Warlords of Draenor Überlebens-Jäger Klassenguide (Patch 6.1)

In diesem Klassenguide zu World of Warcraft: Warlords of Draenor behandeln wir die Klasse des Überlebens-Jäger in aller Ausführlichkeit. Der Guide wurde unter Mitarbeit von Kell der deutschen Top-Gilde <TG Gaming> erstellt und bietet alles, was ihr zum Spielen und Raiden mit dem Überlebens-Jäger braucht: Talente, Glyphen, Spielweise, Werte und mehr! Der Guide basiert auf Patch 6.1 und eignet sich als Grundlage für das Raiden und Questen auf Level 100. Viel Spaß beim Lesen!

Für Neueinsteiger: Hier findet ihr alle Infos zum World of Warcraft Download. Und so spielt ihr zum Testen World of Warcraft kostenlos.

Letztes Update 09.04.2015


Allgemein

Mit diesem Guide zum Überlebens-Jäger wollen wir euch dabei helfen, euren Charakter, sei es nun Main oder Twink, besser zu verstehen. Ihr könnt den folgenden Guide sowohl für das Raiden, Instanzenbesuche und auch das Aufleveln auf 100 nutzen. Wir geben euch eine Übersicht über alle Neuerungen und Änderungen am Überlebens-Jäger und gehen auf die wichtigsten Aspekte ein.

Der Überlebens-Jäger setzt vor allem auf den Einsatz von Fallen, mit denen er seine Feinde kontrolliert. Schadenstechnisch ist der Explosivschuss seine stärkste Waffe, mit dem er jede Menge Schaden austeilen kann.

Änderungen mit Patch 6.1

Patch 6.1 brachte einige Anpassungen an verschiedenen Talenten mit sich, die vor allem für Schadenserhöhungen sorgen. Sofern diese Änderungen Einfluss auf die Spielweise des Überlebens-Jägers haben, werden diese farblich gekennzeichnet.
  • Sperrfeuer: Der Schaden wurde um 21 % erhöht.
  • Glevenwurf: Der Schaden wurde um 25 % erhöht.
  • Überspannen: Der Schaden wurde um 62 % erhöht.
  • Freudentaumel: Heilt euch jetzt sofort um 30 % der maximalen Gesundheit (vorher 22 %).
  • Stampede: Die Dauer wurde auf 40 Sek. erhöht (vorher 20 Sek.).

Änderungen mit Warlords of Draenor

Mit Patch 6.0 hat sich einiges an den Talenten und Fähigkeiten getan. So wurden viele Talente entfernt oder ersetzt, aktive Fertigkeiten wurden zu passiven umgewandelt. Gerade in Sachen Crowd Control sind die Änderungen massiv, denn hier wurden fast alle dazugehörigen Talente entfernt.

Entfernte Fähigkeiten mit Patch 6.0

Um den Jäger etwas simpler zu gestalten, wurden einige Fähigkeiten entfernt, passiv gemacht oder zusammengelegt.
  • Schlangenfalle wurde als eigenständige Falle entfernt. Sie kann per Glyphe immer noch statt Frostfalle benutzt werden.
  • Luchsansturm wurde aus dem Spiel entfernt.
  • Aspekt des Falken wurde aus dem Spiel entfernt. Das Talent Eiserner Falke bringt jetzt unabhängig vom Aspekt die 10% Schadensreduktion.
  • Mal des Jägers wurde als eigenständiger Zauber aus dem Spiel entfernt. Es wird aber noch wie vorher passiv durch Schadensfähigkeiten gezaubert.
  • Streuschuss wurde aus dem Spiel entfernt.
  • Stampede ist jetzt ein Talent und ersetzt Luchsansturm in dieser Talentreihe.
  • Tier heilen und Tier wiederbeleben sind jetzt eine Fähigkeit.
  • Irreführung wird nicht länger beim ersten Schuss aktiviert, sondern direkt beim Zaubern. Dafür hält sie nun 8, statt 4 Sekunden.

Neue Fähigkeit für die Gruppe / den Raid “Aspekt des Fuchses”

Aspekt des Fuchses ist eine neue Fähigkeit des Jägers, um die Gruppe oder den Raid zu unterstützen. Sie hat 3 Minuten Abklingzeit und erlaubt allen Spielern für 6 Sekunden im Laufen Zauber zu wirken. Dies kann in bestimmten Situationen den Schaden oder die Heilung aufrecht erhalten.

Veränderte Fähigkeiten der Überlebens-Spezialisierung

Es gibt neben den veränderten Jägerfähigkeiten auch noch ein paar Fähigkeiten, die nur für unsere Spezialisierung wichtig sind.
  • Schnellfeuer gibt es nur noch für Treffsicherheits-Jäger, die Fähigkeit fällt demnach für den Überlebens-Jäger weg.
  • Schlangengift wurde als eigenständiger Zauber aus dem Spiel entfernt. Als Überlebens-Jäger wird er passiv bei jedem Treffer von Arkaner Schuss und Mehrfachschuss auf die Gegner gezaubert.
  • Tödlicher Schuss ist ebenfalls für die Spezialisierung Überleben nicht länger verfügbar.
  • Überlebenskünstler ist eine neue passive Fähigkeit, die den Schaden aller Mehrfachschläge (dazu später mehr) erhöht.

Draenor Perks

Mit Warlords of Draenor gibt es für jede Jägerspezialisierung die sogenannten “Draenor Perks” – passive Fähigkeiten, die man beim Levelaufstieg von 90-100 bekommt.
  • Camouflage Heilt 3% der Maximal-HP jede Sekunde während der Zauber aktiv ist.
  • Explosivschuss hält nun 1 Sekunde länger, was bedeutet, dass der Zauber 4 mal statt 3 mal Schaden verursacht.
  • Fallen haben eine um 50% reduzierte Abklingzeit.
  • Einfangen erfordert nun 100% zusätzlichen erlittenen Schaden, bevor sich Gegner aus der Bewegungsunfähigkeit befreien können.

Verstärkung des besten Sekundär-Attributes

Mit dem kommenden Addon gibt es für jede Spezialisierung eine passive Verstärkung ihres wichtigsten Attributes. Für Überleben gibt es also folgende Fähigkeit:

Blitzartige Reflexe – Der Jäger bekommt 5% mehr Mehrfachschlag durch Gegenstände, Stärkungszauber und alle anderen Quellen.

Werte


Nun kommen wir zu den wichtigen Werten für den Überlebens-Jäger. Da Trefferwertung und Waffenkunde mit WoD entfernt wurden, müsst ihr euch hierüber keine Gedanken mehr machen. Ihr trefft eure Gegner nun immer automatisch. Als neue Werte sind Mehrfachschlag und Vielseitigkeit ins Spiel gekommen. Was es hiermit genau auf sich hat, das könnt ihr weiter unten nachlesen.

Beweglichkeit

Gewährt euch Fernangriffskraft und erhöht eure kritische Trefferchance. Es ist der beste Wert für jeden Jäger.

Tempowertung

Erhöht euer Angriffstempo, womit sich die Wirkzeiten eurer Fähigkeiten verkürzen, und die Fokusregeneration.

Meisterschaftswertung

Meisterschaft: Essenz der Viper erhöht den Schaden eurer magischen Fähigkeiten. Die Ausnahme sind also Tödlicher Schuss und alle automatischen Angriffe.

Kritische Trefferwertung

Lässt eure Schüsse kritisch treffen, was 200% des Schadens entspricht.

Mehrfachschlag

Gibt euch zwei Chancen von X Prozent, dass ihr zusätzliche Angriffe mit einer Effektivität von X Prozent des Ursprungswerts ausführt.

Vielseitigkeit

Erhöht den verursachten Schaden um X Prozent und verringert den erlittenen Schaden um X Prozent.

Werte-Priorisierung

Beweglichkeit > Mehrfachschlag > Kritische Trefferwertung > Vielseitigkeit > Meisterschaft > Tempo

Tertiäre Werte

Das sind neue Werte, die ebenfalls mit Warlords of Draenor eingeführt wurden. Diese können zusätzlich auf einem Gegenstand auftreten und sind vollkommen zufällig. Theoretisch ist es mit eine äußerst geringen Chance möglich, dass auf einem Gegenstand all diese Tertiären Werte vorkommen. Diese Werte haben allerdings keinen Einfluss auf eure Wertepriorität.

Aufgewertet

Dies bedeutet, dass euer Gegenstand ein paar zusätzliche Gegenstandslevel erhält.

Bonussockel

Der Gegenstand erhält einen zusätzlichen Sockelplatz.

Bewegungsgeschwindigkeitserhöhung

Dieser Wert kann auf dem Gegenstand vorkommen und somit eure Bewegungsgeschwindigkeit erhöhen.

Unzerstörbar

Dieser Wert sorgt dafür, dass eure Rüstung nicht mehr kaputt gehen kann und ihr somit keine Reparaturkosten für das jeweile Rüstungsteil habt.

Lebensraub

Heilt euch um einen Teil des Schadens oder der Heilung, die ihr verursacht.

Vermeidung

Verringert den Schaden, den ihr durch Flächenangriffe erleidet.

Weiter zur nächsten Seite »

Seiten: 1 2 3

Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft
Lade Inhalte ...