Warlords of Draenor Vergelter-Paladin Klassenguide (Patch 6.0)

In diesem Warlords of Draenor Klassenguide stellen wir euch den Vergelter-Paladin, die Nahkampf-Spezialisierung des Paladins, detailliert vor. Der Guide wurde unter Mitarbeit von Velina der deutschen Top-Gilde <TG Gaming> erstellt und bietet alles, was ihr zum Spielen und Raiden mit dem Vergelter-Paladin braucht: Talente, Glyphen, Spielweise, Werte und mehr! Der Guide basiert auf Patch 6.0 und eignet sich als Grundlage für das Raiden und Questen auf Level 100. Viel Spaß beim Lesen!

Letztes Update 24.11.2014


Allgemein

Herzlich Willkommen zu meinem Warlords of Draenor Vergeltungs-Paladin Guide! Ich spiele meinen Paladin Velina bei der Deutschen Progressgilde <TG Gaming>, welche sich auf dem PvP-Server Eredar befindet. Mit Patch 6.0 hat Blizzard die Spielweise vieler Klassen nachhaltig verändert und auf eben diese Änderungen, sowie was genau diese für den Vergelter bedeuten, möchte ich im Nachfolgenden genauer eingehen.

Änderungen mit Patch 6.0

Mit der Einführung der Erweiterung Warlords of Draenor hat sich einiges getan, denn viele ähnliche Fertigkeiten wurden zusammengefasst oder entfernt. Auch die Talente blieben nicht verschont. Hier erhaltet ihr einen Überblick über die Änderungen.

Entfernte Fähigkeiten mit Patch 6.0

  • Göttliche Gunst wurde entfernt.
  • Göttliche Bitte wurde entfernt.
  • Heiliges Licht wurde entfernt.
  • Inquisition wurde entfernt.
  • Richturteile des Wagemutigen wurde entfernt.

Entfernte, neue und veränderte Talente mit Patch 6.0


Veränderte Fähigkeiten mit Patch 6.0


Draenorbonus

Während dem Leveln wird man alle zwei Level mit einem sogenannten “Perk / Draenorbonus” (eine passive Verbesserung einer bereits vorhandenen Fähigkeiten) belohnt und auf Level 100 gibt es dann schließlich Zugriff auf eine weitere Reihe an Talenten.
  • Mächtiger göttlicher Sturm- gewährt beim Verbrauchen von Heiliger Kraft eine Chance auf einen 50% stärkeren und kostenlosen Göttlichen Sturm. Dieses Perk übernimmt damit permanent den sehr beliebten T16 4-Set Bonus in das Arsenal des Vergelters!
  • Verbesserte Vorahnung- der negative Effekt Vorahnung hält dank dieses Perks nur noch 30 Sekunden.
  • Verstärkte Hand der Aufopferung – Verringert die Abklingzeit von 2 Minuten auf 1 Minute 30 Sekunden.
  • Verstärkter Hammer des Zorns – Ermöglicht den Einsatz von Hammer des Zorns bereits ab 35% Gesundheit des Ziels.

Werte

Warlords of Draenor brachte gerade auch bei den Werten einige entscheidende Änderungen mit sich. Die Werte Trefferwertung und Waffenkunde wurden komplett aus dem Spiel entfernt. Dafür treffen unsere Angriffe und Zauber nun immer zu 100%. Ausweichen und Parieren wurden ebenfalls als direkte Werte aus dem Spiel genommen.

An deren Stelle treten nun folgende neuen Werte: Mehrfachschlag, Vielseitigkeit und Bonusrüstung. Letzterer ist aber nur für Tanks interessant.
  • Stärke Mit dem Wert Stärke erhöht ihr eure Angriffskraft und damit auch den Schaden, den eure Fertigkeiten verursachen.
  • Mehrfachschlag Mehrfachschlag gewährt euch zwei zusätzliche Chancen, ein 2. und auch 3. Mal mit einer Effektivität von 30% zu treffen.
  • Kritische Trefferwertung Je höher eure kritische Trefferwertung ist, desto höher ist die Chance, dass eure Schadenszauber und Heilungen kritisch treffen.
  • Meisterschaftswertung Die Meisterschaftswertung sorgt dafür, dass eine Vielzahl von Fertigkeiten mehr Schaden verursachen.
  • Vielseitigkeit Heilung, Schaden und Schilde, die von euch gewirkt werden, haben eine höhere Effektivität, zeitgleich erleidet ihr weniger Schaden.
  • Tempowertung Dieser Wert erhöht das Tempo eurer Fertigkeiten und lässt DoTs und HoTs mehr Schaden bzw. Heilung verursachen.

Werte-Priorisierung
Meisterschaft > Mehrfachschlag >= Kritischer Trefferwert > Tempo > Vielseitigkeit
Hierbei gilt es allerdings noch zu beachten, dass man in einem Schlachtzug einen Tempo Wert von 15% erreichen sollte und auch nur wenn man diesen Wert erreicht, gilt oben genannte Reihenfolge. Da der Zaubertempo-Verstärkungszauber nun auch für Nahkampftempo zählt, benötigt man allerdings nur ~ 953 Tempowertung um diese 15% Tempo mit besagtem Zauber zu erreichen. Außerdem ist oben genannte Werte-Reihenfolge nur für die Talentkombinationen gültig, die ich in der Talent Sektion empfehle.

