In diesem World of Warcraft: Warlords of Draenor Klassenguide stellen wir euch den Frost-Magier detailliert vor. Der Guide wurde unter Mitarbeit von Rauteqt, Mitglied der deutschen Top-Gilde <TG Gaming>, erstellt und bietet alles, was ihr zum Spielen und Raiden mit dem Frost-Magier braucht: Talente, Glyphen, Spielweise, Werte und mehr!

Der Guide basiert auf Patch 6.2 und eignet sich als Grundlage für das Raiden und Questen auf Level 100. Viel Spaß beim Lesen!

Für Neueinsteiger: Hier findet ihr alle Infos zum World of Warcraft Download. Und so spielt ihr zum Testen World of Warcraft kostenlos.

Allgemein

Mit unserem Guide zum Frost-Magier wollen wir euch helfen, eure Klasse zu verstehen, egal, ob es sich ums Leveln, Questen oder Raiden dreht. Auch für 5-Spieler-Instanzen ist er nützlich.

Änderungen mit Patch 6.2

Mit dem Erscheinen von Patch 6.2 gab es einige Änderungen am Magier im Allgemeinen und am Frost-Magier im Speziellen. Sofern diese Änderungen Einfluss auf die Spielweise haben, werden wir diese farblich kennzeichnen.

Fähigkeiten

Talente

  • Flammenschein absorbiert bis zu 20% Schaden jeder Attacke (vorher 30%).
  • Kristallprisma kann jetzt auch von den Magierpets und Begleitern attackiert werden.

Änderungen mit Warlords of Draenor

Mit Warlords of Draenor wurden bei nahezu alle Klassen umfangreiche Änderungen vorgenommen. Im Mittelpunkt stand vor allem die Reduzierung der Anzahl an Zaubern. Im Folgenden werden wir einen kurzen Überblick über die hauptsächlichen Änderungen für den Frost-Magier geben.

Reduzierung und Änderungen von Zaubern

Allgemein

  • ‘Manaedelstein’ wurde entfernt.
  • Pyromane wurde entfernt.
  • Verbesserter Gegenzauber wurde entfernt.
  • Eisschollen hat keine Einschränkungen mehr in Bezug auf die Wirk- oder Kanalisierungszeit von Zaubern.
  • Verwandlung wird durch Geistesgegenwart nicht mehr zu einem Spontanzauber.
  • Spiegelbild ist jetzt ein Stufe 90-Talent und ersetzt Herbeirufung.
  • Magie verstärken ist ein neuer Magierzauber, der sämtliche eintreffende Heilung aller Gruppen- und Schlachtzugsmitglieder 6 Sekunden lang um 10 % erhöht.

Frost

  • Eislanze ersetzt jetzt Feuerschlag und ist nur noch für Frostmagier verfügbar.
  • Frostrüstung ist jetzt ein passiver Effekt und nur noch für Frostmagier verfügbar.
  • Frostblitz kann nicht mehr benutzt werden, um den Wasserelementar des Magiers zu heilen.
  • Die Abklingzeit von Kältekegel wurde auf 12 Sek. erhöht (vorher 10 Sek.).
  • Die Abklingzeit von Frostnova wurde auf 30 Sek. erhöht (vorher 25 Sek.).
  • Der Einfriereffekt von Eisschutz unterliegt jetzt der gleichen abnehmenden Wirkung wie alle andere Bewegungsunfähigkeitseffekte.
  • Frostrüstung gewährt jetzt eine Chance von 8 %, einen Mehrfachschlag auszulösen, statt das Tempo um 7 % zu erhöhen.
  • Zertrümmern multipliziert jetzt die kritische Trefferchance mit 1,5 (vorher mit 2).
  • Der Hirnfrost erhöht den Schaden von Frostfeuerblitz um 85 % und kann bis zu 2 Mal gestapelt werden. Außerdem wird er nicht mehr durch die Bombentalente ausgelöst, sondern hat stattdessen eine Chance von 10 %, durch Wirken von Frostblitz ausgelöst zu werden. Jeder Mehrfachschlag durch Frostblitz erhöht die Mehrfachschlagchance dieses Wirkens um weitere 25 %.
  • Der Schaden von Eislanze wurde um 100 % erhöht, der Multiplikator bei gefrorenen Zielen jedoch um 50 % reduziert.
  • Eisige Finger erhöht jetzt den Schaden von Eislanze um 100 % (vorher 25 %).

