Warlords of Draenor Braumeister-Mönch Klassenguide (Patch 6.0)

In diesem Klassenguide zu World of Warcraft: Warlords of Draenor behandeln wir die Klasse des Braumeister-Mönchs in aller Ausführlichkeit. Der Guide wurde von Gampi der deutschen Top-Gilde <TG Gaming> erstellt und bietet alles, was ihr zum Spielen und Raiden mit dem Braumeister-Mönch braucht: Talente, Glyphen, Spielweise, Werte, Best in Slot Liste und mehr! Der Guide basiert auf Patch 6.0 und eignet sich als Grundlage für das Raiden und Questen auf Level 100. Viel Spaß beim Lesen!

Letztes Update: 14.11.2014


Allgemein

Es gibt viele Tanks, doch kein Tank spielt sich auch nur Ansatzweise wie der Braumeister-Mönch und lässt euch dabei außerordentlich gut aussehen! Denn dieser Mönch zeigt euch, wie ihr auch ohne Schild eine Menge Schaden abfangen könnt und trotzdem Schaden austeilen könnt. Das und noch vieles mehr, erfahrt ihr in diesen Guide.

Änderungen mit Patch 6.0

Der Braumeister-Mönch erfuhr mit Warlords auf Draenor einige Änderungen, die wir euch an dieser Stelle auflisten möchten.

Reduzierung und Änderungen von Zaubern

  • Schaden abwenden wurde entfernt.
  • Aufprall wurde entfernt.
  • Entrückung wurde entfernt.
  • Mächtiger Schutz wurde entfernt.
  • Sparring wurde entfernt.
  • Wirbelnde Feuerblüte wurde entfernt.
  • Der starke Ochse ersetzt jetzt Der wilde Tiger für Braumeistermönche.
  • Der edle Kranich ersetzt jetzt Der wilde Tiger für Nebelwirkermönche.
  • Schnelle Reflexe wurde entfernt.
  • Zenmeditation ist für Nebelwirkermönche nicht mehr verfügbar.
  • Heilende Sphäre wurde entfernt. Fähigkeiten, die heilende Sphären hervorrufen können – Meisterschaft: Gabe der Schlange (Nebelwirker), Gabe des Ochsen (Braumeister) und Leben nach dem Tode (Windläufer) –, können dies nach wie vor.
  • Wallender Nebel ist jetzt für alle Mönchsspezialisierungen verfügbar. Die Fähigkeit kostet 30 Energie in der Ochsen- oder Tigerhaltung und weiterhin Mana in der Schlangen- und Kranichhaltung. Allerdings erzeugt die Fähigkeit nur für Nebelwirkermönche Chi.
  • Lehren des Klosters wurde entfernt. Die Modifizierung von Wirbelnder Kranichtritt durch diese Fähigkeit wurde auf Die weise Schlange übertragen.
  • Braumeistertraining wurde entfernt. Seine Effekte wurden auf Der starke Ochse übertragen.
  • Verzweifelte Maßnahmen wurde entfernt. Seine Effekte wurden auf Der starke Ochse übertragen.
  • Combobrecher wurde entfernt. Seine Effekte wurden auf Der wilde Tiger übertragen.
  • Kampfkonditionierung wurde entfernt. Seine Effekte wurden auf Der wilde Tiger übertragen.
  • Stärkendes Gebräu hält jetzt 15 Sek. an (vorher 20 Sek.).
  • Die Manakosten von Wiederbeleben wurden um 80 % reduziert.
  • Wirbelnder Kranichtritt generiert jetzt immer 1 Chi und verringert die Bewegungsgeschwindigkeit nicht mehr.
  • Paralyse hat unabhängig von der Blickrichtung des Mönchs jetzt immer eine Dauer von 60 Sek. bei Kreaturen.
  • Lähmen ist jetzt nur noch für Windläufermönche verfügbar.
  • Erbauung folgt jetzt den Standardregeln zur maximalen Wirkung von Flächenzaubern, was bedeutet, dass die Wirksamkeit bei mehr als 6 Zielen abnimmt.
  • Zenmeditation ist für Nebelwirkermönche nicht mehr verfügbar und leitet gegen Gruppen- oder Schlachtzugsmitglieder gerichtete schädigende Zauber nicht mehr um.
  • Chigebräu hat jetzt eine Abklingzeit von 60 Sek. (vorher 45 Sek.).
  • Der wilde Tiger umfasst jetzt auch die Vorteile von Combobrecher und Kampfkonditionierung und wird für Braumeister und Nebelwirker durch eine weitere Haltung ersetzt.
  • Braumeister: Der starke Ochse ersetzt jetzt Der wilde Tiger.
  • Nebelwirker: Der edle Kranich ersetzt jetzt Der wilde Tiger.
  • Tigerschläge steht jetzt allen Mönchsspezialisierungen zur Verfügung und hat eine Chance, von erfolgreichen automatischen Angriffen und ihren Mehrfachschlägen ausgelöst zu werden. Außerdem hat die Fähigkeit eine Chance von 10 %, bei Verwendung einer Zweihandwaffe ausgelöst zu werden, und 5 %, wenn zwei Waffen verwendet werden.
  • Wenn Der wilde Tiger. ausgelöst wird, gewährt es jetzt 8 Sek. lang eine Erhöhung von 25 % auf die Mehrfachschlagchance anstatt einer Erhöhung des Angriffstempos um 50 % und doppelten Angriffen für vier Angriffe.
  • Berührung des Todes steht Nebelwirkermönchen nicht mehr zur Verfügung und ist jetzt gegen Ziele einsetzbar, die noch maximal 10 % ihrer Gesundheit oder weniger als eure maximale Gesundheit übrig haben. Die Regeln in Bezug auf Spielercharaktere bleiben unverändert.
  • Transzendenz: Transfer kostet keine Energie und kein Mana mehr.

