Warlords of Draenor Unheilig-Todesritter Klassenguide (Patch 6.0)

In diesem Klassenguide zu World of Warcraft: Warlords of Draenor behandeln wir die Klasse des Unheilig-Todesritter in aller Ausführlichkeit. Der Guide wurde von Silveryz der deutschen Top-Gilde <TG Gaming> erstellt und bietet alles, was ihr zum normalen Spielen und Raiden mit dem Unheilig-Todesritter braucht: Talente, Glyphen, Spielweise, Werte, Best in Slot Liste und vieles mehr!

Der Guide basiert auf Patch 6.0 und eignet sich bestens als Grundlage für das Raiden und Questen auf Level 100. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen dieses Guides.



Einleitung

Als Unheilig-Todesritter habt ihr eine weitere Variante entdeckt, mit der ihr ordentlich Schaden austeilen könnt. Denn neben dem Frost-Todesritter, ist auch dieser den anderen Mitgliedern im Schaden keinesfalls unterlegen. Mit Level 100 gab es außerdem einige Änderungen, die ihr euch unbedingt einmal anschauen solltet, bevor ihr euch in das Getümmel mit den Unheilig-Todesritter wagt.

Allgemein

Hallo zusammen und herzlich Willkommen zu meinem Unheilig-Todesritterguide für Warlords of Draenor. Ich bin Silveryz und spiele in der deutschen Topgilde <TG Gaming>. Bitte beachtet, dass dies ein rein PvE-orientierter Guide und auf die Bedürfnisse von Raidern ausgelegt ist. Außerdem handelt sich um Daten und Angaben aus dem Patch 6.0, d.h. es ist noch nichts definitiv festgelegt und es können sich einzelne Dinge immer noch ändern.

Änderungen mit Patch 6.0

Für euren Unheilig-Todesritter hat sich mit Walords of Draenor einiges geändert. Das heißt, dass ihr einige Fähigkeiten verloren habt, sich andere verändert haben oder neue hinzugekommen sind. An dieser Stelle listen wir euch die kompletten Veränderungen auf.

Entfernte Fähigkeiten mit Patch 6.0

  • Blutstoß wurde entfernt.
  • Dunkler Befehl ist jetzt nur noch für Bluttodesritter verfügbar.
  • Beidhändigkeit ist jetzt nur noch für Frosttodesritter verfügbar.
  • Froststoß ersetzt Todesmantel für Frosttodesritter.
  • Auslöschen ersetzt Blutstoß für Frosttodesritter.
  • Nekrotischer Stoß wurde entfernt.
  • Totenerweckung ist jetzt nur noch für Unheiligtodesritter verfügbar.
  • Die Rune des schwarzen Gletschers wurde entfernt.
  • Die Rune der nerubischen Panzerung wurde entfernt.
  • Unheilige Raserei wurde entfernt.
  • Meister der Ghule wurde entfernt und die Effekte der Fähigkeit wurden in Totenerweckung für Unheiligtodesritter aufgenommen.
  • Siedendes Blut wurde entfernt und die Effekte der Fähigkeit wurden in Pestilenz aufgenommen.
  • Meister der Ghule wurde entfernt und die Effekte der Fähigkeit wurden in Totenerweckung für Unheiligtodesritter aufgenommen.
  • Thassarians Drohung wurde entfernt und die Effekte der Fähigkeit wurden in Macht der gefrorenen Ödnis aufgenommen.
  • Runenstoß wurde entfernt. Bluttodesritter sollten stattdessen jetzt Todesmantel verwenden.
  • Herzstoß wurde entfernt. Bluttodesritter sollten stattdessen Pestilenz verwenden.
  • Blutungsfieber wurde entfernt. Die Effekte der Fähigkeit wurden in Blutgeruch aufgenommen.

