Spielweise

Das Wichtigste ist, dass wir dauerhaft Zerhäckseln auf uns und den Enthüllender Stoß auf dem Gegner aufrecht halten. Die Kombopunkte werden entweder mit dem Enthüllender Stoß oder dem Finsterer Stoß aufgebaut. So lange Zerhäckseln noch lang genug läuft, geben wir unsere Kombopunkte für Ausweiden aus. Zerhäckseln könnt Ihr erneuern, sobald es 30% der alten Dauer erreicht hat, damit Euch die verbleibende Laufzeit auf die neue addiert wird. Also circa ab 10 Sekunden verbleibender Laufzeit.

Da Ihr als Kampfschurke über zwei offensive Spezialzauber verfügt, die Ihr niemals gleichzeitig verwenden solltet, müsst Ihr Euch deren Einsatz genau überlegen. Grundsätzlich gilt, dass man Mordlust immer vor Adrenalinrausch benutzt, da Ihr im Adrenalinrausch viele Finishing-Moves benutzt. Durch die erhöhte Energieregeneration baut Ihr sehr schnell Kombopunkte auf.

Ein normaler Kampfbeginn sieht dann wie folgt aus:

  1. Verstohlenheit (Wegen Schattenfokus, 75% weniger Energiekosten)
  2. Hinterhalt
  3. Enthüllender Stoß
  4. 2x Finsterer Stoß
  5. Zerhäckseln
  6. 3x Finsterer Stoß (damit wird der Stärkungszauber Oberflächliche Einsicht aktiv)
  7. Mordlust
  8. 1-3x Finsterer Stoß (bis die Energie auf 0-10 ist)
  9. Adrenalinrausch
  10. Ausweiden (mit 5 Kombopunkten)

Bei mehreren Zielen (unter 7 Ziele) ändert sich die Spielweise nicht, der einzige Unterschied ist, dass Klingenwirbel aktiviert wird.

Für eine Maximierung des Schadens sollte darauf geachtet werden, dass die Energieregeneration möglichst optimiert wird. Zusätzlich ist die Fähigkeit Arglist des Banditen sehr interessant. Wer den Umgang mit dieser Fähigkeit meistert, hat einen erheblichen Schadensbonus. Attakiert ihr euer Ziel mindestens 4x mit Finsterer Stoß erhaltet ihr Oberflächliche Einsicht und somit eine Schadenssteigerung um 10% . Mit einem weiteren Finsterer Stoß pro 15 Sekunden erhaltet ihr diesen Effekt aufrecht bzw. kann bis zum Effekt Tiefe Einsicht gesteigert werden und dann bis zu 30% mehr Schaden verursachen. Der Stärkungszauber Tiefe Einsicht läuft nach Erreichen der 30% Phase 15 Sekunden lang und kann nicht verlängert werden. Das Erreichen der letzten Phase kann herausgezögert, so dass dieser eventuell zusammen mit Kampfrausch aktiviert wird. Hierfür ist jedoch einiges an Übung notwendig.

Verzauberungen/Essen/Trinken/Sockel

Mit Warlords of Draenor werden natürlich wieder neue Verzauberungen, neues Essen, neue Fläschchen, neue Tränke und neue Sockel der Stufe 100 eingeführt. Hier ein kleiner Überblick über alles für uns Relevante zu diesem Thema.

Sockel

Verzauberungen

Essen

  • Frostiger Eintopf – Stellt im Verlauf von 20 Sek. 170000 Gesundheit und (42500 / 5 *20.000000) Mana wieder her. Wenn Ihr mindestens 10 Sek. mit Essen verbringt, werdet Ihr satt und erhaltet 1 Stunde lang 100 Tempo

Fläschchen

Tränke

Makros

Mit diesem Makro befördert ihr Verschwinden und Hinterhalt auf “eine Taste”. Darüber spart ihr Zeit und Platz und verliert keine Angriffe, durch eine zu lange Verstohlenheit.

#showtooltip
/cast Verschwinden
/cast Hinterhalt

Wirkt Schurkenhandel auf Euer Fokus Ziel. Damit Ihr dieses nicht jedes Mal anklicken müsst.

#show Schurkenhandel
/clearfocus [button:2]
/stopmacro [button:2]
/focus [@focus,noexists][mod:shift] target
/stopmacro [help]
/cast [@focus,help][help] Schurkenhandel

Ein Makro fürs schnelle Questen, das Euch in Verstohlenheit bringt und Todesurteil auf Euer Ziel wirkt. Wenn Ihr dies mit dem Talent Mantel und Degen kombiniert, springt Ihr geradezu von Gegner zu Gegner.

#showtooltip
/cast Verstohlenheit
/cast Todesurteil
/cast Hinterhalt

Abschließende Worte

Abschließend ist zu sagen, dass der Schurke mit allen Spezialisierungen eine wertvolle Klasse im Raid ist und Ihr keinen Fehler begeht, wenn Ihr einen Schurken spielt. Solltet Ihr gerade erst mit Schurken beginnen, ist meine Empfehlung, es zuerst mit Meucheln oder Kampf zu probieren, da diese weniger Erfahrung benötigen als Täuschung und Euch besser durch die 5-Mann-Instanzen bringen, während Ihr Ausrüstung und Erfahrung sammelt.

Changelog

20.11.2015 – Patch 6.2.3
23.06.2015 – Aktualisierung auf Patch 6.2
27.11.2014 – Überarbeitung des Guides auf Basis von TG Gaming
13.11.2014 – Grundversion des Guides