Spezielle Änderungen am Braumeister-Mönch

  • Die Statue des schwarzen Ochsen wirkt nicht mehr Schutz auf Verbündete und hat jetzt eine Abklingzeit von 10 Sek. (vorher 30 Sek.). Statue des Schwarzen Ochsen beschwören zieht jetzt auch passiv die Aufmerksamkeit aller Gegner innerhalb von 30 Metern auf sich, was jede Sekunde ein kleines Maß an Bedrohung verursacht.
  • Benebelnde Dämpfe kostet jetzt keine Energie, führt aber nicht mehr dazu, dass die Nahkampfangriffe des Ziels manchmal verfehlen.
  • Flüchtiges Gebräu erhöht jetzt die Ausweichchance um 45 % (vorher 30 %).
  • Gabe des Ochsen hat jetzt nur eine Chance, von Mehrfachschlägen automatischer Angriffe ausgelöst zu werden statt von allen automatischen Angriffen. Wird eine Zweihandwaffe verwendet, beträgt die Chance 100 %, bei Beidhändigkeit 62,5 %.
  • Der starke Ochse erhöht jetzt die Ausdauer um 25 % (vorher 20 %), reduziert den erlittenen Magieschaden um 10 % (vorher den gesamten erlittenen Schaden) und gewährt eine Erhöhung der Rüstung um 50 %, erhöht jedoch nicht mehr die Energieregeneration.
  • Beinarbeit erhöht jetzt Staffeln und Parieren um 10 % (vorher 20 %).

Stufenboni


Diese Talente werden in zufälliger Reihenfolge alle 2 LvL von 90 und 100 erlernt

Verstärktes Rollen

Verstärkte Transzendenz

Verbesserter Feuerodem

Verbesserter Schutz


Werte

Mit Warlords of Draenor wird sich die Priorisierung eurer Werte ein wenig ändern. Wir zeigen auch an dieser Stelle, auf welche Werte ihr besonders acht geben solltet.

Wertepriorität

Zusätzliche Rüstung > Vielseitigkeitsswertung > Kritische Trefferwertung > Tempowertung > Mehrfachschlag > Meisterschaftswertung


Tertiäre Werte

Tertiäre Werte sind die Werte, die ihr nicht beeinflussen oder bestimmen könnt. Diese nehmen auch keinen Einfluss auf eure Prio, können aber dennoch ganz interessant und wertvoll für euren Braumeister-Mönch sein.

Aufgewertet

Dieser Wert fügt eurem Ausrüstungsgegenstand einige Gegenstandslevel hinzu.

Bonussockel

Mit diesem Wert erhaltet ihr einen zusätzlichen Sockelplatz auf eurem Gegenstand.

Bewegungsgeschwindigkeitserhöhung

Schnell wie der Blitz: Dieser Wert bewirkt, dass sich eure Bewegungsgeschwindigkeit dauerhaft erhöht.

Unzerstörbar

Wenn ihr diesen Wert auf euren Ausrüstungsgegenständen findet, dürft ihr euch freuen. Das bedeutet nämlich keine Reparaturkosten für dieses Items mehr!

Lebensraub

Wenn ihr Gegner Schaden durch eure Angriffe und Zauber zufügt, werdet ihr zu einem bestimmten Satz geheilt.

Vermeidung

Durch einen Wert weniger Flächenschaden abbekommen? Der Vermeidungs-Wert machts möglich!

Weiter den Talenten und Glyphen auf Seite 2 »

Seiten: 1 2 3

Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft