Spielweise

Im Folgenden wollen wir euch zeigen, welche Fähigkeiten ihr am besten wie und wo einsetzen solltet und gehen dabei detailliert auf das Einzelziel- aber auch das Mutrlizielverhalten ein.

Einzelziel-DPS

Wenn man nur einen einzelnen Gegner bekämpft, benutzt man seine Fähigkeiten mit folgender Priorität:

  1. Explosivschuss
  2. Schwarzer Pfeil benutzen, sofern der Gegner noch länger als 10 Sekunden lebt.
  3. Alphatier
  4. Arkaner Schuss auf einen Gegner ohne Schlangengift benutzen oder kurz bevor es ausläuft. Ab 3 Zielen benutzen wir dafür Mehrfachschuss.
  5. Sperrfeuer benutzen, wenn keine der oberen Fähigkeiten dadurch hinausgezögert werden.

Zusätzliche Info:
Arkaner Schuss wird benutzt, wenn alle Fähigkeiten oben Abklingzeit haben.
Kobraschuss wird verwendet, um Fokus zu erzeugen.

Das klingt alles relativ simpel, aber man muss zusätzlich auf folgende Dinge achten:

  • Immer so viel Fokus sparen, dass man die Fähigkeiten oben im Text sofort benutzen kann, sobald die Abklingzeit vorüber ist.
  • Immer dafür sorgen, dass auf allen Gegnern Schlangengift aufgetragen ist!
  • Versucht nie, 100% eures Fokus zu erreichen (es lässt sich in besonderen Fällen nicht immer vermeiden).
  • Immer versuchen, Schmuckstücke, Rassenfähigkeiten, etc. zu benutzen, wenn Stampede oder Schwarzer Pfeil aktiv ist.

DPS bei mehreren Zielen

Ab vier Zielen ändert sich die Spielweise für Überleben folgendermaßen:

Mehrfachschuss wird statt Arkaner Schuss wird benutzt. Ab etwa 7-8 Gegnern verwendet man nur noch Sperrfeuer und Mehrfachschuss

Der Jäger im Raid

Mit dem Entfernen des Aspekt des Fuchses verliert der Jäger einen Kurzzeitbuff, welcher der Gruppe für zusätzliche Beweglichkeit in schwierigen Situationen geben gewähren konnte. Dieser wurde ersatzlos gestrichen. Ansonsten folgt ihr einfach der Single- oder Multi-Target-Rotation.

Ausrüstung: Sockel und Verzaubern

Mit Warlords of Draenor fallen einige Verzauberungen und Sockelplätze weg. Ihr könnt nur noch Halsketten, Umhänge, Ringe und Waffen verzaubern. Des Weiteren wurde das Umschmieden gänzlich aus dem Spiel entfernt. Außerdem gibt es keine Sockelboni mehr und alls Sockel sind prismatisch, d.h. unabhängig von der Farbe. Bei den Verzauberungen und Sockel geht es nur darum die Sekundären Werte zu verbessern. Haltet euch also hier an die Werte-Priorisierung.

Sockel

Mit Patch 6.2 sind nun legendäre Edelsteine erhältlich. Sofern möglich sollten Überlebens-Jäger also folgenden Edelstein sockeln:

Verzauberung

Für Überleben fällt unsere Wahl auf folgende Verzauberungen:

Verbrauchbares

Gerade wenn es um das Raiden geht, dann ist der Einsatz von Bufffood und Tränken Pflicht. Mit dem richtigen Fläschchen für eure Klasse und dem entsprechenden Bufffood, holt ihr noch mal deutlich mehr Schaden aus eurem Jäger raus.

Fläschchen

Tränke

Bufffood

Im Addon gibt es wie in Mists of Pandaria starkes, aber teures Essen und etwas schlechteres, dafür viel günstigeres Essen für euren Überlebens-Jäger.

Sonstiges

Es ist immer hilfreich, sinnvolle Addons und Makros für euren Überlebensjäger parat zu haben. Nachfolgend findet ihr nun eine Liste mit ausgewählten Addons und Makros.

Addons

Deadly Boss Mod (Bosstimer)
Skada (Schadensanzeige)
Weakauras (Abklingzeit & Buff Timer)

Makros

Um verschiedene Aktionen auf eine Taste zu legen, kann man im Optionsmenü Makros erstellen. Folgende sind recht hilfreich für euer Überleben:

/target focus
/cast Irreführung
/targetlasttarget

Wenn ich das Makro benutze, wird Irreführung auf mein Fokusziel gewirkt und sofort wieder mein aktuelles Ziel anvisiert. Wenn ihr stattdessen lieber auf einen bestimmten Spieler Irreführung
wirken wollt, könnt ihr das “focus” oben im Makro durch den Namen des Spielers austauschen.

#showtooltip Gegenschuss
/stopcasting
/cast Gegenschuss

Mit diesem Makro brecht ihr immer euren aktuellen Schuss ab, um Gegenschuss zu benutzen. Man kann zum Beispiel mit dem Unterbrechen nicht über 2 Sekunden warten, bis ein Kobraschuss abgefeuert wurde.

#showtooltip Arkaner Schuss
/cancelaura Abschreckung
/cast Arkaner Schuss

Zuletzt noch ein Makro, dass ich statt allen Schadensfähigkeiten benutze (einfach Arkaner Schuss mit anderen Fähigkeiten austauschen)
Wenn ich meine Abschreckung nicht die gesamten 5 Sekunden durchlaufen lassen will, fange ich einfach wieder an meine Fähigkeiten zu benutzen und die Abschreckung wird automatisch entfernt.

Abschließende Worte

Somit sind wir am Ende unseres Klassenguides zum Überlebens-Jäger angekommen. Wir hoffen ihr hattet Spaß am Lesen und könnt nun noch besser mit eurem Jäger umgehen. Somit wünschen wir euch viel Spaß in Warlords of Draenor.

Sind bei euch noch irgendwelche Fragen offen, oder habt ihr Änderungsvorschläge, Kritiken oder Lob, dann äußert dies doch einfach im Forum oder in den Kommentaren unter dem Klassenguide!

Changelog

20.11.2015 – Patch 6.2.3
23.06.2015 – Update Patch 6.2
09.04.2015 – Update auf Patch 6.1
20.11.2014 – Version auf TG Gaming
05.11.2014 – Grundversion