Ausführliche Betrachtung der Werte

Da Blizzard die beiden Schlachtzüge Hochfels und Schwarzfelsgießerei, die zusammen Tier 17 bilden, mit einigen Wochen Abstand zugänglich machen wird, und da Schwarzfelsgießere sowohl höhere Gegenstandsstufen als auch alle Set Gegenstände mitsich bringen wird, macht es sinn beide Instanzen getrennt voneinander zu betrachten, was die Gegenstände angeht die man sammeln möchte.

Hierzu möchten wir einen Blick in ein paar SimulationCraft Auszüge werfen. Da die Abkürzungen und Bezeichnungen Englisch sind, werde ich zur leichteren Interpretation der Tabellen eine kleine Lebende bereitstellen:

Legende:

“Profile” bezeichnet hier immer: Unsere Spezialisierung, die Instanz und die gewählte Kombination aus Level 75 & Level 100 Talent.
Ret = Vergelter
Highmaul = Hochfels Schlachtzugsinstanz
T17 = Tabelle für Schwarzfelsgießerei T17 4Set Boni
DP = Göttliche Bestimmung
HA = Heiliger Rächer
SW = Geweihter Zorn
EmpS = Mächtige Siegel
FV = Letztes Urteil
Sera = Seraphim

Ein Beispiel:
Ret_Highmaul_DP_EmpS = Vergelter_Hochfels_Göttliche Bestimmung_ Mächtige Siegel

Str = Stärke | Crit = Kritische Trefferwertung | Haste = Tempo | Mastery = Meisterschaft
Mult = Mehrfachschlag | Vers = Vielseitigkeit

Wichtig: Nachfolgende Werte gehen bereits von 15% Tempo im Schlachtzug aus!


Hinweis: Diese Tabelle bezieht sich auf die Instanz Hochfels. Sie ist damit hauptsächlich für das Gegenstandslevel dieses Schlachtzuges ausgelegt. Des Weiteren beziehen sich alle Werte auf Spieler OHNE T17 Setteile.


Hinweis: Diese Tabelle bezieht sich auf die Instanz Schwarzfelsgießerei. Sie ist damit hauptsächlich für das Gegenstandslevel dieses Schlachtzuges ausgelegt. Des Weiteren beziehen sich alle Werte auf Spieler MIT 4 Teilen T17 Set.

Das häufig auftretende Problem, ob ein Gegenstand mit höherer Gegenstandstufe trotz unpassender Werte eine Verbesserung darstellt oder nicht, könnt ihr anhand dieser Tabellen nun einfach überprüfen. Einfach die für die von euch gewählten Talente passende Spalte suchen, den Entsprechenden Wert des Gegenstandes mit dem Faktor aus der Tabelle Multiplizieren, am Ende alle multiplizierten Werte addieren und die Gesamtsumme von Gegenstand 1 mit Gegenstand 2 vergleichen. Der Gegenstand mit der höheren Gesamtsumme ist der für euch bessere.

Sollte ein Gegenstand über einen Sockel verfügen und der andere Vergleichsgegenstand nicht müsst ihr den Sockel natürlich genauso in die Berechnung einbeziehen, wie die anderen Sekundären Werte des Gegenstandes auch. Haben beide Gegenstände die gleiche Anzahl an Sockel könnt ihr diese einfach bei der Berechnung weglassen.

Beispiel: Es ist hier zwar klar welcher Gegenstand besser sein wird, aber es soll nur die Methodik verdeutlichen:

Gegenstand 1: Moosmalmersabatons
Gegenstand 2: Sabatons der brüchigen Erde

Für Ret_Highmaul_DP_EmpS:
Item Nr1 = 158*4,50+98*2,04+110*1,90 = 1119,92
Item Nr2 = 174*4,50+119*2,13+110*2,05 = 1261,97
=>1261.97 > 1119,92

Wie zu erwarten ist also Item Nr2 in unserem Beispiel besser als Nr1.

Tertiäre Werte

Zusätzlich gibt es nun Tertiäre Werte, die ähnlich wie bereits “Kriegsgeschmiedet” zufällig auf einem Gegenstand auftreten können. Sie nehmen allerdings keinen Einfluss auf eure Wertepriorität.

Ebenfalls neu ist die Tatsache, dass Sockel nun per Zufall auf einem Gegenstand auftauchen. Du hättest z.b. deinen Ring, den du aus einem 5er Dungeon hast gerne mit
Sockel? Kein Problem! Einfach so oft hineingehen bis das Glück dir gewogen ist und du den selben Gegenstand mit Sockel bekommst! Und habe ich schon erwähnt, dass der selbe Ring zusätzlich auch noch “Kriegsgeschmiedet” sein könnte?
  • Aufgewertet Euer Gegenstand ist aufgewertet und erhält einige Gegenstandslevel.
  • Bonussockel Ihr erhaltet auf dem Gegenstand einen weiteren Sockelplatz.
  • Bewegungsgeschwindigkeitserhöhung Dieser Wert beeinflusst eure Bewegungsgeschwindigkeit positiv.
  • Unzerstörbar Euer Gegenstand kann nicht zerstört werden und lässt keine Reparaturkosten entstehen.
  • Lebensraub Dieser Wert sorgt dafür, dass ihr durch den von euch verursachten Schaden leicht geheilt werdet.
  • Vermeidung Flächenschaden wirkt auf euch reduziert.


Weiter zur nächsten Seite »

Seiten: 1 2 3

Interessantes und Ungewöhnliches rund um World of Warcraft