Warlords of Draenor Treffsicherheits-Jäger Klassenguide (Patch 6.1)

In diesem Klassenguide zu World of Warcraft: Warlords of Draenor behandeln wir die Klasse des Treffsicherheit-Jäger in aller Ausführlichkeit. Der Guide bietet alles, was ihr zum Spielen und Raiden mit dem Treffsicherheit-Jäger braucht: Talente, Glyphen, Spielweise, Werte und mehr!

Der Guide basiert auf Patch 6.1 und eignet sich als Grundlage für das Raiden und Questen auf Level 100. Viel Spaß beim Lesen!

Für Neueinsteiger: Hier findet ihr alle Infos zum World of Warcraft Download. Und so spielt ihr zum Testen World of Warcraft kostenlos.

Letztes Update 08.04.2015


Allgemein

Der Guide wurde unter Mitarbeit von Kell, Offizier in der deutschen Top-Gilde <TG Gaming>, erstellt. Kell spielt seinen Jäger bereits seit etwa zehn Jahren. Bereits während der Beta zu Warlords of Draenor hat er sich detailliert mit dem Jäger und den zahlreichen Änderungen auseinandergesetzt.

Änderungen mit Patch 6.1

Mit Patch 6.1 wurden Anpassungen bezüglich des Schadens an einigen Talenten vorgenommen. Sollten die Änderungen Einfluss auf die Spielweise des Treffsicherheits-Jägers haben, werden diese farblich gekennzeichnet.
  • Sperrfeuer: Der Schaden wurde um 21 % erhöht.
  • Glevenwurf: Der Schaden wurde um 25 % erhöht.
  • Überspannen: Der Schaden wurde um 62 % erhöht.
  • Freudentaumel: Heilt euch jetzt sofort um 30 % der maximalen Gesundheit (vorher 22 %).
  • Stampede: Die Dauer wurde auf 40 Sek. erhöht (vorher 20 Sek.).

Änderungen mit Warlords of Draenor

Um den Treffsicherheits-Jäger etwas interessanter zu gestalten, wurden mit Warlords of Draenor einige Fähigkeiten entfernt, verändert oder aber komplett neu hinzugefügt. An dieser Stelle geben wir in unserer Liste einen Überblick, um welche Skills es sich handelt.

Entfernte Fähigkeiten

  • Schlangenfalle wurde als eigenständige Falle entfernt. Sie kann per Glyphe immer noch statt Frostfalle benutzt werden.
  • Luchsansturm wurde aus dem Spiel entfernt.
  • Aspekt des Falken wurde aus dem Spiel entfernt. Das Talent Eiserner Falke bringt jetzt unabhängig vom Aspekt die 10% Schadensreduktion.
  • Mal des Jägers wurde als eigenständiger Zauber aus dem Spiel entfernt. Es wird aber noch wie vorher passiv durch Schadensfähigkeiten gezaubert.
  • Streuschuss wurde aus dem Spiel entfernt.
  • Schlangengift wurde als eigenständiger Zauber aus dem Spiel entfernt. Überlebensjäger können ihn noch passiv benutzen.
  • Stampede ist jetzt ein Talent und ersetzt Luchsansturm in dieser Talentreihe.
  • Tier heilen und Tier wiederbeleben sind jetzt eine Fähigkeit.
  • Irreführung wird nicht länger beim ersten Schuss aktiviert, sondern direkt beim Zaubern. Dafür hält sie nun 8 statt 4 Sekunden.

Veränderte Fähigkeiten mit Patch 6.0

  • Schnellfeuer gibt es nur noch für Treffsicherheits-Jäger und hat jetzt eine Abklingzeit von 2 Minuten.
  • Schimärenschuss trifft jetzt einen zweiten Gegner in der Nähe für den selben Schaden.
  • Arkaner Schuss wurde im Talentbaum Treffsicherheit entfernt.
  • Sorgfältiges Zielen gibt nun die zusätzlichen 60% kritische Trefferwertung auf Gezielten und Zuverlässigen Schuss während Schnellfeuer aktiv ist.
  • Todbringende Schüsse – Der Jäger bekommt 5% mehr kritische Trefferwertung durch Gegenstände, Stärkungszauber und alle anderen Quellen.
  • Heckenschützentrainingist die neue Meisterschaft für Treffsicherheit. Wenn man 3 Sekunden still steht, bekommt man diesen Stärkungszauber, der Schaden, Reichweite und kritischen Schaden (Schaden von kritischen Treffern) erhöht. Bewegt man sich, hält der Stärkungszauber noch 6 Sekunden, was bedeutet, dass man sich immer nur 3 Sekunden am Stück bewegen darf, um ihn permanent aufrecht zu erhalten.

Draenorbonus

Mit Warlords of Draenor wird es während der Levelphase keine neuen Fähigkeiten geben, sondern einige eurer bestehenden Fähigkeiten werden verstärkt. Ihr bekommt auf diese den sogenannten „Draenorbonus“. Beim Treffsicherheits-Jäger sind dies die nachstehenden Fähigkeiten:


Werte


Mit der kommenden Erweiterung wird man sich nicht mehr zwischen dem Hauptattribut (Beweglichkeit) und den Nebenattributen (Meisterschaft, kritische Trefferwertung, usw.) entscheiden müssen, da Verzauberungen und Edelsteine nur noch Nebenattribute geben.
Als Treffsicherheits-Jäger haben die Nebenattribute folgende Priorität:

Kritische Trefferwertung

Erhöht eure Chance kritische Treffer auszuteilen.

Mehrfachschlag

Mehrfachschlag verleiht euren Fähigkeiten die Chance, einen weiteren Schlag auf das Ziel zu setzen, welcher 30% des verursachten Schadens verursacht.

Meisterschaftswertung

Dieser Wert erhöht den Schaden eurer Meisterschaft: Heckenschützentraining Prozentual.

Vielseitigkeit

Vielseitigkeit erhöht den zugefügten Schaden und verringert gleichzeitig den erhaltenen Schaden prozentual zum Wert.

Tempo

Dieser Wert erhöht euer Angriffstempo und die Fokusregeneration.

Werte-Priorisierung

Kritische Trefferwertung > Mehrfachschlag > Vielseitigkeit / Meisterschaft > Tempowertung


Tertiäre Werte

Dies sind Werte, die sich rein zufällig auf euren Gegenständen befinden können.

Aufgewertet

Gelegentlich kann es dazu kommen, dass ein Gegenstand beim Plündern aufgewertet wird. Sprich von einem seltenen auf ein episches.

Bonussockel

Euer Gegenstand erhält ein zusätzlichen Sockelplatz.

Bewegungsgeschwindigkeitserhöhung

Der Wert erhöht eure Bewegungsgeschwindigkeit.

Unzerstörbar

Besitzt eines eurer Gegenstände diesen Wert, ist es nicht mehr von Haltbarkeitsverlust betroffen.

Lebensraub

Dieser Wert heilt euch prozentual zum von euch zugefügten Schaden.

Vermeidung

Verringert den erlittenen Flächenschaden.

Seiten: 1 2 3

Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft
Lade Inhalte ...