WoW Patch 6.2.3 hat die Tapferkeitspunkte zurück ins Spiel gebracht. In diesem Guide erklären wir euch, wie ihr diese am besten verdienen und ausgeben könnt!

Die Tapferkeitspunkte könnt ihr, wie bereits in der Vergangenheit – bevor sie mit Warlords of Draenor entfernt wurden – wöchentlich verdienen und mit diesen dann eure Gegenstände um insgesamt 10 Itemlevel aufwerten.

Nun wurde bereits von den Entwicklern erklärt, dass es kein Hard-Cap für Tapferkeitspunkte geben wird und ihr so pro Woche so viele Punkte verdienen könnt, wie ihr möchtet. Jedoch wird die Anzahl der möglichen Tapferkeitspunkte dadurch beschränkt, dass es nur bestimmte Aktivitäten im Spiel gibt, die pro ID eine gewisse Anzahl an Punkten gewähren.

Damit ihr wisst, wie viele Tapferkeitspunkte die unterschiedlichen Aktionen im Spiel geben werden, haben wir nachfolgend die Liste aus den offiziellen deutschen Patchnotes zu WoW Patch 6.2.3 übernommen und etwas erweitert.

Tapferkeitspunkte verdienen

Insgesamt gibt es vier verschiedene Möglichkeiten, mit Patch 6.2.3 Tapferkeitspunkte zu verdienen:

Event-Quest

Pro Woche könnt ihr im Zuge der Bonusereignisse eine Quest abschließen, die euch 500 Tapferkeitspunkte gibt. Alle Bonusereignisse zählen hierzu, bis auf das Haustierkampf-Event.

  • Einmal pro Woche: 500 Tapferkeitspunkte

Heroische Dungeons

Der erste zufällige heroische Dungeon, der pro Tag abgeschlossen wird, gewährt euch 100 Tapferkeitspunkte.

  • 7 Tage x 100 Tapferkeitspunkte = 700 Tapferkeitspunkte

Schlachtzugsbrowser

Jeder erfolgreich abgeschlossene Flügel in der Höllenfeuerzitadelle, der Schwarzfelsgießerei und dem Hochfels gewährt einmal pro Woche Tapferkeitspunkte.

  • Höllenfeuerzitadelle: 5 Flügel x 150 Tapferkeitspunkte = 750 Tapferkeitspunkte
  • Schwarzfelsgießerei: 4 Flügel x 75 Tapferkeitspunkte = 300 Tapferkeitspunkte
  • Hochfels: 3 Flügel x 75 Tapferkeitspunkte = 225 Tapferkeitspunkte
  • Insgesamt über LFR verfügbar: 1275 Tapferkeitspunkte

Mythische Dungeons

Jeder mythische Dungeon gewährt bei erfolgreichem Abschluss 300 Tapferkeitspunkte. Dabei gilt, dass jede Instanz nur einmal pro Woche die Punkte gibt.

  • 8 Dungeons x 300 Tapferkeitspunkte = 2400 Tapferkeitspunkte
Ihr könnt euch also, wenn ihr jeden Tag dran bleibt, über den LFR, die Heroischen und Mythischen Dungeons sowie der Event-Quest 4875 Tapferkeitspunkte pro Woche verdienen.

Tapferkeitspunkte ausgeben

Tapferkeitspunkte können für Gegenstandsaufwertungen und kristallisierte Teufelsenergie ausgegeben werden.

Mit Hilfe der Taperkeitspunkte können jeder Gegenstand aus der Höllenfeuerzitadelle, aus den Draenor-Dungeons sowie unheilvolle und hergestellte Gegenstände jeweils zweimal aufgewertet werden.

Insgesamt erhaltet ihr dadurch zehn Gegenstandsstufen und ihr müsst pro Item 500 Tapferkeitspunkte ausgeben.

  • Pro Aufwertung: 250 Tapferkeitspunkte
  • Zwei Aufwertungen pro Gegenstand, also 500 Punkte pro Item
  • Insgesamt für die ganze Ausrüstung notwendig:
    • 2 Waffen/1 Waffe und Schild/Nebenhand und kein legendärer Ring: 16 x 500 Tapferkeitspunkte = 8000 Tapferkeitspunkte
    • 2 Waffen/1 Waffe und Schild/Nebenhand und legendärer Ring: 15 x 500 Tapferkeitspunkte = 7500 Tapferkeitspunkte
    • 1 Waffe (Stab/Stangenwaffe/Schusswaffe/Zweihand) und kein legendärer Ring: 15 x 500 Tapferkeitspunkte = 7500 Tapferkeitspunkte
    • 1 Waffe (Stab/Stangenwaffe/Schusswaffe/Zweihand) und legendärer Ring: 14 x 500 Tapferkeitspunkte = 7000 Tapferkeitspunkte

Wollt ihr den legendären Ring auf Stufe 795 aufwerten, benötigt ihr kristallisierte Teufelsenergie. Diese erhaltet ihr für 1250 Tapferkeitspunkte bei Dämmerungssucher Krisek im Tanaandschungel oder bei Zooti Zappenduster in Talador.

Mehr Infos zum WoW Patch 6.2.3 erfahrt ihr hier