Entfernte, neue und veränderte Talente mit Patch 6.0

  • Wallendes Blut wurde entfernt und durch Seuchenbringer ersetzt, ein neues Talent der Stufe 56.
  • Die Talentgruppen von Stufe 60 und 75 haben ihre Postionen getauscht.
  • Die Talente von Stufe 60 zur Runenregeneration können jetzt von allen Runenmachtfähigkeiten ausgelöst werden.
  • Neues Talent (Level 100): Nekrotische Seuche – Eine starke Krankheit, die 30 Sek. lang alle 2 Sek. pro Stapel (2.25% of Attack power) Schattenfrostschaden verursacht. Jedes Mal, wenn sie Schaden verursacht, erhält sie 1 Stapel und infiziert einen weiteren Gegner innerhalb von 8 Metern, falls möglich.
    Immer wenn ein mit der Nekrotische Seuche infiziertes Ziel Euch anzugreifen versucht, erhaltet Ihr 2 Runenmacht.
    Ersetzt Blutseuche und Frostfieber und wird von allen Fähigkeiten ausgelöst, die diese Krankheiten verursachen. Dieser Effekt kann nicht erneuert werden und erhält stattdessen einen zusätzlichen Stapel.
  • Neues Talent (Level 100): Entweihen Entweiht den vom Todesritter anvisierten Boden. Alle 1 Sek., wenn sich im Bereich von Entweihen Gegner befinden, erleiden diese (27.5% of Attack power) Schattenfrostschaden. Dabei erhöhen sich Schaden und Radius von Entweihen um 2.5%.
    Gegner, die in Eurem Entweihen-Bereich stehen, fügen Euch 10% weniger Schaden zu. Ersetzt Tod und Verfall.
  • Neues Talent (Level 100): Sindragosas Hauch – Fügt Gegnern in einem kegelförmigen Bereich vor Euch innerhalb von 12 Metern kontinuierlich alle 1 Sek. (100% of Attack power) Schattenfrostschaden zu und belegt sie mit Sindragosas Mal, das 6 Sek. lang anhält. Sekundärziele erleiden davon weniger Schaden. Ihr atmet weiter bis zum Abbruch oder bis Eure Runenmacht erschöpft ist.
    Ihr werdet durch Sindragosas Hauch um 10% des Zauberschadens geheilt, den betroffene Gegner verursachen.

Entfernte, neue und veränderte Talente mit Patch 6.0

  • Wallendes Blut wurde entfernt und durch Seuchenbringer ersetzt, ein neues Talent der Stufe 56.
  • Die Talentgruppen von Stufe 60 und 75 haben ihre Postionen getauscht.
  • Die Talente von Stufe 60 zur Runenregeneration können jetzt von allen Runenmachtfähigkeiten ausgelöst werden.
  • Neues Talent (Level 100): Nekrotische Seuche – Eine starke Krankheit, die 30 Sek. lang alle 2 Sek. pro Stapel (2.25% of Attack power) Schattenfrostschaden verursacht. Jedes Mal, wenn sie Schaden verursacht, erhält sie 1 Stapel und infiziert einen weiteren Gegner innerhalb von 8 Metern, falls möglich.
    Immer wenn ein mit der Nekrotische Seuche infiziertes Ziel Euch anzugreifen versucht, erhaltet Ihr 2 Runenmacht.
    Ersetzt Blutseuche und Frostfieber und wird von allen Fähigkeiten ausgelöst, die diese Krankheiten verursachen. Dieser Effekt kann nicht erneuert werden und erhält stattdessen einen zusätzlichen Stapel.
  • Neues Talent (Level 100): Entweihen Entweiht den vom Todesritter anvisierten Boden. Alle 1 Sek., wenn sich im Bereich von Entweihen Gegner befinden, erleiden diese (27.5% of Attack power) Schattenfrostschaden. Dabei erhöhen sich Schaden und Radius von Entweihen um 2.5%.
    Gegner, die in Eurem Entweihen-Bereich stehen, fügen Euch 10% weniger Schaden zu. Ersetzt Tod und Verfall.
  • Neues Talent (Level 100): Sindragosas Hauch – Fügt Gegnern in einem kegelförmigen Bereich vor Euch innerhalb von 12 Metern kontinuierlich alle 1 Sek. (100% of Attack power) Schattenfrostschaden zu und belegt sie mit Sindragosas Mal, das 6 Sek. lang anhält. Sekundärziele erleiden davon weniger Schaden. Ihr atmet weiter bis zum Abbruch oder bis Eure Runenmacht erschöpft ist.
    Ihr werdet durch Sindragosas Hauch um 10% des Zauberschadens geheilt, den betroffene Gegner verursachen.

