Auch das PVP erhält ein paar Änderungen in Warlords of Draenor. Unter anderem wird es eine neue Welt PVP Zone geben, die uns an die Classic Zeiten von Alterac erinnern soll.

Neue Zone für Welt-PVP

Spieler, die sich direkt in der Spielwelt in epische Schlachten stürzen wollen, finden vor der nordöstlichen Küste des Tanaan-Dschungels eine neue Zone für Welt-PvP. Dieses neue Feature führt euch in eine Schlacht, die keinen klaren Anfang und kein klares Ende hat. Stattdessen bietet sie Spielern Ziele, die sich kontinuierlich verändern.

Es wird jede Menge Gegenstände zu sammeln, Kreaturen zu beschwören und Spannung auf vielen Ebenen geben. Ihr könnt zwar schon vor Stufe 100 teilnehmen, allerdings könnte das bedeuten, dass ihr euch ein wenig übernehmt. Betreten auf eigene Gefahr!

So lautet die offizielle Beschreibung der neuen Zone und drückt schon gut aus, um was es geht. In der Schlacht erhält man immer Ziele, die sich nach der aktuellen taktischen Situation richten. Je näher man an die gegnerische Basis kommt, desto schwerer werden die Aufgaben.

Damit echtes Welt-PVP Feeling aufkommen kann, wird die Anzahl der Spieler und die Menge der Fraktionsmitglieder pro Seite, die sich in der Zone aufhalten dürfen, nicht begrenzt sein. Es handelt sich dabei auch um eine Crossrealm Zone, so dass auf allen Servern genügend Spieler vorhanden sein sollten.

Verbesserte Benutzeroberfläche und Belohnungen

Änderungen im PVP

In Zukunft wird man besser erkennen können, wie der aktuelle Punktestand in einem Schlachtfeld ist. Außerdem wird man sehen können wie lang die Flagge noch gedreht wird bis sie übernommen ist. Dazu wird auf der Karte ein visueller Timer an der Flagge runterlaufen. Die Flagge selber wird beim Drehen die Farbe Schritt für Schritt wechseln.

Die Punktestandanzeige wird überarbeitet, damit ihr besser herausfinden könnt, wie ihr in Schlachtfeldern abgeschnitten habt. Es wird ein neuer Wert angezeigt, den wir „Schlachtfeldpunkte“ nennen, der zielgerichtetes Spielen berücksichtigt, also auch zurückgeholte Flaggen, unterbrochene gegnerische Eroberungsversuche, Heilung, verursachter Schaden usw.

Die Prüfung des Gladiators

Dies ist ein neues Feature. Zu bestimmten Zeiten in der Woche könnt ihr an diesen Prüfungen des Gladiators teilnehmen. Dabei wird dasselbe System wie für den Arenapass verwendet. Ihr betretet die Arena, kauft euch Ausrüstung, Verzauberungen und Edelsteine bei einem Händler und messt euch anschließend mit anderen Spielern.

Ähnlich wie im Arenapass haben allen Teilnehmer die Wahl zwischen verschiedenen Gegenständen gleicher Qualität, so dass alle Kontrahenten mit den gleichen Voraussetzungen starten.

Jeder kann sich für dieses Feature anmelden, sobald es verfügbar ist. Nur während dieser bestimmten Zeiten könnt ihr gewertete Kämpfe absolvieren und mittels dieser Wertung bestimmte Belohnungen erringen.

Dafür üben könnt ihr jederzeit außerhalb der Wettkampfzeiten, aber wenn ihr euch die prestigeträchtigen Belohnungen sichern wollt, dann müsst ihr kräftig trainieren und euch während der festgelegten Zeiten bis an die Spitze vorkämpfen.

Gleichzeitig möchten wir Spieler nicht zu sehr bestrafen, wenn sie die angesetzte Wettkampfzeit ein- oder zweimal versäumen, und wir denken über verschiedene Wege nach, um das richtige Gleichgewicht zwischen Flexibilität und Wettbewerb zu finden.

Hier findet ihr unsere Übersichtsseite zu Warlords of Draenor »