Eine weitere Warlords of Draenor-Instanz wird Auchndoun genannt. Hier erfahrt ihr, was sich hinter diesem klangvollen Namen verbirgt.

Einleitung

Auchindoun ist die dritte Instanz, auf welche ihr in der Erweiterung Warlords of Draenor treffen werdet. Nachdem ihr Level 95 erreicht habt, öffnen sich ihre Pforten für den normalen Modus. Möchtet ihr allerdings heroisch eurer Wege gehen, so müsst ihr Level 100 erreicht haben. Auchindoun ist instanzentypisch auf 5 Spieler ausgelegt und euch erwarten Gegner der Stufen 94 bis 98.

Karte

Kommen wir zu der Karte dieser neuen Instanz. Wie ihr sehen könnt, handelt es sich hier um ein Halbkreisgebilde, in welchem 3 Bosse erkennbar sind. Derzeitig können wir allerdings nicht sagen, ob es tatsächlich nur 4 sind oder doch noch der ein oder andere Boss den Weg in die Instanz findet.

Im rot eingefärbten Bereich befindet sich womöglich das Auchindoun Defense Construct. Auf Soulbinder Nyami stoßt ihr schon recht zügig nach euren anfänglichen Schritten im mittleren Bereich. Im lilafarbigem Gebiet lauert Azzakel auf euch und ganz oben mittig im grünen Gebiet, in Form des Endbosses, trefft ihr auf Ternon’gor.

Die Bosse

In dieser Instanz werdet ihr euch folgenden 4 Bossen stellen müssen: Kaathar der Wachsame, Seelenbinderin Nyami, Azzakel, Vorhut der Legion und Ternon’gor.

Kaathar der Wachsame

Dieser Boss ist mit seiner Stärke nicht zu unterschätzen. Er bedient sich der heiligen Macht und wird mit Schwert und Schild gegen euch antreten.

Fertigkeiten des Bosses

Schwert und Schild sind hier die Waffen der Wahl. Doch das ist nicht so schlimm wie es scheint, denn wenn er sein Heiliges Schild wirft, könnt ihr dieses nutzen, um seinem Spell Consecrated Light auszuweichen.

  • Fertigkeiten von Kaathar dem Wachsame
    • Heiliger Schild
      • Geheiligtes Licht
    • Geheiligter Stoß
    • Heiliger Boden
      • Schicksal – Nur im heroischen Modus

Seelenbinderin Nyami

Wie bereits angedeutet, könnte es sich bei Nyami um einen 4. Boss recht weit zu Beginn der Instanz handeln. Zuzutrauen wäre es ihr, schaut man sich einmal ihre Fertigkeiten an, zu denen wir nun kommen.

Fertigkeiten des Bosses

Auch Nyami erhält Hilfe von Geistern. Sie nutzt dafür die Geister gefallener Partisanen und verwendet diese dann als ihre Waffen. Eines ist gewiss: Nehmt euch stets vor ihrem tödlichen Angriff Soul Vessel in Acht!

  • Fertigkeiten von Seelenbinderin Nyami
    • Gedankenstachel
    • Schattenwort: Schmerz
    • Seelengefäß
  • Fertigkeiten der Entrissenen Geister
    • Boshafte Richterin
      • Hammer des Richters
      • Strahlende Wut
    • Verrufener Magus
      • Arkanblitz
      • Arkane Bombe
    • Bösartiger Beschützer
      • Kreuzfahrerstoß

Azzakel, Vorhut der Legion

Azzakel ist vielseitig. Zum einen greift er euch selbst an, zum anderen ruft er auch noch Verstärkung aus der Dämonenwelt Argus heran. Diese solltet ihr schnellstmöglich besiegen, ehe sie euch überrennen. Was anderes könnt ihr im Moment des Herbeirufens eh nicht tun, denn Azzakel ist derweil immun.

Fertigkeiten des Bosses

Wie bereits erwähnt, müsst ihr euch nicht nur vor ihm, sondern auch vor seinen ganzen Helfern in Acht nehmen. Wir verraten euch, mit welchen Angriffen ihr rechnen müsst.

  • Fertigkeiten des Azzakel, Vorhut der Legion
    • Teufelspeitsche
    • Flammenvorhang
    • Klauen von Argus
      • Lodernder Schwindler (Kleiner Boss)
        • Teufelsschlag
      • Kichernder Feuerteufel (Kleiner Boss)
        • Großbrand
      • Teufelswache (Kleiner Boss)
        • Teufelsstampfen
    • Bösartiger Aufprall
      • Teufelspfütze
        • Teufelsfunke nur im heroischen und im Herausforderungsmodus

Teron’gor

Teron’gor ist der Endboss von Auchindoun. Bei ihm handelt es sich um einen Hexenmeister, welcher euch bei 75% vor noch größere Herausforderungen stellt.

Fertigkeiten des Bosses

Teron’gor wird von Geistern unterstützt, welche mit verschiedensten Eigenschaften aufwarten.

  • Fertigkeiten von Teron’gor (bis 75%)
    • Schattenblitz
    • Verderbnis
    • Blutsauber
    • Feuerregen
    • Abyssal beschwören (heroisch)
  • Fertigkeiten von Teron’gor, nach Einflussnahme auf Heiler Elum und Gewährung von Gebrechen-Fertigkeiten
    • Schattenblitz
    • Fluch der Erschöpfung
    • Saat der Verderbnis
    • Agonie
    • Blutsauger
    • Instabiles Gebrechen
  • Fertigkeiten von Teron’gor, nach Einflussnahme auf Verteidigerin Iruun und Gewährung von Dämonologie-Fertigkeiten
    • Fluch der Erschöpfung
    • Dämonischer Sprung
    • Verdammnis
    • Verderbnis
    • Chaoswelle
    • Berührung des Chaos
  • Fertigkeiten von Teron’gor, nach Einflussnahme auf Arkanistin Joraa und Gewährung von Zerstörungs-Fertigkeiten
    • Chaosblitz
    • Feuerbrand
    • Feuersbrunst
    • Feuerregen
    • Verbrennen

Video

Da die Instanz Auchindoun noch nicht im Alpha-Client vorhanden ist, ist an dieser Stelle kein Video eingebunden. Sobald sich daran etwas ändert, wird es diesen Platz einnehmen.

Erfolge

Erfolde sind das A und O eines guten Spiels. Welche Erfolge ihr in Auchindoun abschließen könnt, sagen wir euch hier!


»Name des Erfolges« »Was müsst ihr dafür tun?« »Und mit diesen Punkten werdet ihr belohnt!«
Auchindoun Besiegt Teron’gor in Auchindoun 10 Erfolgspunkte
Heroisch: Auchindoun Besiegt Teron’gor im heroischen Modus in Auchindoun 10 Erfolgspunkte
Herausforderer von Auchindoun Schließt den Herausforderungsmodus von Auchindoun ab 10 Erfolgspunkte
Auchindoun: Bronze Schließt den Herausforderungsmodus von Auchindoun mit Bronze-Wertung oder besser ab 10 Erfolgspunkte
Auchindoun: Silber Schließt den Herausforderungsmodus von Auchindoun mit Silber-Wertung oder besser ab 10 Erfolgspunkte
Auchindoun: Gold Schließt den Herausforderungsmodus von Auchindoun mit Gold-Wertung oder besser ab 10 Erfolgspunkte
Vom Glauben abgefallen Besiegt 12 gefallene Beschützer der Auchenal innerhalb von 3 Sekunden und danach Seelenbinderin Nyami auf dem Schwierigkeitsgrad “Heroisch” 10 Erfolgspunkte

Zur Übersichtsseite von Warlords of Draenor gelangt ihr hier »