Änderung an Glyphen

  • Die Glyphe Frostfeuerblitz steht jetzt nur noch Feuermagiern zur Verfügung.
  • Die Glyphe ‘Eisige Adern’ führt jetzt dazu, dass Eisige Adern eine Chance von 35 % auf einen Mehrfachschlag gewährt, statt das Tempo um 20 % zu erhöhen.

Draenorbonus

Während des Levelns (Level 90-100) bekommen wir vier neue passive Fähigkeitsverbesserungen (Draenorbonus), die sich auch auf unsere Spielweise auswirken.

Änderungen mit Patch 6.1

Allgemein

  • Der Betäubungseffekt von Tieffrieren bricht jetzt immer durch Schaden von Eislanze oder Eisnova, kann aber nicht mehr durch andere Schadensquellen aufgehoben werden.

Talente

  • Zeitverschiebung hat jetzt eine Abklingzeit von 1 Min. (vorher 1,5 Min.).
  • Schwinden sollte jetzt vor wesentlich mehr Effekten schützen und zuverlässiger funktionieren.
  • Eisnova macht Ziele jetzt bewegungsunfähig, statt sie zu betäuben, dafür ist aber der Wurzeleffekt nicht mehr von abnehmender Wirkung betroffen.
  • Die Spiegelbilder von Frostmagiern verursachen jetzt 15 % weniger Schaden mit Frostblitz.

Werte

Euer Hauptwert ist als Magier natürlich die Intelligenz; außerdem befindet sich noch Ausdauer auf sämtlichen Gegenständen, die ihr während eurer Reise durch Draenor finden werdet.

Hauptwerte

Euer Hauptwert ist als Magier natürlich die Intelligenz; außerdem befindet sich noch Ausdauer auf sämtlichen Gegenständen, die ihr während eurer Reise durch Draenor finden werdet.

  • Intelligenz – Erhöht dauerhaft eure Zaubermacht, und somit den Schaden die alle Zauber verursachen.
  • Ausdauer – Erhöht dauerhaft eure Gesundheit.

Sekundärwerte

Blizzard hat in der Erweiterung einige Sekundärwerte aus dem Spiel gestrichen. Darunter fallen folgende Attribute: Trefferwert, Waffenkunde, Ausweichen und Parieren. Folgende Sekundärwerte sind nun vertreten:

  • Meisterschaft – Dank eurer Meisterschaft: Manaabhängigkeit skaliert der Schaden eurer Fähigkeiten mit der Menge verbrauchten Manas.
  • Tempowertung – Erhöht euer Zaubertempo und die Manaregeneration.
  • Kritische Trefferwertung – erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass eure Angriffe kritisch treffen.
  • Mehrfachschlag – Gewährt euch zwei Chancen zusätzlichen Angriffe oder Heilungen mit einer Effektivität von 30% des Ursprungswerts auszuführen.
  • Vielseitigkeit – Erhöht den verursachten Schaden und Heilung und verringert zusätzlich den erlittenen Schaden.

Tertiärwerte

  • Bewegungsgeschwindigkeit – Erhöht dauerhaft das Bewegungstempo Eures Charakters.
  • Unzerstörbar – Euer Ausrüstungsgegenstand verliert keine Haltbarkeit mehr.
  • Lebensraub – Eure Angriffe und Zauber heilen Euch um einen Teil des Schadens oder Heilung die Ihr verursacht.
  • Vermeidung – Verringert den Schaden, den ihr durch Flächenangriffe erleidet.

Werte-Priorisierung

  • Intelligenz
  • Mehrfachschlag
  • Meisterschaft
  • Tempowertung = Kritische Trefferwertung (bis 33,34%)
  • Vielseitigkeit
  • Kritische Trefferwertung (über 33,34%)

Mehrfachschlag ist also unser bester Sekundärwert, dies erklärt sich folgendermaßen:

  • Hirnfrost (passiv) – Euer Frostblitz hat eine Chance von 10%, den Effekt Hirnfrost auszulösen. Jeder Mehrfachschlag erhöht die Chance für diesen Frostblitz um weitere 25%. Der Effekt Hirnfrost bewirkt, dass Euer nächstes Wirken von Frostfeuerblitz ein kostenloser Spontanzauber ist, 85% zusätzlichen Schaden verursacht und auf das Ziel wirkt, als wäre es eingefroren.
  • Eissplitter (passiv) – Ihr erhaltet 5% mehr Mehrfachschlag aus allen Quellen.
  • Durch die Änderung an Zertrümmern ist die Kritische Trefferwertung nun bis zu einem Wert von 33,33% effektiv (statt wie zu MoP: 25%). Kommt man über dieses Plateau, so wird Kritische Trefferwertung quasi nutzlos.

Weiter zur nächsten Seite »