitig zu aktivieren. Um es optimal zu nutzen, sollte man sicherstellen, dass man die Abklingzeit der Rassenfähigkeit und eventuell der Schmuckstücke sieht (via Addons), um rechtzeitig wieder Rassenfähigkeit und Schmuckstücke zu aktivieren, denn diese werden meist nicht zeitgleich mit Arkaner Kraft bereit.

#showtooltip Arcane Power
/cast Arcane Power
/use 13
/use Berserking
/use Blood Fury
/cast Presence of Mind

Das zweite Makro dient der Anwendung von Gegenzauber auf mein Fokusziel, um dieses unterbrechen zu können, falls es einen Zauber wirkt.

#showtooltip Counterspell
/cast [@focus,exists][@target] Counterspell

Das dritte Makro gleicht etwa dem zweiten Makro. Es benutzt den Zauber Zauberraub auf mein Fokusziel, falls dort Stärkungszauber gebannt werden müssen.

#showtooltip Spellsteal
/stopcasting
/cast [@focus,exists][@target] Spellsteal

Das vierte und letzte Makro dient dazu, meinen Eisblock so schnell wie möglich wieder loszuwerden um direkt weiter Schaden machen zu können.

#showtooltip Ice Block
/stopcasting
/cancelaura Ice Block
/cast Ice Block

Mehr Makros sind nicht nötig um perfekt spielen zu können. Es würde auch komplett ohne gehen, doch die oben genannten Makros machen Sinn und holen die ein oder andere globale Abklingzeit raus, die man dann sinnvoller Weise in das Verursachen von Schaden investieren kann.

Abschließende Worte

Das war es von meiner Seite aus. Mit diesem Guide solltet Ihr nun alle Basics des Arkanmagiers kennen, und in der Lage sein, diese anzuwenden. Da Blizzard immer noch stetig an den Zahlen und der Balance schraubt, werde ich natürlich versuchen, den Guide so up-to-date zu halten wie nur möglich. Wahrscheinlich werde ich ihn kurz nach Release des Addons nochmal überarbeiten – Zahlen und Werte anpassen.

Changelog

20.11.2015 – Patch 6.2.3
23.06.2015 – Udate Patch 6.2
25.11.2014 – Überarbeitung des Guides auf Basis von TG Gaming
12.11.2014 – Grundversion