Veränderte Fähigkeiten mit Patch 6.0

    • Nekrose ist eine neue passive Fähigkeit für Unheiligtodesritter.
    • Nekrose führt dazu, dass Schwärender Stoß‘, Pestilenz, Seuchenstoß, Geißelstoß und Seelenernter Mehrfachschläge auslösen, wobei Letzteres auch zusätzlichen Schattenschaden verursacht. Die Menge an Schattenschaden hängt von der Angriffskraft ab, nicht vom Schaden des auslösenden Mehrfachschlags.
    • Unheilige Macht erhöht jetzt die Stärke um 10 % (vorher um 35 %).


    Stufenboni


    Verstärkte Dunkle TransformationDunkle Transformation kostet keine Rune mehr.

    Verstärkter gefallener Kreuzfahrer – Eure Rune des gefallenen Kreuzfahrers heilt Euch um zusätzliche 3%.

    Mächtiger Gargoyle – Erhöht die Dauer von Gargoyle beschwören um 10 Sek.

    Verbesserter SeelenernterSeelenernter verursacht ab 45% den vollen Schaden statt erst bei 35%.


    Werte


    Stärke

    Stärke gibt Euch Angriffskraft welche Eure Angriffe verstärkt

    Tempowertung

    Tempowertung lässt Caster schneller Zaubern und alle Meeles schnellere Nahkampfangriffe vollführen. Bei den Todesrittern z.B wird die Runenregeneration zusätzlich beschleunigt.

    Meisterschaftswertung

    Jede Klasse und Skillung hat eine Meisterschaft, also auch der Unheilig Todesritter. Bei uns bewirkt sie das unsere Schattenschaden % erhöht wird.

    Kritische Trefferwertung

    Kritische Trefferwertung bewirkt das unsere Zauber “Kritisch” Treffen können. Ein Kritischer Treffer verursacht doppelten Schaden / Heilung.

    Mehrfachschlag

    Mehrfachschlag gibt Euch die Chance das ein Angriff nochmal 30% seines Schadens extra verursacht.

    Vielseitigkeit

    Erhöht Prozentual Verursachten Schaden und Heilung / Verringert erlittenen Schaden. Hört sich gut an aber braucht sehr viel Punkte um 1% mehr Schaden zu erzeugen als bei jedem anderen Wert.

    Werte-Priorisierung

    Stärke > Mehrfachschlag > Meisterschaft > Kritische Trefferwertung > Vielseitigkeit > Tempowertung


    Tertiäre Werte

    Die sogenannten Teritäre Werte begrüßen wir erst mit Warlords of Draenor und befinden sich gelegentlich auf einigen Gegenständen und sind vollkommen zufällig. Habt aber im Hinterkopf, dass diese Werte keinen Einfluss auf eure eigentliche Wertepriorität haben.

    Aufgewertet

    Dieser Wert bedeutet, dass euer Gegenstand über ein paar zusätzliche Gegenstandslevel verfügt.

    Bonussockel

    Der Gegenstand besitzt einen zusätzlichen Sockelplatz

    Bewegungsgeschwindigkeitserhöhung

    Auch dieser Wert kann auf eurem Gegenstand vorkommen und erhöht eure Bewegungsgeschwindigkeit.

    Unzerstörbar

    Ein Wert, der dafür sorgt, dass eure Rüstungen nicht mehr kaputt gehen können. Dies sollte also einige Besuche beim Schmied ersparen und für mehr Gold in der Tasche sorgen.

    Lebensraub

    Heilt euch für einen bestimmten Wert des Schadens oder der Heilung, die ihr verursacht.

    Vermeidung

    Vermeidung lässt euch weniger Schaden durch Flächenangriffe erleiden.

    Weiter zur nächsten Seite »

    Seiten: 1 2 3

    Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft