Bei den Eisendocks handelt es sich um eine 5-Mann-Instanz, welche mit Warlords of Draenor veröffentlicht wird. Welche Gefahren auf euch lauern werden, erfahrt ihr hier!

Einleitung

Die Instanz Eisendocks ist eine augenscheinlich recht kurz gehaltene Instanz, welche im Gebiet Gorgrond liegt. Sie zählt zudem zu den ersten Instanzen, die ihr in Warlords of Draenor betreten könnt.

Den normalen Modus könnt ihr mit Level 92 angehen, für den heroischen Modus müsst ihr allerdings Level 93 sein. Nutzt ihr das Gruppensuche-Tool, so könnt ihr auch schon ab Level 91 den normalen Modus betreten. Im Inneren erwarten euch gefährliche Kreaturen, die Levelreichweite zwischen ihnen beträgt 91 bis 96.

Karte

Die Karte der Eisendocks wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Erkennbar ist auf jeden Fall, dass es sich hierbei um eine recht kleine Instanz handelt.

Die Bosse

In dieser Instanz erwarten euch vie Bosse. Ihre englischen Namen sind: Jedoch können wir euch schon einmal die englischen Namen verraten. Die Bosse sind: Fleischfetzer Nok’gar, Überwacher des Grimmgleises, Oshir und Skulloc, Sohn von Gruul.

Fleischfetzer Nok’gar

Fleischfetzer Nok’gar ist der erste Boss, der euch in der Instanz Eisendocks erwartet. Doch müsst ihr nicht nur gegen ihn antreten.

Fertigkeiten des Bosses

Wichtig zu erwähnen ist es hier, dass Nok’gar seinen Wolf mit in die Schlacht führt. Neben vielen Angriffen, welche ihr durchaus in der Lage seid zu überstehen, bedenkt immer, dass Nok’gar immun ist, sobald er auf seinem treuen Reittier sitzt.

  • Fertigkeiten von Fleischfetzer Nok’gar
    • Hakenpfeilsalve
    • Brandpfeile
    • Tollkühne Provokation
  • Fertigkeiten von Schreckenszahn
    • Geheul des Blutvergießens
    • Wildes Zerfleischen
    • Schreddernde Hiebe

Überwacher des Grimmgleises

Bei diesem Boss handelt es sich eigentlich um drei Bosse, welche ihr besiegen müsst, um in der Instanz weiter voranzuschreiten. Sie sind nicht ohne, sind sie doch verantwortlich dafür, dass den Waffen auf dem Transportweg nichts geschieht.

Fertigkeiten des Bosses

Alle drei Bosse, auf welche ihr an dieser Stelle stoßen werdet, genossen die beste Ausbildung und gelten weithin als todbringend. Seid hier besonders vorsichtig und bleibt nicht zu lang auf einem Fleck stehen.

  • Fertigkeiten von Ahri’ok Dugru
    • Blutige Sphäre
    • Blutblitz
      • Plötzliche Wiederherstellung
    • Unreines Blut
  • Fertigkeiten von Makogg Glutklinge
    • Flammenschlag
    • Lavahieb
  • Fertigkeiten von Neesa “Hochturm” Nox
    • Tiefschuss
    • Defekte aufgeladene Überbrückungskabel 9000 XL
    • Ogerfallen
      • Gerissene Sehnen
    • Hoch aufgeladene Überbrückungskabel 9000 XL (heroisch)
    • Bombentrupp
      • Der große Knall

Oshir

Oshir ist eine gefürchtete Kreatur,die es liebt ihren Opfern beim langsamen Ausbluten zuzusehen.

Fertigkeiten des Bosses

In diesem Kampf müsst ihr einiges beachten, nur eine Unaufmerksamkeit kann dafür sorgen, dass eure Gruppe Oshir zum Opfer fällt.

  • Fertigkeiten von Oshir
    • Essenszeit
      • Fressrausch
    • Adrenalinerfülltes Gebrüll
    • Fleisch zerreißen
    • Urzeitlicher Angriff

Skulloc. Sohn von Gruul

Skulloc ist der Sohn des berüchtigten Gruul – und wie ihr wisst, fällt der Apfel nicht weit vom Stamm. So auch hier. Doch als wäre Skulloc allein schon nicht schlimm genug, erwartet er euch mit zwei weiteren Geschöpfen.

Fertigkeiten des Bosses

Die Angriffe, die hier gegen euch gefahren werden, sind wirklich haarig. Schaut am besten, dass ihr halbwegs in seiner Sichtweite seid, er kann es nämlich gar nicht leiden, wenn er euch nicht vor sich sieht.

  • Fertigkeiten von Skulloc
    • Kanonensperrfeuer
      • Pyrolse
  • Fertigkeiten von Kapitän Koramar
    • Berserkersprung
    • Zertrümmernde Klinge
    • Klingensturm
  • Fertigkeiten von Erster Maat Zoggosh
    • Schnellfeuer

Video

Da diese Instanz noch nicht den Weg in die Alpha gefunden hat, liegt noch kein Videomaterial vor.

Erfolge

Erfolge sind für viele unabdingbar. Das weiß auch Blizzard und so ist es nicht verwunderlich, dass auch die Eisendocks Erfolge für euch bereit halten. Und um diese Erfolge geht es hier!


»Name des Erfolges« »Was müsst ihr dafür tun?« »Und mit diesen Punkten werdet ihr belohnt!«
Heroisch: Eisendocks Besiegt Gorgrom im heroischen Modus der Eisendocks 10 Erfolgspunkte
Eisendocks Besiegt Gorgrom in den Eisendocks 10 Erfolgspunkte
Eisendocks: Bronze Schließt den Herausforderungsmodus der Eisendocks mit Bronze-Wertung oder besser ab 10 Erfolgspunkte
Eisendocks: Silber Schließt den Herausforderungsmodus der Eisendocks mit Silber-Wertung oder besser ab 10 Erfolgspunkte
Eisendocks: Gold Schließt den Herausforderungsmodus der Eisendocks mit Gold-Wertung oder besser ab 10 Erfolgspunkte
Eisendocks Herausforderer Schließt den Herausforderungsmodus der Eisendocks ab 10 Erfolgspunkte
Militaristic Expansionist Besiegt Fleischfetzer Nok’gar auf dem Schwierigkeitsgrad “Heroisch” der Eisendocks, währens Olugar, Gwarnok und Druna noch am Leben und im Kampf sind 10 Erfolgspunkte
Expert Timing Slay 4 Ogron Laborers that are not in combat using a single Iron Star in Iron Docks on Heroic Difficulty 10 Erfolgspunkte
Take Cover Besiegt Skulloc bei den Eisendocks auf dem Schwierigkeitsgrad “Heroisch”, ohne dass ein Spielercharakter von “Kanonensperrfeuer” oder Pyrolyse” getroffen wird 10 Erfolgspunkte


Zur Übersichtsseite von Warlords of Draenor gelangt ihr hier »